cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs nimmt die 5.000$ Hürde, 500 Millionen $ an Shorts liquidiert, sowie Ripple, IOTA und ADA News im Wochenrückblick
Bitcoin Kurs nimmt die 5.000$ Hürde, 500 Millionen $ an Shorts liquidiert, sowie Ripple, IOTA und ADA News im Wochenrückblick

Bitcoin Kurs nimmt die 5.000$ Hürde, 500 Millionen $ an Shorts liquidiert, sowie Ripple, IOTA und ADA News im Wochenrückblick

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

In der Kalenderwoche 14 wurde der schlafende Riese Bitcoin scheinbar wieder zum Leben erweckt. Am Dienstag schaffte es der Bitcoin Kurs sage und schreibe 20 Prozent zuzulegen. Damit ist der BTC Kurs endlich an der berühmt berüchtigten 5.000 $ Grenze vorbei gekommen.

Bereits letzte Woche haben wir unsere Leserschaft darüber informiert, dass der Bitcoin Kurs bullishe Tendenzen aufweist. Zudem haben wir eine interessante These darüber veröffentlicht, wie der Kurs von Cardano (ADA) dem BTC Kurs dabei helfen könnte, die 5.000$ zu erreichen. Gleich wenn die Ursachen für den Anstieg Diskussionsstoff bieten, ist nicht abzustreiten, dass der Bitcoin Kurs tatsächlich das prophezeite Ziel erreicht hat.

Natürlich haben wir uns intensiv mit den Hintergründen für diesen plötzlichen Anstieg des Bitcoin Preises beschäftigt. Während der Preisanstieg vielen Leute eine Menge Freude gebracht hat, wurde diese allerdings nicht von allen Marktteilnehmern geteilt. Der rasante Kursanstieg von Bitcoin hatte nämlich zur Folge, dass alleine auf BitMEX Short-Positionen in Höhe von 500 Millionen Dollar liquidiert wurden.

Doch auch wenn die Kurse in dieser Woche für die meisten ganz klar im Fokus lagen, gab es natürlich noch einiges mehr in der Welt der Kryptowährungen und Blockchain-Technologie zu berichten.

Die Technologie von IOTA wird beispielsweise von mehreren Unternehmen in verschiedenen Anwendungsfällen auf der Hannover Messe präsentiert. Zudem trat IOTA mit Ripple, IBM, Swift und 100 weiteren Unternehmen der EU Blockchain Association bei, um die Blockchain-Technologie weiter zu fördern.

Während der XRP Kurs diese Woche erst sehr spät gezündet ist, sind Ripple und ihr digitales Asset in allerlei Munde. Selbst für Institutionen wie die FED, dem Weißen Haus und der Weltbank sind sie nicht nur keine Unbekannten, sondern sorgen dort sogar für Gesprächsstoff.

Und damit noch nicht genug! Deswegen haben wir dir wie gewohnt die Crypto Highlights dieser Woche aufgelistet. Lass uns anschließend wissen, was für dich in dieser Woche die spannendsten oder bedeutendsten Ereignisse waren und diskutiere darüber zusammen mit unserer Community auf Telegram.


Bitcoin Kurs knackt 5000$ – Wie kam es zu diesem BTC Preis Anstieg?

Der Bitcoin Kurs ist Dienstag Morgen innerhalb von 30 Minuten auf über 5000$ gestiegen und verzeichnete kurzzeitig einen Anstieg von über 22%. Es scheint als seien die Bullen wieder zurück.

Der starke BTC Kurs-Anstieg hatte zwischenzeitlich die Altcoin-Ralley beendet. Viele Altcoin Kurse waren bis zu 15% im BTC Wechselkurs gefallen. Gleichzeitig hielten sich die Altcoins allerdings immer noch im Plus und konnten gegenüber dem US-Dollar einige Prozent zulegen. Mehr lesen.

[ki_suggest link="12436"]

IOTA Technologie wird von mehreren Unternehmen auf der Hannover Messe präsentiert

Vielen Menschen weltweit ist die Hannover Messe ein Begriff. Sie ist für viele eine der spannendsten globalen Messen, welche die neuesten Nachrichten, Geschichten und Trends der industriellen Welt präsentiert. In einem Blog-Eintrag berichtet IOTA, dass ihre Technologie direkt durch mehrere Anwendungen dort zur Schau gestellt werden wird.

Das IOTA-Protokoll reift durch seine technologischen Entwicklungen, aber auch durch Standardisierung, Partnerschaften, Start-up-Unterstützung und ihr Open-Ökosystem-Engagements. In dem Beitrag drückt IOTA seine Freude darüber aus, dass die Zahl der Aussteller auf der Hannover Messe zunimmt, welche die offene und kostenlose Technologie von IOTA nutzen, um die Vorteile der Distributed-Ledger-Technologie zu demonstrieren.

Im Folgenden kannst du dir ein Bild darüber machen, wer dort was mit Hilfe von der IOTA Technologie zur Schau stellen wird. Mehr lesen.


XRP Kurs zurückhaltend, doch Ripple ist Thema bei der FED, dem Weißen Haus und der Weltbank

Gleich wenn der Ripple (XRP) Kurs sich jüngst etwas abgekühlt hat, bleibt die Kursperformance von XRP nach wie vor eine der leistungsstärksten der letzten Monate. Dies alles passiert unter dem Deckmantel von Ripple Inc.

Das Startup hat nämlich gleich mehrere Produkte auf den Markt gebracht, welche die Durchführung grenzüberschreitender Transaktionen erleichtern und beschleunigen sollen.

Dadurch genießt das Startup immer mehr an Aufmerksamkeit. Der steigende Bekanntheitsgrad von Ripple hat zudem nicht selten positive Auswirkungen auf den XRP Kurs. Heute beleuchten wir daher etwas näher die jüngsten positiven Erwähnungen von Ripple bei namenhaften Institutionen. Mehr lesen.

[ki_suggest link="12415"]

Hast du es schon gelesen? Das Team der Nash-Plattform (NEX) hat bekannt gegeben, dass Ende nächsten Monats ihre private Beta-Version startet. Zudem werden unter allen Teilnehmen 100.000$ in Bitcoin und 46.000 Nash Exchange Token (NEX) verlost. Nimm jetzt an dem Gewinnspiel teil.


Rasant ansteigender Bitcoin Kurs liquiderte 500 Mio. $ in Shorts und löste Deleveraging auf BitMEX aus

Nachdem der Bitcoin Kurs diesen Dienstag um rund 900$ gestiegen ist, berichteten BitMEX-Kunden, dass viele ihrer Positionen automatisch „enthebelt“ wurden. Man spricht in diesem Zusammenhang von Deleveraging.

Deleveraging stellt das Gegenteil von Leveraging dar. Es bezeichnet also den Abbau von Fremdkapital, der mit einem Aufbau von Eigenkapital einhergeht. Daraus resultiert eine Reduzierung der Leverage-Quote.

In einer aktuellen Pressemitteilung nahm BitMEX allerdings schnell Stellung zu der Situation. Mehr erfahren.


Ripple, IOTA, IBM und Swift treten EU Blockchain Association bei

Über 100 Unternehmen haben sich der International Association of Trusted Blockchain Applications angeschlossen. Darunter waren auch IBM, Ripple und Swift. Am vergangenen Mittwoch trafen sich die Unternehmen. Gemeinsam feierten sie die offizielle Gründung mit einer Zeremonie bei der europäischen Kommission in Brüssel. Im Vorfeld hatte die Kommission bereits zu einigen Veranstaltungen zum Thema eingeladen.

Dabei wurde eine Charta zur Gründung des eines Verbandes geschlossen. Ziel der INATBA ist es, Regulierungs- und Geschäftsreformen anzuleiten. Dabei geht es vor Allem um die Einführung der Distributed Ledger Technologien. Sie stellen eine wichtige Technik zur Verteilung von Kassenbüchern dar. Bereits letztes Jahr hatten die EU-Mitgliedstaaten eine Blockchain-Partnerschaftserklärung unterzeichnet. Zusätzlich wurden eine Blockchain-Beobachtungsstelle und ein Forum eingerichtet. Lese mehr.

[ki_suggest link="12476"]

ADA Staking Guide – Passives Einkommen mit Cardano

Cardano (ADA) geht von Ouroboros Classic zu seinem Konsensalgorithmus Ouroboros Genesis über. Dabei wird die Staking-Funktionalität integriert und Benutzern ermöglicht, Zinsen auf ADA Stakings zu erhalten. Nun hat Cardano kürzlich weitere Details darüber bekannt gegeben, wie seine Staking-Pools funktionieren werden. Wird der ADA Kurs auf diese positive Nachricht reagieren? Mehr lesen.


Was waren für dich deine persönlichen Crypto-Highlights dieser Woche? Diskutiert mit uns in unserem Telegram Chat!

[vc_widget_sidebar sidebar_id="td-artikel-cta"]
[Bild: Shutterstock]