Die Fans aller bekannten Kryptowährungen, egal ob Bitcoin, Ethereum oder Ripple fragen sich, was „das nächste große Ding“ werden könnte, das zum Preistreiber im gesamten Krypto-Markt wird. Hoffnungen gibt es viele, dass sich eine Sache, ähnlich wie die ICOs 2017, herauskristallisiert und dann die Kurse steigen lässt. Der Markt der Kryptowährungen ist noch sehr jung. Deshalb gibt es noch wenig Regulierung durch den Gesetzgeber – ein Hindernis für die nachhaltige Krypto Adaption.

Viele sehen eine stärkere Regulierung als positiv an, da sie das Vertrauen stärkt. So könnte die Krypto Adaption vorangetrieben werden und mehr institutionelle Investoren investieren. Nun hat sich Christine Lagarde erneut zu Wort gemeldet und gibt sich positiv.

Krypto Regulierung: Zuckerbrot und Peitsche

In einem Artikel, der vor einigen Tagen für das Komitee des Europäischen Parlament für „Wirtschafts- und Geldangelegenheiten“ vorbereitet wurde, meldet sich auch Christine Lagarde, die Chefin des Internationalen Währungsfonds IWF, zu Wort. Darin betont Sie die Wichtigkeit von neuen Technologien. Dies beinhaltet auch Kryptowährungen und die Notwenigkeit diese für das Allgemeinwohl zu fördern.

In dem Artikel sagt Lagarde:

In diesem Umfeld müssen die Zentralbanken und Aufsichtsbehörden die Sicherheit des Finanzsektors gewährleisten, aber auch offen sein für die Chancen des Wandels.

Sie führt ihre Aussagen fort mit den Worten:

Im Falle der neuen Technologien – einschließlich der digitalen Währungen – bedeutet dies, dass man sich der Risiken in Bezug auf Finanzstabilität, Privatsphäre oder kriminellen Aktivitäten bewusst ist und dafür sorgt, dass es eine angemessene Regulierung gibt, um die Technologie für das Gemeinwohl zu nutzen.

Die IWF Chefin betont ebenfalls, dass das ebenfalls bedeutet „sich der allgemeinen sozialen Vorteile von Innovationen bewusst zu machen und ihnen Raum zur Entwicklung zu geben“.


Teste noch heute kostenlos das weltweit führende Social-Trading-Netzwerk. Kopiere auf eToro die erfolgreichsten Händler und profitiere von ihrer Expertise oder trade selbst eine Vielzahl von Assets wie Kryptowährungen, Rohstoffe und Aktien. Richte dir ein kostenloses Demo-Konto mit 100.000$ ein und überzeug dich selbst!


Aussagen zur Krypto Adaption passen ins Bild

Zusammenfassend spricht sich Lagarde also sowohl für eine passende Regulierung des jungen Krypto Bereiches aus, als auch dafür Innovationen freien Lauf zu lassen.

Die Aussagen Lagardes sind nicht die ersten im Zusammenhang mit Kryptowährungen. Immer wieder hat sie sich positiv zu den Entwicklungen der digitalen Währungen geäußert. Vor einiger Zeit nannte sie Ripple und Circle beispielsweise „hilfreich“.

An dieser Stelle sollte man sich nochmals die ‚Relevanz‘ von Christine Lagarde in Erinnerung rufen. Lagarde ist aktuell die Chefin des Internationalen Währungsfonds – eine zu den Vereinten Nationen gehörige Organisation, deren primäre Aufgabe die Vergabe von Krediten an Länder ‚mit finanziellen Schwierigkeiten‘ ist. Zukünftig wird Lagarde jedoch nicht mehr als Chefin des IWF agieren, sondern eine (nicht weniger) bedeutende Rolle einnehmen: Lagarde wird nämlich zum 01. November 2019 die Präsidentin der Europäischen Zentralbank werden und bestimmt somit aktiv die europäische Finanz- und Geldpolitik mit. Daher stellt sich auch folgende Frage:

Wird die Krypto Adaption durch Lagarde beflügelt?

Wie eingangs erwähnt könnte eine bessere Regulierung des Krypto-Marktes sehr positive Auswirkungen haben. Regulierung im Allgemeinen erhöht das Vertrauen in den Bereich und kann zu dessen Entwicklung beitragen. Auch, wenn die Institutionalisierung durch die Investments von institutionellen Anlegern stark zugenommen hat, halten sich viele wegen der Regulierung noch zurück.

Aussagen von ganz oben, wie die von Lagarde, lassen Krypto-Fans also aufhorchen. Nicht nur, dass der Inhalt solcher Aussagen langfristig positiv ist. Sie erzeugen auch kurzfristig Aufmerksamkeit für den Krypto-Bereich und zeigen, dass Kryptowährungen ein beachtetes Thema ist. Es bleibt also abzuwarten, was in Zukunft vom Gesetzgeber an Regulierung zu erwarten ist und inwieweit dieser die Krypto Adaption vorantreibt und so möglicherweise zum Preistreiber am Markt werden wird.

Was denkst du über die Aussagen von Christine Lagarde? Denkst du sie werden sich positiv auf die Kurse auswirken? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

Möchtest du dich bei Kryptowährungen auch rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufenAlle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here