Aufgrund der Tatsache, dass sich das Narrativ des digitalen Goldes rund um Bitcoin im Zuge der Coronakrise weiter verfestigt hat, konzentriert sich momentan viel Aufmerksamkeit auf die Nummer 1 aller Kyptowährungen. Doch wie sieht es aktuell bei Ethereum, der Nummer 2 aus? Überraschenderweise scheint ETH momentan im Windschatten von BTC zu stehen und von da aus anzugreifen. Ein Blick auf den Ethereum Kurs offenbart nämlich das, was die Konzentration der Aufmerksamkeit auf BTC verschweigt: die Nummer 2 schlägt aktuell und im ganzen Jahr 2020 die Performance von BTC. Wir fassen für euch zusammen.

Google Abonnieren

Ethereum Kurs schlägt BTC auf mehreren Ebenen

Gerade in den letzten Tagen über das verlängerte Wochenende konnte der Ethereum Kurs an Momentum gewinnen. Während es fundamental dafür keine genauer Erklärung gab, stieg der Kurs trotzdem innerhalb der letzten 5 Tage von ca. 200 USD auf zeitweise über 245 USD, was einer zwischenzeitlichen Performance von über 20% entspricht.

Laut Coin360 legte der Ethereum Kurs genauer gesagt in den letzten 7 Tagen ganze 16% zu und notiert aktuell zum Zeitpunkt des Verfassens des Artikels bei 233 USD. Mit diesen Werten kann ETH seinen großen Bruder Bitcoin klar um Längen schlagen. Die Nummer 1 aller Krytowährungen konnte nämlich im gleichen Zeitraum nur um knapp 8% zulegen.

Ethereum und Bitcoin Performance


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Doch damit nicht genug. Auch auf längeren Zeitabschnitten betrachtet läuft Ethereum BTC momentan den Rang ab. Während BTC in den letzten 30 Tagen um 7% zulegte, konnte ETH um 10% zulegen.

Das gleiche Bild zeichnet sich schon seit Beginn des Jahres ab. Wie das unten stehende Bild zeigt, liegt die YTD Performance von Ethereum bei satten +78% (!). Der Gewinn von Bitcoin kann sich mit +31% zwar auch sehen lassen, liegt allerdings auch hier deutlich hinter ETH.

YTD Performance ETH und BTC

Neuer Rekord bei Volumen für ETH Optionen

Passend zum Momentum, das Ethereum am Wochenende gewinnen konnte und für den aussichtsreichen Kursanstieg sorgte, konnte auch an anderer Stelle ein neuer Rekord aufgestellt werden. Gemeint ist damit das Trading Volumen für ETH Optionen auf der Crypto-Börse Deribit.

Wie die Crypto-Analyse Firma Skew berichtete, betrug das Volumen am Samstag knapp 20 Millionen USD. Zum Vergleich: der normale Wert ist in der Regel 9-mal niedriger.

Falls dich die Performance von Ethereum im Vergleich zu Bitcoin im Jahr 2020 überzeugt, du der Meinung bist, dass sich das dieses Jahr auch noch weiter fortsetzen wird und du deine eigene ausführliche Recherche gemacht hast, achte unbedingt auf die Auswahl der richtigen Exchange oder des richtigen Brokers. Dein Geld und deine Coins sind nämlich nur so sicher, wie der Partner, dem du dabei vertraust. Nach unseren eigenen Tests können wir dir deshalb u.a. wegen der Benutzerfreundlichkeit eToro als Anlaufstelle empfehlen. Zudem kann man hier nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen und so von jeder Marktlage profitieren. Bevor wir dir aber zu viel versprechen, klicke auf den Button und überzeuge dich einfach selbst!

Ethereum kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.