Willkommen zu einer Ethereum Kurs Analyse auf CryptoMonday! Heute schauen wir uns an, warum der ETH Kurs am Anfang einer Preisrallye von 90 Prozent oder mehr stehen könnte.

Steht Ethereum (ETH) kurz davor, sich schon bald in seinem Wert zu verdoppeln?

Genau dieser Frage wollen wir hier und jetzt auf den Grund gehen. Es wird also spannend und dran bleiben lohnt sich wie immer. Viel Spaß!

Achtung: Keine der in diesem Artikeln aufgeführten Formulieren stellen in irgendeiner Weise Handelsempfehlungen dar. Dieser und folgende Artikel dienen lediglich dem Informationsaustausch mit unserer Leserschaft. Weder CryptoMonday noch der Autor dieses Textes haftet für Verluste, die aufgrund von Handelsentscheidungen unserer Leser entstanden sind. DYOR!

Ist Ethereum (ETH) unterbewertet?

Das Projekt Ethereum hat ambitionierte Pläne und dementsprechend groß ist die Erwartungshaltung seitens des Marktes was die Preis-Aktionen der Nummer 2 aller Kryptowährungen angeht. Die Rede ist natürlich von dem langersehnten Ethereum 2.0 und der Reihe an Updates, die damit einhergehen und inwieweit sich das im Ethereum Kurs widerspiegelt.

Am Anfang des Monats haben wir bereits über eine interessante Studie des Analytikers Adam Cochran und seinen umfangreichen 109-teiligen Tweet geschrieben, in dem er seine Erkenntnisse hinsichtlich der Umrüstung auf Proof of Stake bei Ethereum teilte. Darin hat er die 10.000 reichsten ETH-Wallets analysiert, um zu zeigen, wie die Erwartungshaltung der Anleger und wie lukrativ die Umstellung auf PoS wirklich sind (hier geht es zum Artikel über die Studie).

Immer mehr Anleger versuchen ETH zu horten. Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass die Anzahl an Ethereum-Wallets auf 40 Millionen angestiegen ist und beleuchtet, was die Hintergründe dafür sind. ETH ist so begehrt wie schon lange nicht mehr und das spiegelt sich im rasanten Anstieg beim Ethereum Kurs wider. Doch nicht wenige glauben, dass Ethereum (ETH) nach wie vor stark unterbewertet ist und wir daher mit einem signifikanten Anstieg beim Ethereum Kurs rechnen sollten.

Einige fundamentale Gründe für einen solchen Preisanstieg weisen die verlinkten Artikel auf. Jetzt gibt es allerdings auch aus Sicht der technischen Chartanalyse Indizien, die dafür sprechen, dass sich der Wert von Ethereum (ETH) schon sehr bald verdoppeln könnte.

Steht der Ethereum Kurs am Anfang einer signifikanten Preisrallye?

Es gibt seitens der technischen Chart-Analyse ein sehr eindeutiges Signal dafür, dass der Ethereum Kurs am Anfang einer Preisrallye ist. Grund dafür ist eine seltene Chartformation, die mit unter zu extremen Kursanstiegen führen kann. Die Rede ist von der hohen und engen Flaggen-Formation.

Eine solche hat sich nämlich beim Ethereum Kurs ausgebildet. Mehr noch: Der Kurs ist bereits aus dieser ausgebrochen und nun gilt es nur noch den Durchbruch des Breakout-Levels abzuwarten, um auf „Nummer Sicher“ zu gehen.

Ethereum Kurs, ETH Kurs

Die Anforderungen dafür, dass diese Formation als valide gilt, sind extrem hoch. Das ist auch der Grund dafür, dass hohe und enge Flaggen nur sehr selten auftreten. Allerdings erfüllt der Ethereum Kurs diese mit Bravur, wie ein aktueller Post im Trading- und News-Channel von Bitcoin-Bude.de deutlich zeigt.

Ethereum Kurs, ETH Kurs
Telegram-Channel von BitcoinBude.de. Klicke hier, um zu folgen.

Hohe und enge Flaggen sind außergewöhnliche Performer und stellen für viele Trader daher einen sehr lukrativen Einstieg dar. Der wahrscheinlichste Kursanstieg liegt hier bei 20-30%, allerdings liegt der durchschnittliche Kursanstieg bei eindrucksvollen 63%. Diese große Abweichung ist dadurch zu erklären, dass bei einer von drei Formationen ein Kursanstieg von 90% oder mehr erreicht wird.

Das bedeutet, dass der Ethereum Kurs sich durchaus verdoppeln könnte. Allerdings gilt es den Anstieg des Kurses genauestens zu beobachten. Dieser erfolgt nämlich stufenartig. Es kommt immer wieder zu neuen Konsolidierungen, die auch gleichzeitig Platz für potentielle Umkehrmuster bieten.

Durchschnittlich wird das ultimative Hoch nach einem erfolgreichen Ausbruch nach zwei Monaten erreicht.


Bybit Bitcoin Derivate TestHandel den Ethereum Kurs mit einem Leverage von bis zu 100x und sichere dir zusätzlich einen Bonus von bis zu 90$

Melde dich heute kostenlos auf Bybit an und sichere dir einen Bonus von bis zu 90$! Hier kannst du nicht nur auf steigende, sondern auch auf fallende Kurse setzen. Die Anmeldung dauert keine 3 Minuten und ist vollkommen anonym. Überzeuge dich einfach selbst von einer der führenden Börsen auf dem Markt!  Jetzt kostenlos anmelden


Viele betrachten den Ethereum Kurs sehr bullish

Allgemein ist die Stimmung, was Ethereum (ETH) betrifft, sehr bullish. Viele Analysten und Trader schätzen das Aufwörtspotential der Kryptowährung extrem bullish ein.

Beispielsweise laut dem Trader Josh Olsewicz könnte sich der Ethereum Kurs am Beginn einer signifikanten Rallye befinden. Konkret prognostiziert er in einem Twitter Post eine ETH Preis Verdreifachung auf 750 USD.

Auch nach der Meinung des Trader und Mythos Capital Gründer Ryan Adams ist ETH stark unterbewertet. Adams untermauert seine Aussage dadurch, dass die Benutzung des Ethereum Netzwerks aktuell auf einem Allzeithoch ist.

Daten der Analysefirma Glassnode zeigen zudem, dass das verfügbare Angebot an ETH in den letzten Wochen deutlich abgenommen hat. Dies entspricht der Theorie, dass immer mehr Leute ETH halten, anstatt es zu bewegen. Dies führt zu einer Verknappung des Angebots und verleiht dem Ethereum Kurs zusätzliches Aufwärtspotential.

Der beliebte Trader mit Twitter den Handle IAmCryptoWolf erwartet sogar, dass der Ethereum Kurs bis zum Jahresende 790 USD beträgt. Die Begründung sieht der Trader in der starken Kursperformance seit Beginn des Jahres sowie dem Ausbruch aus dem Falling Wedge Muster.

Natürlich sind solche Aussagen und Indikatoren kein Garant dafür, dass es tatsächlich zu einem rasant ansteigenden Ethereum Kurs kommen wird. Allerdings zeigt es, dass Ethereum fundamental klare Stärke signalisiert und das Marktsegment überwiegend bullish wird.

Lies auch: Bitcoin Kurs Analyse: Muss der BTC Kurs zuerst auf 6.600$ fallen, bevor er auf 15.000$ und darüber hinaus steigen kann?

Möchtest du den prognostizierten Aufstieg von Ethereum (ETH) nicht verpassen?

Solltest du von dem langfristigen Erfolg von Ethereum (ETH) aufgrund deiner eigenen Recherchen überzeugt sein und du noch auf der Suche, nach einem sicheren Handelspartner bist, wollen dir gerne dabei helfen, die richtige Anlaufstelle für dich zu finden.

Mit eToro findest du einen zuverlässigen, regulierten Broker, der dir

  1. den Handel mit moderaten Leverage (2x),
  2. das Eingehen von Long- und Short-Positionen,
  3. Einzahlungen per PayPal,
  4. das Versenden von echten Kryptowährungen auf deine Wallet und
  5. den Einsatz von einer großen Bandbreite an Tradingtools ermöglicht,
  6. ohne das ein Download von irgendeiner Software nötig ist.

Die weltweit führende Social-Trading-Plattform eToro bietet all das und ist für Anfänger wie auch fortgeschrittene Händler intuitiv und einfach zu bedienen.

Worauf wartest du noch? Verpasse nicht länger die großen Bewegungen am Markt und handle jetzt!

Ethereum handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]