Und über Nacht ist es wieder passiert… Ein erneuter Abverkauf am Crypto-Markt reißt die Kurse von Bitcoin, Ethereum und Ripple wieder in die Tiefe. Mitten drin statt nur dabei vor allem der Ethereum Kurs. Dieser leidet in diesen Stunden noch mehr als seine Kontrahenten unter dem Verkaufsdruck und stürzt unter wichtige Unterstützungen. Doch warum ist das so? Ethereum ist mit den in den nächsten Monaten und Jahren bevorstehenden Updates eines der innovativsten Crypto-Projekte überhaupt. Trotzdem scheint den Markt das aktuell nicht zu interessieren, sondern zu bestraften. Wir fassen die aktuellen Geschehnisse am Crypto-Markt zusammen und analysieren, weshalb ausgerechnet der Ethereum Kurs so abgestraft wird.

Google Abonnieren

Ethereum Kurs und Crypto-Markt: Blut in den Straßen

Viele Crypto-Fans, die heute morgen aufstehen, werden beim Blick auf die Kurse wahrscheinlich direkt wieder schlechte Laune bekommen. Die Stimmung am Crypto-Markt scheint sich nicht wirklich zu verbessern. Alles (großen) Kryptowährungen haben einheitlich mit hohen Verlusten zu kämpfen (Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels):

Kurse am Crypto-Markt 12.3.2020

Mit Abstand am meisten wird dabei der Ethereum Kurs am Markt abgestraft. Dieser hat als einer der wenigen Cryptos überhaupt und als einziger der 3 Top Coins mit zweistelligen Verlusten zu kämpfen.

Bereits am Wochenende musste der Ethereum Kurs klare Unterstützung zwischen 240 und 250 USD hinter sich lassen. Durch die aktuellen Verluste kamen jetzt noch die 200 und 180 USD Marken hinzu. Aktuell rangiert der Preis für ein ETH mit ca. 172 USD nur knapp über der nächsten Grenze von 170 USD. Sollte der Verkaufsdruck weiter steigen, könnte es schnell noch weiter in die Tiefe gehen.

Ethereum Kurs Verlauf Februar und März


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenHandel auf unserem Broker-Vergleich-Gewinner eToro. Suchst du einen zuverlässigen und intuitiven Broker, um Kryptowährungen, CFDs, Aktien, Devisen, Rohstoffe und mehr zu handeln? Dann lasse dich in unserem eToro Test 2019 über alle Funktionen aufklären, welche Möglichkeiten dir hier gegeben werden und wo hier die Vor- sowie Nachteile liegen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Warum ausgerechnet ETH?

Die Frage, die sich aktuell vielleicht viele stellen ist, warum ausgerechnet der Ethereum Kurs nun so unter die Räder kommt. Abgesehen von der Tatsache, dass die schlechte Stimmung an den globalen Finanzmärkten und dem Crypto-Markt überhaupt den überwiegenden Einfluss hat, gibt es auch noch andere Faktoren, die das Blutbad bei ETH erklären.

Es ist vielleicht kein Wunder, dass der Ethereum Kurs mehr abgestraft wird, als die anderen Cryptos. Denn die angesprochene Innovation, durch Serenity und Ethereum 2.0 haben aus Investorensicht auf die nächsten Jahre nicht nur etwas Gutes. Die Updates sind notwendig, weil ETH aktuell technisch noch viele akute Herausforderungen hat. Bitcoin und Ripple sitzen dagegen etwas fester im Sattel. Das bringt natürlich auch Unsicherheit mit sich, die grundsätzlich schon einmal für mehr Volatilität sorgt.

Ein weiterer Faktor ist, dass der Ethereum Kurs noch vor 5 Wochen mit zu den größten Gewinnern am Crypto-Markt gezählt hat, als die 280 USD überschritten wurde. Dieser rasante Aufstieg vom lokalen Tief bei 120 USD aus dem Dezember brachte ein Kursfeuerwerk mit sich, das vielleicht auch von viel Hoffnung getrieben wurde. Diese wird nun anscheinend wieder abverkauft, weshalb Ethereum von allen Cryptos mit am meisten leidet.

Wir werden sehen, wie es die nächsten Wochen weiter geht. Der weitere Verlauf des Ethereum Kurses hängt natürlich weiterhin stark von den Entwicklungen an den traditionellen Finanzmärkten ab. Unabhängig davon, ob es nach oben oder unten geht, könnten Investoren und Trader mit dem richtigen Partner an ihrer Seite aber sowohl von steigende, als auch fallenden Kursen profitieren.

Wie möchtest du dich beim Ethereum Kurs positionieren? 

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

XRP kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie siehst du die Entwicklung am Crypto-Markt und speziell die des Ethereum Kurses?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]