IEOs (Initial Exchange Offerings) sind spätestens seit dem Erfolg des Binance Launchpads in aller Munde und sind die Weiterentwicklung von ICOs, die nun direkt bei Exchanges abgewickelt werden. Ein Trend, der in der ersten Jahreshälfte rund 250 Mio. USD in den Markt spülte und Renditen von bis zu 1800% ermöglichte. Ein Trend, der wohl auch Coinbase nicht verborgen blieb und Begehrlichkeiten weckt.

Neben IEOs sind STOs (Security Token Offerings) wohl eine der heißesten Wetten der nächsten Jahre und auch hier will Coinbase sich platzieren und gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Coinbase IEOs und STOs im Anmarsch?

Auf der Invest: Asia Konferenz hat Kayvon Pirestani, Leiter des institutionellen Vertriebs von Coinbase in Asien, verraten, dass sich Coinbase sowohl mit IEOs, als auch mit STOs beschäftigt. Nicht wirklich überraschend, wenn man das Marktpotential dieser beiden Bereiche bedenkt. Vor allem die Tokenisierung von Securities (Wertpapieren) ist eines der heißesten Themen im Fintech Bereich.

„Wir denken, dass es dort eine wirklich interessante Gelegenheit für Coinbase gibt. Coinbase untersucht nicht nur den IEO-Raum, sondern auch die STOs, aber ich kann im Moment keine offiziellen Ankündigungen machen.“

IEOs – ICOs in einem neuen Korsett mit alten Problemen

Nach dem Zusammenbruch des ICO-Modells und dem langen Crypto-Winter hat sich die Branche neu erfunden und wiedermal bewiesen, wie anpassungsfähig sie ist. Spätestens seit dem wohl bekanntesten ICO von Ethereum war vielen klar, dass ein großes Potential in der „Crowd-Funding“ Methode steckt. Die Branche war seither in einem stetigen Wandel und erlebte ihren Höhepunkt in 2017 mit dem bis dato höchsten Stand der gesamten Marktkapitalisierung von Cryptos.

ICOs und neue Token-Projekte schossen wie Pilze aus dem Boden und erinnerten an den blinden Hype rund um IPOs in Zeiten des Neuen-Markts. Ohne große Due Dilligence stürzten sich „Investoren“ blind in den nächsten High-Roller und träumten von Lambos und Mondlandungen.


Du träumst auch von Lambos und willst den nächsten Bullrun nicht verpassen? Sich für die richtige Bitcoin & Crypto Börse zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir unbedingt die Zeit zu nehmen und auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu schauen. Oftmals sind ohnehin mehrere Anbieter nötig um wirklich alle Cryptos abzudecken. Überzeuge dich selbst: Bitcoin Broker & Börsenvergleich jetzt lesen.


Aus dem einst so wilden Fundraising ist ein „einigermaßen“ seriöses Business geworden. Der jüngste IEO Hype zeigt aber leider auch, dass IEOs nicht mehr sind als ICOs in einem neuen Korsett und auch deren alte Probleme mitbringen. Viel Augenwischerei und mehr Marketing als echte Erfolgsgeschichten.

Dennoch ist es eine Weiterentwicklung und ein Schritt in die richtige Richtung, die wohl in 2020 mit Massen an STOs ihren nächsten Meilenstein erleben könnte.

Binance macht IEOs salonfähig – Coinbase will nun auch mitspielen und nimmt STOs ins Visier

Nachdem Binance eindrucksvoll zeigte, wie man die neuen Token Sales für seine eigenen Zwecke nutzen kann, wollte natürlich jeder mitmachen. Nach OKEx, Huobi, Bittrex und vielen weiteren Crypto-Börsen will nun auch Coinbase mitmischen. Dabei denkt Coinbase schon einen Schritt weiter, denn STOs werden IEOs wohl im nächsten Jahr ablösen können, wenn die Märkte mitspielen.

Dass Coinbase sich in diesem Spiel einmischen will, dürfte nicht überraschen, wenn man sieht, in welchem Tempo die Weiterentwicklung bei Coinbase zuletzt stattfand. Der gute Draht zu den Regulierungsbehörden dürfte Coinbase dabei in die Karten spielen und könnte Binance damit gehörig unter Druck setzen, die mit Binance US nun verzweifelt versuchen, den strengeren amerikanischen Markt zu halten.

STOs und IEOs auf Coinbase wären meiner Meinung nach eine echte Hausnummer und würden endgültig IEOs und STOs marktreif machen, denn dass dort ohne Zunicken der SEC ein Finger gerührt wird, bleibt zu bezweifeln. Allein deshalb lässt sich aber auch vermuten, dass diese Entwicklung wohl frühestens in 2020 zu sehen sein wird. Ich persönlich bin sehr gespannt und halte euch dazu auf dem Laufenden.

Sind IEOs und STOs die Zukunft? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]
Autor
Mirco ist Mitgründer und Project Lead von CryptoMonday. Er ist bereits seit vielen Jahren in der Blockchain & Crypto Szene aktiv und seit 2 Jahren auch in diesem Bereich beruflich tätig. Sein Schwerpunkt als Berater bei KI-decentralized liegt dabei in der Tokensierung von Assets, Tokenomics, Blockchain-based Business Models. In seiner Freizeit ist er im Namen des CryptoMonday in allen Städten Deutschlands als Speaker und Moderator aktiv.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here