Cardano (ADA) hat in den letzten 24 Stunden 15% gegenüber dem US-Dollar zugelegt. Das könnte nicht der letzte Pump gewesen sein, denn Cardano scheint dieses Jahr noch einige Asse im Ärmel zu haben. Nach dem sehr erfolgreichen Start des „Shelley Net“ steht Ende März eine weitere große Implementierung bevor. Gestern verkündete Charles Hoskinson, der Kopf hinter Cardano, eine Zusammenarbeit mit der Europäischen Union bei der die Erforschung von Blockchain und DLT vorangetrieben werden soll.

Google Abonnieren

Was ist Cardano? – Ein kurze Cardano Erklärung

Cardano ist ein dezentralisiertes Blockchain- und Kryptowährungsprojekt und ist vollständig quelloffen (=OpenSource). Cardano entwickelt eine Smart Contract Plattform, die mehr Funktionen bieten soll als jedes zuvor entwickelte Projekt. Es ist die erste Blockchain-Plattform, die sich aus einer wissenschaftlichen Philosophie und einem forschungsorientierten Ansatz heraus entwickelt hat. Das Entwicklungsteam besteht aus einem großen globalen Kollektiv von Experten, Ingenieuren und Forschern. Charles Hoskinson ist der CEO von IOHK, dem Unternehmen was Cardano entwickelt. 45 von 175 Teammitgliedern von IOHK arbeiten derzeit am Cardano Projekt.


MeaTec Bitcoin Mining VorzügeDu willst Bitcoin Mining betreiben, hast aber kein Platz und auch der Strom ist dir zu teuer? Dann schau dir das Bitcoin Mining Hardware All Inclusive Hosting Paket von MeaTec an. Die Jungs und Mädels minen schon seit Jahren und haben einen Weg gefunden, echte Mining Hardware für jeden zugänglich und profitabel zu machen. Lege noch heute los und lasse deinen ersten BTC Miner für dich arbeiten! Jetzt den Miner anwerfen!


Lies dir unseren Artikel „Cardano vs. Ethereum“ durch und finde heraus, ob Cardano wirklich dem Platzhirsch Ethereum gefährlich werden kann.

Cardano hat bis jetzt alle Wegpunkte der Roadmap pünktlich abgeliefert. „Shelley“ läuft seit Dezember 2019 und wir warten gespannt auf „Goguen“ Ende März.

Cardano Roadmap ADA

Wissenschaftliche Zusammenarbeit mit der EU

Gestern kündigte Charles Hoskinson auf Twitter an, dass sein Team derzeit mit einer Institution der EU zusammenarbeitet, um Anwendungsfälle für Blockchain und DLT zu erforschen. Hierbei kann IOHK und Cardano bei offiziellen Einrichtungen mit seiner wissenschaftlichen Herangehensweise punkten. In der Mitte des Jahres 2020 wird ein Forschungsbericht mit Einzelheiten zu den Ergebnissen erwartet. Die Arbeitsgruppe nennt sich „Priviledge“ und hat finanzielle Mittel aus dem Innovationsprogramm der EU erhalten.

Bei den Forschungen soll besonders der europäische Datenschutz im Fokus stehen und wie Blockchain als Technologietrend dabei behilflich sein kann. Die Mitglieder der neugegründeten Arbeitsgemeinschaft sind unter anderem IBM, die Technische Universität Eindhoven, die Universität Salerno, die Universität Edinburgh und IOHK.

„Obwohl sie im Kern auf kryptographischen Techniken basieren, gehen die derzeit eingesetzten DLTs nicht auf den Datenschutz ein […] Daher sind neue kryptographische Techniken und Protokolle erforderlich, um die Daten zu schützen, Anwendungen zu erleichtern und die DLTs dazu zu bringen, ihre Versprechen zu halten.“


Bitcoin steigt stark im Preis und kann Kursgewinne verzeichnen. Das Bild zeigt eine Preiskurve sowie gestapelte Bitcoins.Bitcoin Sparplan: Immer wieder wird die Frage nach einer guten Investment-Strategie für BTC gestellt. Mit Hilfe des Cost Average Effekts minimierst du dein Risiko, kannst besser schlafen und profitierst nachhaltig von der langfristigen Entwicklung von Bitcoin und Co. – Einfacher geht es nicht! Wie ein Bitcoin Sparplan funktioniert.


2020 wird das Jahr von Cardano

ADA wird derzeit bei 0,046 US-Dollar gehandelt und konnte in den letzten 24 Stunden bis zu 15% zulegen. Wir sind gespannt wie der ADA Kurs die Erfolge der IOHK und Cardanos in Zukunft preislich abbilden kann. Charles Hoskinson ist von seinem Projekt mehr als überzeugt: Lies dazu unseren Artikel „Wird 2020 das Jahr von Cardano?

2020 wird unser Jahr. Es ist an der Zeit, dass wir überall einen Eindruck hinterlassen.

Wie siehst du die Entwicklung von dem im Artikel besprochenen Thema? Kann ADA von den weiteren Updates profitieren und Ethereum angreifen?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

Du schaust lieber Videos als Artikel zu lesen? Dann schau auf unserem Youtube Kanal vorbei.

[Bildquelle: Shutterstock]