Rund um den BTC Kurs ist in der letzten Woche einiges passiert. Aber nicht nur aktuell wird über die Preisentwicklung des Kings Coins spekuliert wie bei keiner anderen Kryptowährung. Immer wieder machen Bitcoin News die Schlagzeilen in denen entweder über den Tod von Bitcoin oder die nächste Mond-Prognose berichtet wird.

Nun hat der amerikanische IT-Unternehmer John McAfee, der kürzlich sein eigenes Crypto-Projekt an den Markt gebracht hat, wieder für genau solche Schlagzeilen gesorgt. McAfee ist schon bekannt für seine irrsinnigen Bitcoin Prognosen, doch dieses mal legt er noch eine Schippe drauf und erhöht seine BTC Kurs Prognose auf 2 Mio. US-Dollar pro BTC im Jahr 2020. Wie realistisch ist das? Vor allem in Anbetracht der neuesten Entwicklungen aus China?

Update: BTC gibt wieder Grund zur Hoffnung

Zu Wochenbeginn waren die Kritiker noch laut, die schon wieder den nächsten Crypto-Winter vorhergesagt haben. Gegen Ende der Woche drehte sich das Blatt dann komplett und der BTC Kurs legte kräftig zu. Als Hauptgrund dafür werden die Aussagen des Staatschefs von China, Xi Jinpings, gesehen, laut denen China die Blockchain Technologie vorantreiben und so zur dafür führenden Nation werden möchte.

Da die Blockchain bekanntlich auch die Technologie hinter Bitcoin und Co. ist, wirkte sich das aller Voraussicht nach auch auf die BTC Kurs Rallye aus. So konnte Bitcoin innerhalb weniger Stunden einen massiven Kursanstieg verzeichnen, der derart nur wenige Male zuvor in der Geschichte von Bitcoin gesehen wurde. Bis heute ist der Kurs zwar wieder etwas zurück gegangen im Vergleich zu dem Hochpunkt der Rallye, dotiert aber immer noch mit einem dicken Plus im wöchentlichen Durchschnitt.

John McAfee erhöht Prognose und sorgt für Bitcoin News

Passend zu dem Aufwind am Crypto und vor allem Bitcoin Markt sorgt John McAfee mal wieder für interessante Bitcoin News. Dabei geht es einmal wieder um die Kurs Prognose, die McAfee schon des Öfteren von sich gegeben hat. Dieses mal erhöht der Crypto-Unternehmer seine Prognose von 1 Mio. US-Dollar auf 2 Mio. für das Jahr 2020. Schon in der jüngeren Vergangenheit hatte McAfee seine Prognose von 0,5 Mio. $ auf 1 Mio. angehoben.

Dabei sagt McAfee in einem Interview konkret:

Überprüfen Sie die verdammten Zahlen. Wenn Bitcoin bis Ende 2020 weniger als 2 Millionen Dollar beträgt, dann ist die Mathematik selbst eine mangelhafte Enttäuschung.

Das komplette Interview findet sich auch in folgendem Video:


Du hast keine Zeit immer alles zu lesen und willst dennoch nichts verpassen? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten innerhalb unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Jetzt Newsletter abonnieren.


Wie realistisch ist die Einschätzung?

Für wie glaubhaft man die BTC Kurs Prognose von McAfee hält, muss jeder selber für sich einschätzen. Fest steht, dass 2 Mio. US-Dollar trotz der aktuell bullishen Entwicklung unrealistisch sind, zumindest für 2020. Es sieht also wohl so aus, als würde McAfee mal wieder viel heiße Luft aufwirbeln um am Ende seine Wette doch nicht zu verlieren, denn sein Einsatz ist für jeden Mann wohl das Maximum aller Gefühle.

Viele Experten gehen in ihren Vorhersagen von einer möglichen Entwicklung auf 100.000$ oder leicht mehr im nächsten Bullrun aus. Dies deckt sich auch mit den Berechnungen der Bayerischen Landesbank (Bayern LB), die das Stock-to-Flow Modell heranzieht und mit dessen Hilfe einen Kurs von 90.000$ zum Halving im Mai 2020 sieht. Aus der Sicht eines traditionellen Investors sind das schon unglaubliche Zahlen. Doch die Prognose von McAfee scheint noch unerreichbarer zu sein.

Die Zukunft wird es zeigen, der BTC Kurs hat wiedermal gezeigt, dass alles möglich ist. Dennoch sollten solche unfundierten Aussagen mit äußerster Vorsicht genossen werden. Investiert immer mit Bedacht! Wenn ihr euch noch rechtzeitig platzieren wollt bei BTC oder anderen Cryptos könnt ihr das bei unserem Partner Plus500 tun:

Jetzt kostenlos anmeldenAlle Kryptowährungen anzeigen

76,4 % aller CFD Kleinanleger verlieren Geld.

John McAfee sieht den BTC Kurs 2020 bei 2 Mio. US-Dollar. Wie denkst du über die Prognose? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus. Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]