Bitcoin Whale-Cluster zeigen, dass BTC-Bullen den Bitcoin Kurs oberhalb von 44.214$ halten müssen, um die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung der Rallye zu steigern.

Bitcoin Whale-Cluster-Daten zeigen, dass der BTC Preis von 44.214$ das wichtigste kurzfristige Niveau ist, das die dominante Kryptowährung verteidigen muss. Der Bitcoin Kurs erlebte in den letzten 24 Stunden einen kleinen Ausverkauf, nachdem es ein neues Allzeithoch bei etwa 48.000$ erreicht hatte. Seitdem sank der Preis fast 8% und fiel zwischenzeitlich auf Binance auf bis zu 43.750$.

Warum ist dieses Niveau für den Bitcoin Kurs wichtig?

Bitcoin Whale-Cluster bilden sich, wenn große, vermögende Investoren bei einem bestimmten Preisniveau kaufen und ihre BTC nicht bewegen. Diese Niveaus fungieren oft als Unterstützungs- oder Widerstandsniveaus, weil in der Theorie solche Investoren eher mehr BTC auf einem Niveau kaufen, von dem aus sie glauben, dass weiteres Aufwärtspotential besteht. Gleichzeitig dient es ihnen auch als Niveau, um zumindest einen Break-Even, also einen Handel ohne Verluste, zu erreichen.

Grafik zu den BTC-Zuflüssen von Bitcoin Whales
Zuflüssen von Bitcoin Whales. Quelle: Whalemap

Die Analysten von Whalemap sagten, dass ein Verlust des Unterstützungsniveaus von 44.214$ wahrscheinlich zu einem kurzfristigen Rückgang beim Bitcoin Kurs auf 39.843$ führen würde. Wenn das Niveau allerdings hält, dann würde das bedeuten, dass es zu einem neuen Unterstützungsbereich geworden ist. Die Analysten schrieben:

Der Verlust von 44.214$ sollte die Tür für BTC öffnen, um 39.843$ zu besuchen, da es nicht viele Unterstützungen dazwischen gibt. Vorerst sollten 44.214$ jedoch eine gewisse Unterstützung bieten. Es gibt auch eine große Nachfrage bei 38k Preisen, so dass BTC nicht unter diesen Wert fallen sollte.

Bitcoin Kurs BTC Preis Anstieg ChartLies auch: Bitcoin Kurs zeigt laut Bären Schwäche, während historische Daten auf ein ATH von 70.000-75.000$ verweisen

On-Chain-Daten sprechen für eine Fortsetzung der BTC Rallye

Es gibt mehrere Argumente, die für einen kurzfristigen Aufwärtstrend von dem Bitcoin Kurs sprechen. Erstens sind laut den Forschern von Santiment die Anzahl der aktiven Bitcoin-Adressen und das Börsenangebot an Stablecoins hoch.

Wahrscheinlichkeit der weiteren Bitcoin Kurs Rallye wird durch einen Anstieg der BTC-Adressen und Mengen an Stablecoins auf Börsen erhöht
Quelle: Twitter, Santiment

Die Kombination dieser beiden Metriken deutet auf einen insgesamt gesunden Aufwärtstrend für den Bitcoin Kurs hin, der durch starke Fundamentaldaten gestützt wird. Sie twitterten:

Sowohl die aktiven Bitcoin-Adressen als auch das Börsenangebot an Stablecoins wie USDT bleiben hoch, was ein ermutigendes Zeichen dafür ist, dass sich BTC nach dem heutigen leichten Rückschlag erholen kann.

Zusätzlich ist die Anzahl der Nicht-Null-Bitcoin-Adressen ebenfalls auf einem Rekordhoch, was darauf hindeutet, dass es einen Zustrom von neuen Käufern gibt. Glassnode twitterte diesbezüglich:

Anzahl der Nicht-Null-Adressen hat gerade ein ATH von 34.724.050 erreicht.

Grafik über BTC-Adressen mit einem Guthaben über 0
Quelle: Twitter, Glassnode

Bitcoin Wallet, Bitcoin Hardware wallet, Bitcoin AufbewahrungLies auch: Tesla’s Investition in Bitcoin wird laut JPMorgan keine Welle der Unternehmensnachfrage für BTC auslösen

Bitcoin Kurs könnte weiterhin von aktueller Massenadoption profitieren

Neben den günstigen technischen und fundamentalen Faktoren sagte Kyle Davies, der Mitbegründer von Three Arrows Capital, dass der Kryptowährungsmarkt eine Massenadoption erlebt.

In den letzten Monaten hat der Bitcoin-Markt einen massiven Anstieg des Zuflusses von öffentlichen Unternehmen und institutionellen Investoren erlebt. Durch verschiedene Investitionsvehikel, wie den Grayscale Bitcoin Trust und Coinbase Custody, haben institutionelle Investoren große Mengen an Bitcoin gekauft. Davies sagte, dass das „neue Paradigma des dezentralen Geldes“ erwacht ist und fügte hinzu:

Wir sind Zeugen einer Massenadoption, genau hier und jetzt. Wächter der alten Welt werden konvertieren, die Krypto-Eingeborenen werden florieren. Das neue Paradigma des dezentralen Geldes erwacht. Habt keine Angst.

In der Zwischenzeit erlebt der Kryptomarkt einen perfekten Sturm aus technischen und fundamentalen Faktoren, ergänzt durch eine überzeugende Makro-Narrative, die den Wert sowohl der großen Kryptowährungen als auch der DeFi-Token ansteigen lässt. In der absehbaren Zukunft wird aufgrund dieser Faktoren eine Fortsetzung der Bitcoin Kurs Rallye erwartet.

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen anzeigen

67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]