Die Bitcoin Kurs Prognose der meisten Analysten ist weiterhin bullisch. In den letzten Tagen sorgen die Kursbewegungen in der Kryptobranche wieder für positive Gefühle in der Kryptowelt. Der Bitcoin Kurs testet die 40.000 USD-Grenze nun mehrmals am Tag. Eine technische Chartanalyse ergibt nun einen Kursausbruch auf 51.000 USD, in den nächsten zehn Jahren könnte es laut einem Analysten sogar siebenstellig werden.

Marktkapitalisierung des Marktes steigt enorm

Von knapp unter 1,2 Billionen USD ist die Marktkapitalisierung des gesamten Kryptomarktes laut coinmarketcap auf rund 1,54 Billionen USD gestiegen. Somit kann der gesamte Markt innerhalb weniger Tage ein Wachstum von rund 30 Prozent aufweisen. Ein Wachstum, das so bereits seit mehreren Wochen nicht mehr vorlag.

Bitcoin Kurs Prognose: Wohin geht die Reise?

Viele Anleger hoffen auf einen schnellen Anstieg über das bisherige Allzeithoch von 64.800 USD, das am 14. April 2021 aufgestellt wurde. Das könnte laut den ersten Einschätzungen vieler Analysten jedoch erst einmal etwas länger andauern.

Zuletzt hat sich wieder einmal gezeigt, dass der Markt weiterhin stark auf Gerüchte reagiert. Doch selbst das Dementi von Amazon hat nur einen kurzfristigen Rückgang herbeigeführt, sodass der Aufschwung weiter anhält.

Katie Stockton sieht nächstes Kursziel bei 51.000 USD

Analysten Katie Stockton erklärte, dass es wichtig sei, dass der Bitcoin den Widerstand bei rund 43.000 USD brechen. Sollte dies gelingen, sei nach ihrer technischen Chartanalyse mit einem Anstieg auf bis zu 51.000 USD zu rechnen. Stockton äußerte sich zu Ihrer Bitcoin Kurs Prognose wie folgt:

Bitcoin hat die vielbeachtete Unterstützung bei $30.000 in unserem erwarteten „Frühling“ getestet und gehalten, nachdem er sich im Rahmen seines langfristigen Aufwärtstrends aufgerappelt hatte. Wichtig ist, dass sowohl Bitcoin als auch Ether ihre 50-Tage-MAs aufgrund des neuen positiven kurzfristigen Momentums überwunden haben.

Mike Alfred: Bitcoin Kurs Prognose von einer Million USD in zehn Jahren

Eine deutlich langfristigere Bitcoin Kurs Prognose gibt derweil Mike Alfred, CEO von Digital Assets Data, ab. So twitterte Alfred, dass er an einen Bitcoin Kurs von einer Million USD in den nächsten zehn Jahren glaube. Dies entspräche einem Wachstum von rund 2.400 Prozent ab dem heutigen Tage. Eine gewagte und mutige Prognose.

Doch schaut man sich die Bitcoin Kurs Prognosen von anderen bekannten Gesichtern aus der Kryptobranche an, steht Alfred mit einer so hohen Bewertung nicht alleine da. So prognostizierten die Winklevoss-Zwillinge erst vor wenigen Wochen einen Bitcoin Kurs Anstieg auf rund 500.000 USD. Der Vorsitzende von Guggenheim Investments, Scott Minerd, sprach Ende Dezember 2020 ebenfalls von einem immerhin sechsstelligen Bitcoin Kurs von 400.000 USD.

Eine Bitcoin Kurs Prognose zu treffen, ist wie bei allen anderen Anlageklassen sehr schwierig. Fakt ist jedoch, dass immer mehr institutionelle Anleger den Kryptomarkt für sich entdecken. Das führt zwangsläufig auch zu einer Krypto-Adoption.

Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich

[Bilder: Shutterstock]