Das Bitcoin Cash Halving steht in unmittelbarer Nähe. Dabei wird der Block Reward, also das was die Miner für das Finden eines Blocks im Netzwerk als Belohnung bekommen, von einem auf den nächsten Block halbiert. Das Event, welches bei Bitcoin erst in 34 Tagen stattfinden wird, könnte für Bitcoin Cash (BCH) ganz andere Konsequenzen haben.

Wie wird der Kurs reagieren? Ist das Bitcoin Cash Netzwerk überhaupt noch sicher?

Google Abonnieren

Bitcoin Cash Halving in wenigen Stunden

Alle fiebern dem Bitcoin Halving entgegen. Dieses regelmäßige Event, welches alle 210.000 Blöcke (ca. 4 Jahre) stattfindet, hat in der Vergangenheit im Nachhinein zu einer Kursexplosion geführt. Denn hier wird nachhaltig die Angebotsmenge neuer BTC halbiert. Bei einer gleichbleibenden oder sogar steigenden Nachfrage, die wir aktuell erleben, könnte es langfristig zu einem Nachfrageüberhang führen und somit den Kurs in Richtung Norden drücken.

Beim aktuellen Fokus auf die wichtigste Kryptowährungen von allen, sind die bekannten Forks von BTC – Bitcoin Cash und Bitcoin SV – fast in Vergessenheit geraten. Wir haben bereits vor wenigen Tagen eine Einschätzung dazu geschrieben, wie sich das Halving auf die beiden Kryptowährungen auswirken wird und welche Konsequenzen es für Bitcoin haben könnte.


Bitcoin kaufenTrade auf der weltweit führenden Social-Trading-Plattform!

Schließ dich Millionen von Menschen an, die bereits entdeckt haben, wie sie smarter investieren können, indem sie die besten Anleger unserer Community kopieren oder selber kopiert werden und dadurch ein zweites Einkommen erzielen. Jetzt starten!


Das Ende für BCH?

Aktuell können wir bei BCH und BSV starke Kursanstiege beobachten. Beide sind so stark gestiegen, dass sie BTC aktuell sogar outperformen können. Das liegt sicherlich an den anstehenden Halvings, die bereits schon eingepreist werden. Bei Bitcoin SV findet das Halving erst in 35 Stunden statt. Ob die aktuell Kursentwicklung nachhaltig ist, lässt sich aktuell schwer abschätzen. Es kann aber passieren, dass beim Bitcoin Cash Halvings selbst ein starker Abverkauf stattfindet. Das konnten wir zumindest beim Litecoin (LTC) Halving letztes Jahr ganz gut beobachten.

Da Bitcoin Cash nur einen Bruchteil der Hashrate von BTC aufweist, könnte auch die Netzwerksicherheit in Gefahr geraten. Aktuell hat BCH eine Hashrate von 3,98 EH/s und somit ca. 3,6% der Hashrate von Bitcoin. Dadurch, dass die Halbierung bei BTC erst in einem Monat stattfindet, könnten viele BCH Miner nun durch die frühzeitige Halbierung zu Bitcoin wechseln, um sich hier noch die letzten Monate den Block Reward von 12,5 BTC zu sicher, bevor es auf 6,25 BTC pro Block reduziert wird.

Es bleibt abzuwarten, ob der Preis vielleicht sogar künstlich nach oben gepumpt wird, um die Miner weiterhin ausreichend zu motivieren, damit das Netzwerk ausreichend geschützt ist. Falls die Hashrate dennoch einbrechen sollte, wovon aktuell auszugehen ist, dann könnte es für Bitcoin Cash ungemütlich werden. Wir sind gespannt wie sich das Bitcoin Cash Halving auf den BCH Kurs auswirken und ob die Sicherheit letztendlich ausreichen wird, um das Netzwerk vor Angriffen zu schützen. Wir halten euch wie immer auf dem Laufenden.

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

62 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

Wie wird sich deiner Meinung nach das Bitcoin Cash Halving auf die Kryptowährung auswirken?

Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.