Über 2,5 Jahr ist das Ende des letzten Bitcoin Bullruns her. Alle, die damals schon am digitalen Gold Bitcoin interessiert waren, dürften den Zeiten, als sich der Preis für einen der begehrten Taler 2017 innerhalb eines Jahres verzwanzigfachte, sehnsüchtig hinterher trauern. Seitdem haben wir den Absturz von 20.000 USD und auf 3.000 USD bis Anfang 2019 gesehen und befinden uns seitdem im Niemandsland zwischen dem Tief des letzten Crypto-Winters und dem Allzeithoch von 2017. Viele fragen sich deshalb, wann der nächste Bitcoin Bullrun kommt und von was er ausgelöst wird. Wenn man den Aussagen von Adam Back Glauben schenkt, könnte das nächste Bitcoin Kurs Feuerwerk von etwas anderem entzündet werden, als die meisten denken.

Google Abonnieren

Bitcoin auf 300.000 USD durch private Investoren

In einem vor 2 Tagen veröffentlichten Interview zwischen Adam Back und Bloomberg prognostiziert dieser eine Verdreißigfachung des Bitcoin Kurs von aktuell rund 10.000 USD auf über 300.000 USD in den nächsten 5 Jahren. Damit gesellt sich Back in die Riege von Crypto-Experten ein, die sechsstellige Kursziele von 100.000 bis 500.000 USD für den nächsten Bitcoin Bullrun prognostizieren, obwohl er nicht für wilde Spekulationen bekannt ist.

Zur Erklärung: Adam Back ist der aktuelle CEO von Blockstream, einer Crypto-Firma, die sich der Weiterentwicklung von Bitcoin, dem Lightning Network und verschiedener Sidechains verschrieben hat. Außerdem ist er der Erfinder von Hashcash, welches ähnliche kryptografische Mechanismen wie Bitcoin schon in den 1990er Jahren verwendete. Adam Back wurde auch namentlich von Satoshi Nakamoto im Bitcoin Whitepaper genannt und hatte frühen Kontakt mit dem BTC Erfinder. Wenn es um Bitcoin geht, weiß Back also, wovon er spricht.

Laut dem CEO wird der nächste Bitcoin Bullrun allerdings von einem anderen Faktor ausgelöst werden, als einige in den letzten Jahren und Monaten spekulierten. Back ist nämlich der Meinung, dass es private Investoren sein werden, die den Bitcoin Kurs auf neue Höhen schießen, egal wie sich institutionelle Investoren verhalten.

Möglicherweise ist keine zusätzliche institutionelle Adoption erforderlich, da das derzeitige Umfeld mehr Menschen dazu veranlasst, über Absicherung nachzudenken. Und die Werterhaltung, wenn in der Welt viel Geld gedruckt wird.


Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher empfehlen wir dir einen Blick auf unseren Bitcoin Broker & Börsen Vergleich zu werfen. Handel auf den sichersten und besten Börsen weltweit! Zum Vergleich


Goldman Sachs Beispiel zeigt frühen Status in der Adoptions-Kurve

Doch weshalb sollte der Bitcoin Kurs überhaupt noch einmal so einen massiven Wertzuwachs erleben? Laut Adam Back liegt das nicht zuletzt daran, dass es im aktuellen Umfeld schwierig ist, eine gute Rendite zu erzielen.

Das Beispiel Goldman Sachs aus den letzten Wochen, bei dem die Investment Bank ihren Kunden in einem Call nicht empfiehlt in Bitcoin zu investieren zeigt uns laut Back außerdem, dass wir noch sehr früh bei der Adoption sind und alle, die sich aktuell mit dem Thema beschäftigen zu den Early Adoptern gehören.

Der Goldman-Bericht war interessant, weil er einige Missverständnisse über die digitale Knappheit und darüber aufzeigte, was an Bitcoin nützlich ist. Er zeigt, dass es in Bezug auf die Adoptionskurve noch früh ist. Sie haben einen großen, anspruchsvollen Marktteilnehmer wie diesen mit einem unklaren Verständnis des Wertes. Für mich deutet das darauf hin, dass es auf dem Markt noch viel Spielraum für Preissteigerungen und die Adoption von Bitcoin gibt.

Adam Back gehört selbst zu denjenigen, die fundamental von Bitcoin sehr stark überzeugt sind. Deshalb lässt er sich normalerweise nicht in Mondprognosen verstricken. Seine Aussagen können daher als besonders relevant eingeschätzt werden. Er selbst mined BTC und behält alle Mining Rewards nach eigener Aussage, weil er langfristig an BTC glaubt:

Ich verkaufe sie nicht.

Möchtest du dich bei Bitcoin rechtzeitig am Markt platzieren?

Auf der mehrfach ausgezeichneten und preisgekrönten Plattform von eToro kannst du das tun! Insbesondere für Anfänger bietet die Plattform eines der besten User-Erlebnisse weltweit. Zudem kannst du hier nicht nur auf steigende sondern auch fallende Kurse setzen!

Probiere es einfach aus und mische mit, anstatt nur darüber zu lesen!

Bitcoin kaufen Alle Kryptowährungen anzeigen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.

[Bildquelle: Shutterstock]

Die Ausführungen in diesem Artikel stellen keine Handelsempfehlungen und keine Anlageberatung dar.