Der Binance Hack hat vor einer knappen Woche den gesamten Krypto Space in Aufruhr versetzt. Hacker haben 7000 BTC von der größten Bitcoin und Krypto-Börse gestohlen. Seitdem machen sich nun endlich mehr Leute Gedanken über die richtige Aufbewahrung der eigenen Kryptowährungen. Am meisten konnte von diesem Umstand der Hardware-Wallet Hersteller Ledger profitieren.

Binance Hack steigert Umsatz von Ledger Hardware Wallet

Der CEO von Ledger, Pascal Gauthier, sagte auf der Atomic Swap-Konferenz in New York, dass sich die Ledger Verkäufe nach dem Binance Hack kurzfristig verdoppelt hätten. Die Krypto-Börsen Hacks in den vergangenen Jahren zeigen nun endlich ihre Wirkung. Eine sichere Verwahrung der Kryptowährungen ist nun mehr denn je gefragt.

Gestern hat Binance, eine knappe Woche nach dem Hack, die Auszahlungsoption wieder freigeschaltet. Somit konnten die Nutzer von Binance über eine Woche ihre Kryptowährungen nicht mehr von der Börse abheben. Binance hat angekündigt signifikante Änderungen vorzunehmen, um seine Sicherheit weiter zu erhöhen und einen möglichen weiteren Angriff zu verhindern.


eToro Test 2019 - Bitcoin und weitere Kryptowährungen auf eToro handelnDer eToro Test 2019 eToro bietet 15 verschiedene Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel und darüber hinaus 77 weitere Handelspaare zwischen Krypto und Fiat zum Handel an. Grund genug einen näheren Blick auf die führende Social-Trading-Plattform zu werfen. eToro Test 2019 jetzt lesen.


Ledger Hardware Wallet bietet aktuell die höchste Sicherheit

Gauthier sprach über die Umsatzsteigerung von Ledger während einer Podiumsdiskussion über die Zukunft des Geldes, als sich das Gespräch auf die Bedeutung der Sicherheit an Börsen und Inhabern von Schlüsseln konzentrierte. Sicherheit ist laut Gauthier entscheidend für das Wachstum des Optimismus rund um Krypto.

Wir bei Ledger glauben, dass es nicht genug Sicherheit gibt, um diese Kryptos zu schützen. Wir denken, dass es eine großartige Technologie ist, es gibt wohl nur eine Schwäche, die die Sicherung des Endpunktes und der privaten Schlüssel ist.

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

Er sagte, dass der Binance Hack überhaupt stattfinden konnte, als Beispiel dafür dient, wie jung die den Markt unterstützende Technologie tatsächlich ist.

Wir glauben, dass die Sicherheit gewährleistet sein muss, und wir sind sehr erfreut darüber, den Sicherheitsstandard für die Industrie aufzubauen

Er sagte jedoch, dass die Entwicklung in Bezug auf Sicherheit in Zukunft noch viel mehr in den Mittelpunkt rücken wird. Mit einer möglichen Erhöhung der Marktkapitalisierung, kommen immer mehr Investoren in den Krypto-Space. Dadurch wird es zunehmend schwieriger die hohe Sicherheit weiterhin zu gewährleisten. Um diese Sicherheitsbedenken aus der Welt zu schaffen, bräuchte Ledger im Falle eines starken Anstiegs der Marktkapitalisierung, zusätzlich Investitionen.


Hast du dich schon um deine Krypto-Steuer gekümmert? Ein hilfreiches Tool für die Bearbeitung und Optimierung deiner Krypto-Steuer ist übrigens das Steuer-Tool von Accointing. Hole für dich selbst das Maximum bei deiner Steuererklärung heraus. Sign up for free.


Hardware Wallet von Ledger für deine Kryptowährungen

In unserem Artikel „Welche Bitcoin (BTC) Wallet ist die Beste? – Wie du Bitcoins sicher aufbewahrst“ haben wir dir verschiedene Möglichkeiten zur Aufbewahrung von Bitcoin aufgezeigt und erläutert. Eine der einfachsten und sichersten Möglichkeiten stellt die Hardware Wallet von Ledger dar. Doch was bietet eine Hardware Wallet überhaupt?

Werden Private-Keys auf einem Gerät erstellt und gespeichert, welches nicht mit dem Internet verbunden ist, so spricht man von Cold-Storage (Kalter Lagerung) mit entsprechenden Hardware-Wallets. Da keine Internetverbindung besteht, ist ein Angriff durch Phishing oder Hacking unmöglich. Um Coins zu empfangen, wird auf dem Gerät der Public-Key ausgelesen, welcher dann auf einem Online-Gerät frei geteilt werden kann.

Ledger Nano S - The secure hardware walletSchwieriger ist das Erstellen von Transaktionen, da diese die Signatur mit dem Private-Key erfordern. Da einige Informationen, wie z.B. aktuelle Transaktionsgebühren, Transaktions-Noncen oder Empfängeradresse aus dem Internet bezogen werden müssen, muss eine rohe (unsignierte) Transaktion gebaut und auf das offline-Gerät übertragen werden. Das Signieren findet dann auf der Bitcoin Hardware-Wallet statt und die signierte Transaktion wird dem Blockchain-Netzwerk durch ein online-Gerät vermittelt.

Hardware Wallet von Ledger bringt die nötige Sicherheit

Solche offline-Geräte können designierte Desktop-PCs oder Notebooks sein, was jedoch hohe technische Hürden für den Nutzer darstellt. So ist beispielsweise das Updaten von Software auf offline-Geräten nur sehr eingeschränkt möglich bzw. sehr riskant. Alternativen sind USB Geräte, die solch einen offline PC komplett simulieren und einfacher in der Wartung sind. Hier gibt es auch in der Regel einen Seed, der im Fall des Geräteverlustes den Private-Key wiederherstellen kann. Die wohl bekanntesten Hardware Wallets kommen von  Ledger. Bitte achtet beim Kauf darauf die Hardware immer nur beim Original Anbieter über deren Website zu kaufen. Hier der Link zu der Seite von Ledger.

Vergesst also nicht, dass die Kryptowährungen, die ihr auf den Börsen liegen habt, euch in diesem Moment nicht mehr gehören. Ihr habt keine Kontrolle mehr über eure Kryptowährungen und müsst euch komplett auf eine Krypto-Börse verlassen. Wir können dir an dieser Stelle dringend empfehlen, deine Kryptos nicht auf einer Börse liegen zu lassen. Sonst könnte es irgendwann ein böses Erwachen geben.

Wie sind deine Erfahrungen mit der Hardware Wallet von Ledger? Diskutiert mit uns in unserem Telegram Chat und abonniert unseren News Kanal.

NEWS CHAT

[Bild: Shutterstock]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here