Die populäre Kryptowährungen Waves (WAVES) erlebten einen plötzlichen Kurs-Einsturz auf Binance, der den Waves Kurs auf unter 1 Cent brachte. Dieser extreme Kurs-Einbruch wurde durch eine große Market Sell Order verursacht. Die Leute hinter den niedrigen Buy-Orders im Orderbook auf Binance können sich freuen. Sie konnten Renditen von bis zu 520.000%, also das 5200fache, innerhalb weniger Sekunden erzielen.

Waves Kurs Crash verschafft einigen unglaubliche Gewinne

Die Waves-Plattform ist derzeit die 29. größte Kryptowährung gemessen an der Marktkapitalisierung. Der Waves Kurs konnte in den letzten drei Monaten etwas zulegen und liegt aktuell bei rund 2,65 US-Dollar.

Gestern passierte der Waves Kurs Crash auf Binance. Es wurde eine Market Sell Order mit 506.000 WAVES Token durchgeführt. Bei einer Market Sell Order wird das komplette Orderbook abverkauft bis die zu verkaufende Anzahl an Token verkauft wurde oder es keine Buy Order im Orderbook mehr gibt.

Der Waves Preis fiel kurzzeitig auf 0,0000001 BTC (0,00052 $). Der folgende Binance Chart zeigt die dramatische Aktion. Der Verkauf von über 500.000 Waves, welches aktuell einen Gegenwert von über 1 Millionen US-Dollar hat, hat das gesamte Orderbuch des WAVES/BTC-Handelspaares auf Binance geleert.

Der Waves Kurs hat sich sofort wieder stabilisiert und wurde auf Binance für etwa 0,0005200 BTC gehandelt. Das ist das ist das 5200fache innerhalb weniger Sekunden. Wieviele WAVES zu welchen Preisen in dem Orderbook verkauft wurden, ist nicht bekannt. Viele werden wohl nicht so extrem weit unten angesetzt haben aber einige wenige hatten wohl gestern das Glück auf ihrer Seite.


Hast du es bereits gewusst? Über eToro kannst du Binance Coin (BNB), IOTA, Cardano, Tron und 11 weitere Kryptowährungen direkt oder als CFD mit Hebel handeln. Profitiere von einer hohen Benutzerfreundlichkeit, geringen Mindesteinzahlung, Social Trading und breiten Palette an Assets. Richte dir noch heute ein kostenloses Demo-Konto mit 100.000$ ein und teste es selbst!


Kleine Altcoins von Flash Crashs betroffen

Ein Flash Crash ist ein relativ bekanntes Phänomen im Crypto Trading. Dabei fällt der Kurs durch eine Sell Order massiv nach unten. Entweder hat sich jemand verklickt und Market Order statt Limit Order genommen oder es war ein Fehler eines Trading Bots. Ein Fehler im Bot erscheint als die logischste Schlussfolgerung, da wohl keiner mit über 1 Millionen US-Dollar sich so fahrlässig verhält.

Dem Ethereum Kurs ist ein ähnlicher Flash Crash auf Coinbase Pro (damals noch GDAX) passiert. Der ETH Kurs von ca. 100$ durch eine Market Sell Order auf 13,05$ gefallen. Die Menge an ETH hat nicht ausgereicht, um das gesamte Orderbook zu leeren.

Normalerweise sind Coins mit einem hohen Tages Handelsvolumen nicht so stark davon betroffen. Kleinere Coins hingegen könnten teilweise mit extrem kleinen Beträgen um mehrere hundert Prozent gepusht werden. Diese Ausreißer kann man oft auf Coinmarketcap beobachten.

Ähnliche Vorfälle ereignen sich aber auch in die andere Richtung. Teilweise wurden Market Buy Order auf verschiedenen Exchanges mit großen BTC Beträgen ausgelöst und haben die Kurse auf das 1000fache ansteigen lassen. Es wird sicherlich nicht die letzte dumme Aktion oder ein Fehler eines Trading Bots gewesen sein


Hat dich dieser Artikel interessiert? Dann registriere dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter und sei immer Up-to-date. Lass dir bequem alle relevanten News über Bitcoin & Crypto, Blockchain, Meetups, und Neuigkeiten unser Community per E-Mail zusenden – zusammengefasst und übersichtlich. Newsletter abonnieren.


Konntest du schon mal von so einem Flash Crash profitieren? Wo passiert der nächste? Lass uns deine Meinung wissen und diskutiere mit unserer Community auf Telegram!

[Bild: Shutterstock]