Der Ripple-Preis steht im Rahmen des anhaltenden Ausverkaufs bei Kryptowährungen unter Druck. Der XRP wird bei 0,926 € gehandelt, was etwa 25 % unter dem Höchststand in diesem Monat liegt. Mit dieser Entwicklung steigt der Gesamtmarktwert auf mehr als 42,6 Milliarden Euro. Das macht Ripple zur sechstgrößten Kryptowährung der Welt.

Neue Partnerschaften

Ripple ist ein Blockchain-Projekt, das im Bereich der grenzüberschreitenden Zahlungen tätig ist. Das Netzwerk wird hauptsächlich von Unternehmen in der Geldtransferbranche genutzt, die seine On-Demand-Liquidität (ODL) verwenden. XRP ist der native Token für das Ökosystem.

Ripple hat bisher ein gemischtes Jahr hinter sich. Positiv zu vermerken ist, dass der XRP-Preis seit seinem Tiefststand im Januar um mehr als 500 % gestiegen ist.

Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass die ODL-Akzeptanz gestiegen ist, da immer mehr Unternehmen das Netzwerk nutzen. Zu diesen Unternehmen gehören die Zahlungsdienste SBI International und GME Remittance. Darüber hinaus hat Ripple Labs in Tranglo investiert. Es ist ein schnell wachsendes asiatisches Unternehmen. Darüber hinaus hat das Management über einen Börsengang oder SPAC gesprochen.

In dieser Woche gab Ripple Labs bekannt, dass es einen weiteren Partner hinzugewonnen hat. Paydek, ein in London ansässiges Unternehmen, wird seine ODL-Plattform für die Abwicklung von Zahlungen in den Nahen Osten und nach Afrika nutzen. In einer Erklärung sagte Sendi Young von RippleNet Europe:

Die Erweiterung von RippleNet, um die Kunden von Paydek besser bedienen zu können, ist ein Beweis für die Kraft der Blockchain-Technologie, den globalen Zahlungsverkehr erheblich zu verändern. Mit Paydek stärkt Ripple seine Präsenz in Afrika und Lateinamerika, um Innovationen im Bereich der digitalen Überweisungen voranzutreiben – in Regionen, in denen schnellere Zahlungen für den Lebensunterhalt der Menschen entscheidend sind.

Dennoch hatte XRP in diesem Jahr einige Herausforderungen zu bewältigen. Die größte davon ist der Fall SEC gegen Ripple, der sich seit Dezember letzten Jahres hinzieht. Die SEC wirft Ripple Labs und seinen leitenden Angestellten vor, ein unreguliertes Wertpapier zu betreiben. Ripple behauptet, dass XRP eine Kryptowährung wie ETH und BTC ist.

Dieser Fall hat Ripple Labs erheblich beeinträchtigt. So hat das Unternehmen beispielsweise seine Beziehung zu MoneyGram, einem der größten Zahlungsdienste der Welt, verloren. XRP verschwand aus dem Angebot der meisten Kryptobörsen.

Ripple Preisprognose

XRP Preis 17.09.21

Das Tagesdiagramm zeigt, dass die Dinge für den XRP-Kurs nicht gut aussehen. Zum einen hat der Kurs einen erheblichen Widerstand bei etwa 1,3815 $ erreicht. Dieser Widerstand hat die Aufwärtsdynamik des Kurses gebremst. Gleichzeitig hat sich ein Doppel-Top-Muster gebildet, was normalerweise ein bärisches Zeichen ist.

Außerdem hat der XRP-Kurs ein Muster gebildet, das wie eine bärische Flagge aussieht. Das ist genau wie das Doppel-Top ebenfalls ein bärisches Zeichen. Es befindet sich ebenfalls auf dem 50 %-Fibonacci-Retracement-Niveau und liegt entlang des gleitenden 25- und 50-Tage-Durchschnitts. Daher besteht für den Coin das Risiko eines größeren Einbruchs, der ihn um etwa 21 % auf $0,8535 fallen lassen könnte.

Crispus Nyaga
Autor
Crispus ist ein Journalist aus Nairobi und berichtet über die neuesten Krypto-Nachrichten für Cryptomonday. Er hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der Erstellung von Analysen und hat unter anderem für SeekingAlpha, Forbes, InvestingCube, Investing.com und MarketWatch geschrieben.