Ripple konnte mit seiner nativen Kryptowährung XRP in den letzten Tagen ordentlich zulegen. Der XRP Kurs ist nicht nur innerhalb der letzten 7 Tage um ca. 100% gestiegen, sondern hat zudem ein neues Rekordhoch im täglichen Handelsvolumen erreicht. Damit überholt XRP wieder Tether und schafft es auf Platz 3 nach Marktkapitalisierung.

Ripple mit XRP auf dem Vormarsch

Lange hat sich der XRP Kurs nicht bewegt. In der Zwischenzeit ist nicht nur der Bitcoin Kurs explodiert, sondern auch viele DeFi Token. Nun ist der Hype auch bei den alten Bekannten aus 2017 angekommen.

Der kürzliche XRP Kurs-Anstieg könnte eine Trendwende für die native Kryptowährung von Ripple bedeuten. Ein möglicher Grund für den starken Anstieg ist auch der bevorstehende Spark Token Airdrop, der auch von dem Broker eToro unterstützt wird.


eToro Börse im Test 2019 - Bitcoin kaufenHandel auf unserem Broker-Vergleich-Gewinner eToro. Suchst du einen zuverlässigen und intuitiven Broker, um Kryptowährungen, CFDs, Aktien, Devisen, Rohstoffe und mehr zu handeln? Dann lasse dich in unserem eToro Test über alle Funktionen aufklären, welche Möglichkeiten dir hier gegeben werden und wo hier die Vor- sowie Nachteile liegen . eToro Test jetzt lesen.


XRP Kurs von einigen Faktoren abhängig

Zudem hat Ripple in seinem letzten Quartalsbericht öffentlich gemacht, dass das Unternehmen ein sogenanntes „Buy-Back-Programm“ gestartet hat und XRP auf dem öffentlichen Markt zurückkauft. Dieses Vorgehen ist auch im traditionellen Markt bekannt und lässt in der Regel die Kurse springen.

Dennoch ist aktuell Vorsicht geboten. Nach so einem starken Anstieg in einer kurzen Zeit, wird eine Korrektur immer wahrscheinlicher. Auch sollte man den Bitcoin Kurs verfolgen. Denn am Ende kann BTC die Altcoin Party beenden.

Mögliche Korrektur könnte zeitnah eintreten

So sehen das auch einige Analysten und machen auf eine mögliche Korrektur aufmerksam. Der bekannte Händler Michaël van de Poppe ist der Ansicht, dass XRP wahrscheinlich eine starke Korrektur erfahren wird.

Wir können erwarten, dass der XRP relativ bald die Obergrenze erreichen wird. Es sei denn, er dreht dieses Niveau von 0,50 Dollar um. Wenn wir also ein solches Momentum erhalten und es umdreht ($0,50), würde das definitiv dafür sprechen, dass wir eine Fortsetzung erleben werden.

Aber angesichts der Bedeutung der bisherigen Widerstandsbandbreite zwischen $0,27 und $0,30 wäre definitiv eine Korrektur in diese Region zu erwarten, bevor wir eine Impulswelle sehen können.

Ripple hält nach wie vor über 55% aller XRP und verkauft diese regelmäßig an größere Investoren und investiert damit in Startups. Das Unternehmen wird noch über Jahrzehnte ihre XRP Bestände auf den Markt werfen und damit für zusätzlichen Verkaufsdruck sorgen.

XRP handeln eToro Testbericht 2020

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.