Eine Präsentation auf der Ripple’s Swell-Konferenz, welche die Partnerschaft des in San Francisco ansässigen Startup-Unternehmens mit der Bank of America bewirbt, ist in aller Munde.

Die Präsentation beinhaltete Schein-Demos sowohl von Ripples XRP-gesteuertem Produkt On-Demand Liquidity für grenzüberschreitende Zahlungen als auch von dessen Zahlungsnachrichtensystem, das nicht auf dem Crypto-Asset basiert.

Ripple’s Partnerschaft mit Bank of America ist offiziell

Die Demos sorgten schnell für Aufsehen unter Investoren und Befürwortern des viertgrößten Krypto-Assets und lösten eine erneute Diskussion über die Partnerschaften von Ripple und darüber aus, wie genau die Bank of America das Netzwerk von Banken und Finanzinstituten von Ripple nutzt.

Laut Panos Mekras, CEO von DigitalGen Financial Services, benutzte Ripples Demo für Zahlungsnachrichtenprodukte die Bank of America, während Ripples On-Demand-Liquiditätsdemo das Geldtransfergeschäft Fast Remit als Unternehmensbeispiel verwendete.

Das Nicht-XRP-Produkt von Ripple, das ein Konkurrent des internationalen Finanznetzwerks Swift ist, hilft Banken bei der Abwicklung von Fiat-to-Fiat-Transaktionen in Echtzeit, indem es ein sicheres Nachrichtensystem zur Weiterleitung von Zahlungen und zur Überprüfung von Transaktionsdetails verwendet.

Während eines Podcasts im April warf Julie Harris, Leiterin des Bereichs Global Banking Digital Strategy der Bank of America, ein neues Licht auf die Beziehung des Finanzriesen zu Ripple.

Die Kundenerfahrung, und diese Kombination aus High-Touch und High-Tech, ist für uns in einem großen Schwerpunktbereich wirklich wichtig. Also nicht nur die Fähigkeit, sondern die tatsächliche Erfahrung und die Fähigkeit, Dinge jederzeit und überall zu erledigen, weil wir eine Gesellschaft sind, die rund um die Uhr arbeitet.

Weiter sagte sie:

Und das zweite [Ziel] ist die Fähigkeit zur Integration. Und Derrick berührte dies sehr oft. Es geht nicht um unsere Plattform und unsere Fähigkeiten. Es geht um Sie als Kunde und die Infrastruktur, die Sie haben und um die Fähigkeit, uns zu integrieren, sei es mit Plattformen und Fähigkeiten, die wir aufgebaut haben, oder mit Partnerschaften, die wir mit Unternehmen wie Ripple oder Swift haben. Das sind Fintechs, mit denen wir zusammenarbeiten. Sie haben all unsere strengen rechtlichen und Compliance-Anforderungen erfüllt, und wir sind in der Lage, unser Bankwesen als Plattform zu nutzen, um Ihnen dies zu bieten.

Handel jetzt Bitcoin (BTC), Ripple (XRP) und weitere Altcoins

Bitcoin handeln Alle Kryptowährungen

75 % der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kein EU-Investorenschutz.