In diesem Communitybeitrag erklärt Dean, was hinter Quant Network wirklich steckt und welche Funktion der Token QNT im Netzwerk erfüllt. Dean kommt aus Berlin, beschäftigt sich seit Mitte 2016 mit Kryptowährungen und Blockchain und betreibt eine deutsche Quant Network (QNT) Gruppe. Ein Dank geht an Luke aus der internationalen Gruppe raus, der Dean bei der Aufklärung bezüglich Quant Network unterstützt. Hierbei handelt es sich um einen Gastbeitrag aus der CryptoMonday Community. CryptoMonday übernimmt keine Haftung für die getroffenen Aussagen in dem Artikel. 

Google Abonnieren

Quant Network ist ein britisches Unternehmen mit Sitz in London, welches ein Blockchain-Betriebssystem namens Overledger (OL) entwickelt und auf den Markt gebracht hat. Einfach gesprochen, sitzt OL über bestehenden Netzwerken, Protokollen und Blockchains und bildet dort eine nahtlose Verbindung zwischen diesen. Dies erlaubt dem Anwender zum Beispiel, Multi-Chain-Apps (mApps) zu entwickeln, welche die Kommunikation zwischen verschiedenen Blockchains und somit auch die Speicherung, Verifizierung und Verarbeitung von Daten über die jeweiligen Netzwerke oder Chains nutzen und ermöglichen. Hierbei wird keine weitere Blockchain zwischengeschaltet, sondern ohne zusätzlichen Konsens die direkte Interaktion ermöglicht.

Quant Network QNT Funktion

Funktion von Quant Network

Diese vollständige Interoperabilität ermöglicht es Entwicklern, ihre Daten und Funktionen der jeweils
am besten geeigneten Blockchain zuzuweisen. Ein Beispiel: Eine mApp kann Smart Contracts
über Ethereum ausführen, während sie gleichzeitig Ripple als Payment Settler verwendet und am
Ende des Tages ihren EOD Abschluss auf der Bitcoin Chain sichert.

Ein großer Vorteil ist dabei die Aufteilung von rechenintensiven Funktionen auf schnelle Chains mit
hoher TPS-Frequenz und anderen Funktionen auf Chains mit dazu passenden Charakteristiken
(Sicherheit, Blockgröße, Meta-Daten…).

Zusätzlich schlägt Overledger die Brücke zu Bestands- und Altsystemen, ermöglicht die Anbindung
dieser an die Welt der Blockchains und nimmt Unternehmen somit das Risiko, sich auf eine Blockchain
bzw, Distributed Ledger Technologie fixieren zu müssen. Dies spart dem Nutzer/Unternehmen
wichtige Zeit, Ressourcen und bietet genügend Flexibilität, um auf zukünftige Innovationen schnell
reagieren zu können.

Wer zieht die Fäden bei Quant?

Gilbert Verdian, der CEO von Quant Network hatte die Idee für Overledger bereits 2015. Er wollte
ein Produkt erschaffen, welches der fehlenden Standardisierung der Blockchain-Technologie entgegen wirkte. Um dies zu erreichen gründete er Remitt (der Vorgänger von Quant) und rief den ISO TC307 Standard in’s Leben, welcher inzwischen von über 53 Ländern weltweit unterstützt wird.

Gilberts Hintergrund in der Cyber-Security-Branche verbindet ihn mit Unternehmen wie Vocalink, er
war Teil der FED Security Payments Task Force und saß unter Anderem im Cybersecurity-Kommitee
der Bank of England und dem EU Blockchain Observatory Board.

Beim zugehörigen ERC-20 Token QNT handelt es sich um einen reinen Utility Token, welcher die
Grundlage für die Funktion von Overledger und allen damit verbundenen mApps darstellt. Lizenzen für die Nutzung der Overledger-Technologie, aber auch Transaktionen innerhalb mApps oder das
Betreiben eines Overledger Gateways erforden den Besitz oder die Transaktion von QNT Token.
Weiterhin hat das Team eine Treasury eingerichtet, um Kunden mit großen Bedarf an Token den
reibungslosen Einstieg in die Technologie zu ermöglichen. Einen detailierten Einblick in die Token-
Nutzung bietet das umfangreiche Utility Paper.

Namhafte Partner

Bis heute arbeitet Quant sich in großen Schritten Richtung Adoption. Das Onboarding großer Kunden
wie SIA mit seinen über 500 Banken, der Zahlunganbieter Pay.Uk, SIMBAchain oder der Wall
Street Exchange AX Trading haben schon Gartner dazu veranlasst, Quant als “Cool Vendor in
Blockchain” auszuzeichnen.

Auf der hauseigenen Konferenz “QuantX” wurde dieses Jahr mit Interchange ein weiterer Meilenstein
in der Blockchain-Softwareentwicklung speziell für Finanzdienster präsentiert: Ein Interface
für die nahtlose Verknüpfung verschiedenster Blockchains und/oder Payment Rails für blitzschnelle
Payment vs. Delivery Lösungen, alles natürlich basierend auf Overledger.

Für weitere Informationen oder Fragen bezüglich Quant und Overledger stehen folgende Artikel
oder die Quant Telegram Community zur Verfügung:

Telegram: https://t.me/QuantOverledger
Telegram DE: https://t.me/QNTgermanyunofficial

Offizielle Quellen: 

Website: https://quant.network
Whitepaper: https://quant.network/wp-content/uploads/2018/09/Quant_Overledger_Whitepaper-Sep.pdf
Utility Paper: https://www.overledger.network/wp-content/uploads/2019/09/The_Overledger_Network_
v0.3.pdf
Overledger im Vergleich: https://medium.com/@gverdian/how-overledger-differs-from-interoperability-
blockchains-97fff3094ff8
Community: https://twitter.com/DreadBong0 „Thanks“

Wie siehst du das Potential von Quant Network? Wie wird sich der QNT Kurs in 2020 behaupten? Komm in unseren Telegram Chat und tausche dich mit den Experten und der Community aus!
Abonniere zusätzlich unseren News Kanal, um keine News mehr zu verpassen.