Der Preis von Polkadot bewegt sich in der Nähe des Höchststandes vom 17. Mai, da die Investoren die bevorstehenden Parachain-Auktionen erwarten. Außerdem steigt der DOT-Token, da die Anleger auf den neuen 775 Millionen Dollar schweren Entwicklungsfonds reagieren. Der Coin wird bei 41 US-Dolar was etwa 292 % über dem Tiefstand im Juli dieses Jahres liegt.

Parachain-Auktionen und neue Zuschüsse

Die größte Triebkraft für die Kurse von Kusama und Polkadot waren in den letzten Wochen die bevorstehenden Parachain-Auktionen. Diese Auktionen sind ein wesentlicher Bestandteil des Ziels von Polkadot, ein Sharded-Ökosystem aufzubauen.

Die Teilnehmer konkurrieren darum, einen der 100 verfügbaren Slots zu erhalten. Zudem bekommen sie Geldmittel für den Aufbau ihrer Blockchain-Netzwerke. Bei den vorherigen Parachain-Auktionen waren die fünf Gewinner Karura, MoonRiver, Shiden und Bifrost Finance. Damals gewann Karura 500.000 KSM, die derzeit einen Wert von mehr als 184 Millionen US-Dollar haben.

In der Zwischenzeit sagte Gavin Wood, der Gründer von Polkadot, dass das Netzwerk etwa 18,9 Millionen DOTs für Entwicklungszwecke bereitgestellt habe. Das ist nach dem aktuellen Preis mehr als 775 Millionen US-Dollar wert. Er fügte hinzu, dass die Mittel in den Aufbau, die Verbesserung und die Aufklärung über das einzigartige Ökosystem von Polkadot fließen werden.

1
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an
CopyPortfolios: Innovative, komplett verwaltete Anlagestrategien
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Außerdem merkte Wood an, dass diese DOTs aus Netzwerkgebühren, Slashes und suboptimalen Einsätzen stammen. Er fügte hinzu, dass die ungenutzten DOTs dem so genannten Brennen unterzogen werden. Jede Woche werden etwa 239.388 DOTs verbrannt.

Polkadot Preisprognose

Polkadot Preisprognose 19.10.21

Der Polkadot-Preis hat sich in den letzten Wochen in einem starken Aufwärtstrend befunden. Er hat sich besser entwickelt als die meisten seiner Konkurrenten, einschließlich Bitcoin, Ethereum und Cardano.

Auf dem Tages-Chart hat sich der Coin über die 25- und 50-tägigen exponentiellen gleitenden Durchschnitte bewegt. Er hat sich auch über den wichtigen Widerstand bei 38,70 US-Dollar bewegt, der am 14. September den höchsten Stand erreicht hatte. Der Coin hatte zuvor mehrfach Schwierigkeiten, über dieses Niveau zu kommen.

Gleichzeitig nähert er sich seinem Allzeithoch von fast 50 US-Dollar. Daher wird der DOT-Preis wahrscheinlich weiter steigen, wenn die Bullen die psychologische Marke von 50 US-Dollar anpeilen. Dieser Trend wird sich bis zum Beginn der Parachain-Auktionen im November fortsetzen.

Crispus Nyaga
Autor
Crispus ist ein Journalist aus Nairobi und berichtet über die neuesten Krypto-Nachrichten für Cryptomonday. Er hat fast ein Jahrzehnt Erfahrung in der Erstellung von Analysen und hat unter anderem für SeekingAlpha, Forbes, InvestingCube, Investing.com und MarketWatch geschrieben.