cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenGenesis wird Insolvenz beantragen
Genesis wird Insolvenz beantragen

Genesis wird Insolvenz beantragen

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Genesis setzte im November letzten Jahres nach dem Kollaps von FTX Auszahlungen von Kundengeldern aus.
  • Die Kryptobörse Gemini behauptet, Genesis schuldet ihr 900 Millionen US-Dollar für das Kreditprodukt Gemini Earn.

Die Krypto-Plattform Genesis Global Capital plant, diese Woche Konkurs anzumelden. Das geht aus einem Bericht von Bloomberg News hervor, der auf Interviews mit Insidern basiert, schreibt Reuters.

Das Unternehmen hatte im November letzten Jahres nach dem Crash der Kryptobörse FTX alle Auszahlungen von Kundengeldern ausgesetzt. Es wurde schon seit langem vermutet, dass eine Insolvenzanmeldung nur eine Frage der Zeit ist.

Auch BlockFi und Core Scientific mussten Insolvenz anmelden

Zu den Opfern des grandiosen Kollapses von FTX gehörten Branchenführer wie der Krypto-Kreditgeber BlockFi und das börsennotierte Mining-Unternehmen Core Scientific Inc., eines der größten in seinem Marktsegment in den Vereinigten Staaten. Beide haben Konkursschutz in den USA beantragt.

Keine Einigung mit Gläubigern in Sicht

Im Bericht heißt es weiter, dass die Gläubiger von Genesis und die Muttergesellschaft des Unternehmens Digital Currency Group eine Reihe von Vorschlägen ausgetauscht haben, aber es wurde bisher noch keine Einigung erzielt. Die Gläubiger werden von der Anwaltskanzleien Proskauer Rose und Kirkland & Ellis beraten.

Streit um Gemini Earn

Genesis befindet sich auch in einem Streit mit der Kryptobörse Gemini, der bereits für viel Aufsehen gesorgt hat. Diese Kryptobörse im Besitz der Zwillingsbrüder Cameron und Tyler Winklevoss hat in Zusammenarbeit mit Genesis ihre eigene Krypto-Sparplattform Gemini Earn betrieben. Das Management der Börse behauptet nun, Genesis schuldet noch 900 Millionen US-Dollar für Earn.

Vor kurzem hat die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission Gemini und Genesis angeklagt, da sie Gemini Earn als nicht registriertes Wertpapier betrachtet. Geld von Hunderttausenden Anlegern bleibt bei Gemini Earn gesperrt.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.