cryptomonday.de
common:homecommon:newsYFI-Preis erholt sich nach Änderungen bei Yearn Finance
YFI-Preis erholt sich nach Änderungen bei Yearn Finance

YFI-Preis erholt sich nach Änderungen bei Yearn Finance

common:lastUpdatedAt
common:adDisclosure
  • Der YFI-Kurs hat sich zuletzt leicht erholt, nachdem am Protokoll von Yearn Finance neue Änderungen vorgenommen wurden.
  • Die neue Strategie sieht vor, dass die Nutzer mehr Kryptowährungen staken können.

Das Jahr 2023 beginnt gut für die bekannte DeFi-Plattform Yearn Finance. Der Preis ihres nativen Tokens YFI stieg in dieser Woche auf 5.850 US-Dollar an, den höchsten Stand seit Mitte Dezember.

Damit konnte sich diese Kryptowährung bereits um mehr als 20 % von dem Tiefstand im Dezember erholen. Ihre Marktkapitalisierung beträgt derzeit 214 Millionen US-Dollar.

Änderungen beim Yearn Finance Protokoll

Yearn Finance ist ein DeFi-Protokoll, mit dessen Hilfe man Kryptowährungen investieren kann, um eine Rendite zu erzielen. Yearn hat einen eigenen Namen dafür, die jeweilige Kryptowährung wird nämlich in einen "Tresor" (Vault) eingezahlt. Es war einst eine der führenden DeFi-Plattformen in der Branche, bis interne Skandale dazu führten, dass sie erhebliche Marktanteile verlor. Schließlich gab es eine Hard-Fork-Abspaltung innerhalb des Netzwerks, aus der DFI.Money (YFII) hervorgegangen ist.

Diese Woche kündigte das Entwickler-Team von Yearn Finance an, dass die Nutzer nun ihre eigenen Tresore für verschiedene Kryptowährungen starten können. Das ist eine wichtige Änderung, da die Yearn-Nutzer lange Zeit darauf angewiesen waren, welche Tresor die Entwickler der Plattform zur Verfügung gestellt hatten.

Dabei wird Yearn eine relativ hohe Gebühr von 10 % für Nutzer erheben, die sich dafür entscheiden, ihre eigenen Tresore zu erstellen. Die Entwickler hoffen, dass die neue Funktion die Aktivität im Netzwerk erhöhen wird. Die Einnahmen aus den Gebühren sollen an die Inhaber der YFI-Token ausgeschüttet werden. Einlagen bei Yearn Finance werden nur über Curve Finance getätigt - eine der größten Plattformen in der Kryptobranche, die allein in den letzten 24 Stunden 100.000 US-Dollar an Gebühren eingenommen hat.

Yearn Finance unterstützt Ethereum, Fantom, Arbitrum und Optimism. Der Gesamtwert an Einlagen (Total Value Locked) beträgt mehr als 383 Millionen US-Dollar. An der Spitze lag er bei über 6,7 Milliarden US-Dollar, was Yearn zu einem der 5 größten DeFi-Protokolle machte.

Die Entwickler arbeiten nun an einer neuen Strategie, um weiter zu expandieren und das Protokoll auch dezentraler zu machen.

YFI Kurs-Prognose

Auf dem Preis-Chart kann man erkennen, dass der YFI-Token in den letzten Tagen ein starkes Comeback erlebte. Im gleichen Zeitraum haben sich auch die Preise anderer Kryptowährungen erholt. Der aktuelle YFI-Kurs liegt über den Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage. Er ist auch über das Fibonacci-Retracement-Niveau von 23,6 % gestiegen.

Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass der Token so etwas wie eine umgekehrte Kopf-Schulter-Formation gebildet hat. Obwohl es noch zu früh ist, um es zu beurteilen, können wir nicht ausschließen, dass der Token seinen Aufwärtstrend wieder aufnimmt.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.