cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum Kurs-Prognose: VIX-Index bildet eine Death-Cross-Formation
Ethereum Kurs-Prognose: VIX-Index bildet eine Death-Cross-Formation

Ethereum Kurs-Prognose: VIX-Index bildet eine Death-Cross-Formation

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Der Ethereum-Preis ist in den letzten Tagen stabil geblieben.
  • Der VIX-Index hat auf dem Kurs-Chart eine Todeskreuz-Formation gebildet.

Der Preis von Ethereum (ETH) hat sich in letzter Zeit nur unwesentlich geändert und bleibt in einer engen Spanne zwischen etwa 1.300 und 1200 US-Dollar. Das ist deutlich weniger als der höchste Stand in diesem Jahr, der bei 3.800 US-Dollar lag.

In der Zwischenzeit hat der vielbeachtete VIX-Index eine "Todeskreuz-Formation" (Death Cross) gebildet, was in der Regel ein gutes Zeichen für Aktien und Kryptowährungen ist.

Makroökonomische Faktoren beeinflussen den Kryptomarkt

Die Preise von Kryptowährungen standen in letzter Zeit unter Druck, da die Anleger besorgt über die jüngsten Zinserhöhungen und die Möglichkeit einer Rezession sind. In ihrer letzten geldpolitischen Sitzung des Jahres beschloss die US-Notenbank, den Leitzins um weitere 0,50 % zu erhöhen. In den vier vorangegangenen Sitzungen hatte sie die Zinssätze jeweils um 0,75 % angehoben.

In ihrer Erklärung der Federal Reserve wurde angedeutet, dass der endgültige Zinssatz 5,1 % betragen wird, was über den Erwartungen der Analysten lag. Man deutete auch an, dass die Zinsen noch eine Weile hoch bleiben werden, da sie mit der relativ hohen Inflationsrate kämpft. Die in der letzten Wochen veröffentlichten Daten zeigten, dass der Verbraucherpreisindex in den USA im November leicht auf 7,3 % zurückging.

Der Finanzmarkt befindet sich seit der Zinserhöhung durch die Fed in einer turbulenten Phase. Die Aktienkurse sind eingebrochen, während Bitcoin von 18.500 US-Dollar auf 16.000 US-Dollar gefallen ist.

Positiv zu vermerken ist, dass der Volatilitätsindex (VIX) weiterhin unter Druck steht. Er lag gestern bei 22,5, letzte Woche waren es 25,86. Am wichtigsten ist, dass der VIX eine Todeskreuz-Formation gebildet hat. Das passiert, wenn sich die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 200 Tage und 50 Tage kreuzen. Es ist daher wahrscheinlich, dass der Index in den kommenden Wochen weiter sinken wird.

Ein niedriger VIX-Wert wirkt sich tendenziell positiv auf die Kryptowährungspreise aus. In der Zwischenzeit ist der Fear & Greed Index für Kryptowährungen auf 29 gestiegen, nachdem er in der letzten Woche einen Tiefstand von 26 erreicht hatte. Ein höherer Wert deutet darauf hin, dass die Anleger weniger Angst haben.

Ethereum Kurs-Prognose

Das Preisdiagramm zeigt, dass sich der ETH-Kurs in den letzten Monaten in einem Abwärtstrend befand. In diesem Zeitraum wurde der Ausverkauf von den gleitenden Linien der Durchschnitte der letzten 50 und 100 Tage unterstützt. Außerdem hat sich auf dem Chart ein absteigender Kanal gebildet, der in Schwarz dargestellt ist. Der aktuelle Kurs liegt innerhalb dieses Kanals.

Der Stochastik-Oszillator hat sich leicht über den überverkauften Bereich bewegt. Daher wird die Coin wahrscheinlich einen kurzen Aufschwung erleben, wenn die Käufer die Oberseite des Kanals bei etwa 1.500 US-Dollar anpeilen.

Auf dieser Seite erklären wir, wie man Ethereum kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.