cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum Kurs-Prognose: Chart-Formation deutet auf das Ende des Bärenmarktes hin
Ethereum Kurs-Prognose: Chart-Formation deutet auf das Ende des Bärenmarktes hin

Ethereum Kurs-Prognose: Chart-Formation deutet auf das Ende des Bärenmarktes hin

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Der ETH-Preis hat eine umgekehrte Kopf-Schulter-Formation gebildet.
  • Der Fear & Greed Index deutet auf mehr Angst der Anleger hin.
  • Der Fokus richtet sich auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Federal Reserve.

Der Preis von Ethereum (ETH) bewegte sich in den letzten Tagen seitwärts, als der Fokus auf der bevorstehende Zinserhöhung der Federal Reserve und der Veröffentlichung neuer US-Inflationsdaten liegt.

Ether wird zur Stunde bei 1.265 US-Dollar gehandelt, damit hat sich der Preis innerhalb der letzten Woche kaum geändert. Die Marktkapitalisierung von Ethereum beträgt weiterhin rund 155 Milliarden US-Dollar.

Angst vor der kommenden Fed-Entscheidung

Der Ethereum-Preis befand sich in den letzten Tagen in einer Konsolidierungsphase. Dabei verändert sich auch der Fear & Greed Index (Angst- und Gier-Index): Letzte Woche lag er bei 65, aktuell zeigt der Angstbarometer einen Wert von 59 an, was mehr Angst bedeutet. Dieser Rückgang erfolgte in Erwartung der anstehenden Zinsentscheidung der US-Notenbank Federal Reserve. Außerdem sollen neue Zahlen zur Inflation in den USA veröffentlicht werden.

Ökonomen erwarten, dass die Inflationsdaten einen Rückgang des Verbraucherpreisindex von 7,7 % im Oktober auf 7,3 % im November zeigen werden. Sie gehen auch davon aus, dass die Kerninflation von 6,5 % auf 6,2 % zurückgegangen ist.

Es gibt viele Anzeichen dafür, dass die Inflation einen Abwärtstrend aufweist. So ist beispielsweise der Benzinpreis in den USA auf den niedrigsten Stand seit mehr als 12 Monaten gesunken. Auch die Preise für Kleidung und Möbel sind gesunken, während die Preise für Seefracht aufgrund des Nachfragerückgangs drastisch gefallen sind.

Die Inflation hat zwar eine indirekte Auswirkung auf den Kryptomarkt, darunter auch auf den Ethereum-Preis, aber sie wirkt sich stark auf die Geldpolitik der Federal Reserve aus. Ökonomen erwarten, dass die Fed in ihrer letzten Sitzung des Jahres den Leitzins um weitere 0,50 % anheben wird. Sollte es der Fall sein, wäre es die kleinste Zinserhöhung seit langem. Dieses Jahr hat die Bank die Zinsen in vier aufeinanderfolgenden Sitzungen angehoben.

Der Ether-Preis tendieren dazu, sich in einer Zeit niedriger Zinsen gut zu entwickeln. Das ist einer der wichtigsten Gründe für den steilen Preisanstieg von ETH und anderen Kryptowährungen im Jahr 2021. Damals erreichte der Ethereum-Kurs auf Rekordhoch von fast 5.000 US-Dollar.

In der Zwischenzeit zeigen Statistiken im Ethereum-Ökosystem, dass der Gesamtwert der Einlagen auf DeFi-Plattformen von seinem Höchststand bei über 150 Milliarden US-Dollar auf nur noch 40 Milliarden US-Dollar gefallen ist. Auch das Handelsvolumen mit NFTs im Ethereum-Ökosystem ist gegenüber seinem Höchststand zurückgegangen.

Ethereum Kurs-Prognose

Der Preis-Chart zeigt, dass der ETH-Kurs eine umgekehrte Kopf-Schulter-Formation (Head & Shoulders) gebildet hat. In der Analyse ist dieses Muster normalerweise ein bullisches Zeichen. Der ETH-Kurs konsolidiert sich auch entlang der Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage, während der Relative Strength Index (RSI) unter den neutralen Wert von 50 gesunken ist. Das Handelsvolumen bleibt relativ gering.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Ethereum-Kurs bald ansteigen wird, wenn die Käufer den wichtigen Widerstandspunkt bei 1.400 US-Dollar anvisieren. Diese Einschätzung wird sich bestätigen, wenn es Ethereum gelingt, über den Widerstand bei 1.312 US-Dollar zu steigen.

Auf dieser Seite erklären wir, wie man Ethereum mit PayPal kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.