cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenTron (TRX) Kurs-Prognose: Wird Justin Sun FTX retten?
Tron (TRX) Kurs-Prognose: Wird Justin Sun FTX retten?

Tron (TRX) Kurs-Prognose: Wird Justin Sun FTX retten?

Zuletzt aktualisiert am 11th Nov 2022
Hinweis
  • Der TRX-Kurs hat sich am Donnerstag deutlich erholt.
  • Justin Sun schrieb auf Twitter, dass er zusammen mit FTX an der Lösung der Krise arbeitet.
  • FTX kündigte an, dass alle Tron-Token von Accounts der Börse abgehoben werden können.

Der Preis von Tron (TRX) erholte sich nach den jüngsten Ankündigungen von Justin Sun und der angeschlagenen Kryptobörse FTX. Der TRX Coin wurde am Donnerstag bei rund 0,06 US-Dollar gehandelt.

Das entspricht einem Anstieg von knapp 7 % in den letzten 24 Stunde. Der Preis liegt aber nach wie vor 6,5 % unter dem Höchststand der letzten 7 Tage.

Wird Justin Sun FTX erwerben?

Der größte Katalysator der letzten auf dem Kryptomarkt ist der drohende Kollaps von FTX, einer der größten Kryptobörsen der Welt. Die Probleme der Börse begannen nach der Veröffentlichung über Manipulationen mit FTT, dem nativen Token der Börse. Das löste eine Panik aus - Anleger haben ihre FTX-Konten geleert, bis auf der FTX-Website die Meldung erschien, es seien keine Abhebungen mehr möglich. Insgesamt sollen in wenigen zwischen 5 und 6 Milliarden US-Dollar abgehoben worden sein.

Am Mittwoch gab der Konkurrent Binance bekannt, dass eine Absichtserklärung zur Übernahme von FTX unterzeichnet wurde. Aber schon am gleichen Tag kam die Nachricht, dass der Deal doch nicht zustande kommt. In einem Tweet erklärte Changpeng Zhao, dass die Prüfung der Bücher eklatante Lücken im Unternehmen festgestellt habe. Das könnte bedeuten, dass die Einnahmen wahrscheinlich nicht so hoch waren, wie die meisten Analysten erwartet hatten. CZ verwies auch auf die laufenden Ermittlungen der amerikanischen Behörden über ide Betrugsfälle innerhalb des Unternehmens.

Aber Jetzt scheint es, als würde Justin Sun von Tron daran arbeiten, die Kryptobörse doch noch zu retten. In einer Reihe von Tweets teilte Sun mit, dass er einige Möglichkeiten prüfe, um alle FTX-Nutzer zu schützen. In einem separaten Tweet sagte er, dass Tron seine Arche aufbaut, was bedeutet, dass er ein Gebot für das Unternehmen in Erwägung zieht.

Es ist unklar, ob Sun wirklich die Ressourcen hat, um FTX zu retten. Eine Möglichkeit wäre, dass er sich mit anderen Investoren zusammenschließt. Vor kurzem ist er eine Partnerschaft mit About Capital eingegangen, einem Fonds aus Hongkong, um eine andere große Kryptobörse zu kaufen, nämlich Huobi Global.

Sowohl Justin Sun als auch der FTX-CEO Sam Bankman-Fried teilten mit, dass TRX und andere Coins aus dem Tron-Ökosystem auf FTX wieder gehandelt und auch abgehoben werden können. Dennoch darf man nicht vergessen, dass Coins wie TRX, SUN und BTT aufgrund der Kriese diese Woche stark an Wert verloren haben.

Tron Kurs-Prognose

Auf dem Kurs-Chart erkennt man, dass der TRX-Preis in dieser Woche abstützte, nachdem Enthüllungen über FTX eine Krise auf dem Markt ausgelöst hatten. Dabei fiel der Coin unter die wichtige Unterstützung bei 0,058 US-Dollar, den niedrigsten Stand im September.

Der aktuelle Tron-Kurs liegt unterhalb der Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage, während der Stochastik-Oszillator leicht über den überverkauften Bereich gestiegen ist. Die Average True Range (ATR) ist ebenfalls gestiegen, was auf eine erhöhte Volatilität hindeutet.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Tron-Kurs seinen Abwärtstrend wieder aufnimmt, wenn die Verkäufer das niedrigste Niveau dieser Woche bei 0,055 US-Dollar anvisieren.

In diesem Leitfaden erklären wir, wie man Tron kaufen und shortsellen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.