cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCeler Network Kurs-Prognose: Warum der CELR-Kurs gerade steigt
Celer Network Kurs-Prognose: Warum der CELR-Kurs gerade steigt

Celer Network Kurs-Prognose: Warum der CELR-Kurs gerade steigt

Zuletzt aktualisiert am 5th Nov 2022
Hinweis
  • Der native Token von Celer Network hat sich in letzter Zeit gut entwickelt, da die Netzwerkaktivität zunimmt.
  • Der Preis ist um mehr als 45% von seinem Tiefststand im Oktober angestiegen.

Der Preis des Altcoins Celer Network (CELR) ist in dieser Woche relativ stark gestiegen, da es mehr Nachfrage nach dem Coin gab. Der native Token CELR wurde heute bei rund 0,018 US-Dollar gehandelt. Es war der höchste Stand seit September dieses Jahres.

Von seinem Tiefststand im Oktober ist der CELR-Kurs um mehr als 46 % gestiegen. Damit hat diese Kryptowährung eine Marktkapitalisierung von mehr als 125 Millionen US-Dollar.

Was ist Celer Network?

Celer Network ist ein aufstrebendes Blockchain-Projekt, das drei Produkte anbietet, die die Branche dynamischer machen sollen: State Guardian Network, Celer cBridge und Layer2 Finance.

Diese Produkte zielen darauf ab, die Art und Weise zu verändern, wie dezentralisierte Plattformen aufgebaut werden. Anstatt Projekte auf isolierten Blockchains zu erstellen, soll es möglich sein, sie über mehrere Netzwerke hinweg einzusetzen. Die Anwendungsfälle umfassen solche Bereiche wie DeFi, GameFi, NFTs und Governance-Protokolle.

Der native Token von Celer Network ist CELR. Er kann im Ökosystem gestaked werden und soll die wirtschaftliche Sicherheit des Celer Instant Messaging (IM) Service gewährleisten.

Es gibt mehrere Gründe, warum der Kurs von Celer Network in letzter Zeit stark angestiegen ist. Erstens hat Celer diese Woche die Zusammenarbeit mit Aster Network angekündigt. Astar ist eine der am schnellsten wachsenden Parachains des Polkadot-Ökosystems. Apps, die in Astar erstellt werden, können Celer nutzen, um Kommunikation anderen Chains zu gewährleisten.

Eine weitere Partnerschaft wurde zwischen Celer Network und BitKeep Wallet geschlossen. Das bedeutet, dass cBridge in diese Krypto-Wallet integriert wird, die ihren Nutzern eine einfach zu bedienende und kostengünstige Cross-Chain-Brücke bietet. Außerdem hat Celer ein erfolgreiches cBridge-Upgrade durchgeführt und eine Partnerschaft mit Aptos und Brightside Finance geschlossen.

Unterdessen ist das Netzwerk von Celer in den letzten Monaten weiter gewachsen. Im Oktober wurden im cBridge-Netzwerk Transaktionen im Wert von über 11 Milliarden US-Dollar abgewickelt. Die Zahl der unterstützten Blockchains ist auf 37 und die Zahl der Token auf 137 gestiegen. Die populärsten Chains bleiben Ethereum, BNB und Solana.

CELR Kurs-Prognose

Auf dem Preis-Chart erkennt man, dass der Preis von Celer Network eine spektakuläre Erholung erlebt hat. Das geschah, als der Coin eine umgekehrte Kopf-Schulter-Formation gebildet hat, deren Nackenlinie bei 0,016 US-Dollar liegt. Der Kurs hat die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage überschritten, während der Relative Strength Index (RSI) über den überkauften Bereich gestiegen ist.

Obwohl es wie ein bullischer Trend aussieht, vermute ich, dass der Kurs die wichtige Unterstützung bei 0,016 US-Dollar erneut testen wird. Da Break-and-Retest-Muster normalerweise ein bullisches Zeichen ist, könnte der CELR-Preis in diesem Fall wieder ansteigen und den Aufwärtstrend bis 0,20 US-Dollar fortsetzen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.