cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCosmos ATOM Kurs-Prognose: Wachsende Popularität von Injective könnte zum Preisanstieg führen
Cosmos ATOM Kurs-Prognose: Wachsende Popularität von Injective könnte zum Preisanstieg führen

Cosmos ATOM Kurs-Prognose: Wachsende Popularität von Injective könnte zum Preisanstieg führen

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Der ATOM-Kurs ist seit seinem Jahrestief um mehr als 132 % gestiegen.
  • Das Cosmos-Protokoll Injective hat einen deutlichen Zuwachs an Aktivität erlebt.

Der Preis von Cosmos (ATOM) hat sich in den letzten Tagen stabil gehalten, als die Kryptowährungen sich langsam wieder zu erholen scheinen und die Aktivität im Ökosystem weiter wächst.

ATOM wird am Freitagmorgen bei knapp 13 US-Dollar gehandelt, was etwa 132 % über dem niedrigsten Stand in diesem Jahr liegt. Die Marktkapitalisierung dieser Kryptowährungen hat mehr als 3,7 Milliarden US-Dollar erreicht.

Injective gewinnt an Popularität

Cosmos ist zu einem der wichtigsten Blockchain-Projekte der Welt geworden. Es ist eine beliebte Plattform für Entwickler von dezentralisierten Anwendungen (dApps). Einige der bekanntesten Projekte in diesem Ökosystem sind Osmosis und ThorChain.

Im September gab das Cosmos-Team bekannt, dass es einige wichtige Veränderungen geben wird. In ihrer Erklärung teilten sie mit, dass das ursprüngliche Ziel des Netzwerks bereits erreicht wurde. In der nächsten Phase soll es nun zu einer wichtigen Plattform für Infrastrukturdienste werden.

Die wichtigste Neuerung von Cosmos 2.0 besteht darin, dass ATOM als bevorzugte Sicherheit bei Krypto-Krediten innerhalb des Cosmos-Netzwerks wird. Darüber hinaus will man mit Interchain Scheduler einen chain-übergreifenden Blockspace-Marktplatz vorstellen. Er soll Einnahmen aus chain-übergreifenden MEVs generieren. Auch der Interchain Allocator wird diese Einnahmen nutzen, um die in Cosmos geschaffenen DeFi-Plattformen zu kapitalisieren. Es werden auch Staking-Funktionen und Liquiditätsprotokolle eingeführt.

In diesem Artikel erklären wir, wie man den nativen Token von Cosmos ATOM kaufen kann.

Diese Umstellung erklärt, warum sich der ATOM-Kurs in den letzten Wochen gut entwickelt hat. Ein weiterer Grund besteht darin, dass das Injective-Protokoll in den letzten Wochen ein starkes Wachstum erfahren hatte. Dieses Blockchain-Projekt hat bereits Mittel von Investoren wie Pantera Capital und Mark Cuban erhalten.

Es handelt sich dabei um ein Layer-1-Netzwerk, das für DeFi-Anwendungen optimiert ist. Injective soll einen hohen Durchsatz und chain-übergreifende Interoperabilität bieten.

Laut DeFi Llama ist der Gesamtwert der Einlagen (Total Value Locked) von Injective in den letzten Wochen wieder stark gestiegen. Er liegt jetzt bei 92,4 Millionen US-Dollar und ist damit so hoch wie seit Mai dieses Jahres nicht mehr. Infolgedessen ist der INJ-Preis von seinem Tiefststand in diesem Jahr um mehr als 70 % gewachsen.

ATOM Kurs-Prognose

Das Preisdiagramm zeigt, dass sich der ATOM-Preis in den letzten Tagen in einem starken Aufwärtstrend befand. Während dieser Zeit hat er einen aufsteigenden Kanal gebildet, der in Blau dargestellt ist. Außerdem liegt der aktuelle Kurs in der Nähe der Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage, wobei der Relative Strength Index (RSI) zu fallen beginnt.

Der Preisanstieg von Cosmos ist beim Fibonacci-Retracement-Niveau von 23,6 % zum Stillstand gekommen. Daher vermute ich, dass der Coin sich nach oben bewegen wird, wenn die Käufer die obere Seite des Kanals bei 17 US-Dollar anvisieren. Das ist etwa 32 % über dem aktuellen Niveau.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.