cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEthereum Kurs-Prognose: Keine guten Aussichten für ETH
Ethereum Kurs-Prognose: Keine guten Aussichten für ETH

Ethereum Kurs-Prognose: Keine guten Aussichten für ETH

Zuletzt aktualisiert am 30th Sep 2022
Hinweis
  • Der Ethereum-Kurs ist nach dem jüngsten Upgrade ins Wanken geraten.
  • Wir erklären die vier Hauptgründe, warum es geschah.

Der Preis von Ethereum (ETH) hat sich in den letzten Tagen seitwärts bewegt, da die Anleger auf den nächsten Katalysator nach dem Merge warten. ETH wurde am Freitag bei 1.340 US-Dollar gehandelt.

Der aktuelle Kurs liegt nur leicht über dem Tiefststand dieses Monats von 1.221 US-Dollar. Das bedeutet, dass der Coin in diesem Jahr um mehr als 64 % abgestürzt ist.

Warum hat Ether nach dem Merge an Wert verloren?

Der ETH-Preis ist in den letzten Tagen gefallen, da die Anleger eher skeptisch über den Gesamterfolg der Ethereum-Fusion bleiben. Es gibt mehrere Gründe, die diese Kursentwicklung erklären.

Erstens spiegelt diese Entwicklung diejenige anderer Kryptowährungen wider. Ein genauerer Blick auf Bitcoin zeigt zum Beispiel, dass der Preis der bekanntesten Kryptowährung in den letzten Wochen um die Marke von 20.000 US-Dollar geblieben ist. Bemerkenswert ist aber, dass ETH und BTC relativ stabil bleiben, während andere Finanzmärkte weiterhin zu kämpfen haben. So sind beispielsweise der Dow Jones, der S&P 500 und andere globale Indizes alle zurückgegangen.

Zweitens ist der Ethereum-Preis aufgrund von Bedenken der Regulierungsbehörden ins Wanken geraten, nachdem der Konsensalgorithmus dieser Blockchain zu Proof-of-Stake (PoS) geändert wurde. In einer Erklärung nach dem Merge sagte der Chef der US-Börsenaufsicht Gary Gensler, dass die Regulierungsbehörden nun prüfen, ob Ethereum zu einem Wertpapier geworden ist.

Es gibt Argumente dafür, dass Ethereum und andere PoS-Kryptowährungen wie Cardano und Avalanche tatsächlich Wertpapiere sind. Zum einen verfügen diese Coins über eine Technologie, die als Staking bekannt ist. Die Nutzer können Geld in Form von Kryptowährungen einzahlen und dann eine Rendite erhalten. Dennoch ist es unklar, ob die Securities and Exchange Commission gegen den Coin vorgehen wird.

Außerdem fällt der ETH-Kurs wegen der mit der neuen Technologie verbundenen Risiken. Fast ein Jahrzehnt lang war Ethereum eines der sichersten Blockchain-Projekte, bei dem es keine größeren Hacks gab. Da es sich nun aber um ein PoS-Netzwerk handelt, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es extrem anfällig werden könnte. In der Vergangenheit haben wir gesehen, wie mehrere PoS-Netzwerke wie Avalanche und Harmony Millionen von Dollar durch Hacker-Angriffe verloren.

Schließlich gibt es eine Situation, die als "Buy the rumor and sell the news" bekannt ist. Diese trifft häufig auf, wenn Investoren einen Vermögenswert vor einem großen Ereignis kaufen und dann aussteigen, nachdem es passiert ist.

Ethereum Kurs-Prognose

Das Preisdiagramm zeigt, dass der Ethereum-Kurs vor dem Merge auf 2.022 US-Dollar gestiegen war. In letzter Zeit ist der Coin jedoch wieder gefallen und liegt nun auch unterhalb der Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass der Coin eine Art Wimpelmuster bildet. In der technischen Analyse ist dieses Muster in der Regel ein bärisches Zeichen.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Ethereum-Preis weiter fällt, wenn die Verkäufer die nächste wichtige Unterstützungsmarke bei 1.000 US-Dollar anvisieren.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.