cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRSR Kurs-Prognose: Reserve Rights Token trotzt der Schwerkraft
RSR Kurs-Prognose: Reserve Rights Token trotzt der Schwerkraft

RSR Kurs-Prognose: Reserve Rights Token trotzt der Schwerkraft

Zuletzt aktualisiert am 25th Jan 2023
Hinweis
  • Der RSR-Kurs hat sich in den letzten Tagen gut entwickelt.
  • Fokus verschiebt sich auf den bevorstehenden Start von Reserve Rights Token Mainnet.

Der Preis von Reserve Rights (RSR) hat sich in den letzten Tagen gut entwickelt, als sich die Anleger auf den bevorstehenden Start des Mainnets dieser Blockchain konzentriert haben. Der Coin erreichte einen Höchststand von 0,0088 US-Dollar, was der höchste Preis seit dem 9. August war.

Von seinem Tiefststand in diesem Monat ist RSR um fast 70 % gestiegen. Die Kryptowährung hat nun eine Marktkapitalisierung von mehr als 365 Millionen US-Dollar.

Start von Reserve Rights Mainnet

Reserve Rights ist ein kleines, aber schnell wachsendes Blockchain-Projekt, dessen Entwickler weit gesteckte Ziele im Bereich der dezentralen grenzüberschreitenden Zahlungen haben. Es handelt sich dabei um einen Stablecoin, der auf Ethereum basiert. Den Reserve Rights Coin gibt es seit dem Jahr 2018.

Im Gegensatz zu anderen virtuellen Währungen mit einem festen Wert wird RSV von drei beliebten Stablecoins auf gleicher Basis gestützt: USD Coin, True USD und USDP. Diese Stablecoins werden durch den Reserve Vault Smart Contract gehalten. Der Coin verfügt über drei Hauptfunktionen wie Ausgabe, Rücknahme und Vault-Ausgleich. RSV hat eine Marktkapitalisierung von über 27 Millionen US-Dollar.

Das Team hat auch eine App in Ländern wie Venezuela, Kolumbien und Panama auf den Markt gebracht, über die Nutzer Geld versenden können. Da die globalen Währungen gegenüber dem US-Dollar an Wert verlieren, hoffen die Entwickler, dass RSV zu einer praktikablen Alternativwährung wird.

Neben dem eigentlichen Stablecoin gibt es im Ökosystem von Reserve Rights auch den nativen Token RSR. Dieser Token dient als Backstop, um die RToken-Inhaber im Falle eines Ausfalls der Sicherheiten (Collateral Token) zu entschädigen. Er ist auch der Governance-Token für das Ökosystem.

Der RSR-Kurs hat sich in den letzten Tagen gut entwickelt, da die Anleger auf den bevorstehenden Mainnet-Start warten, der für Oktober erwartet wird. Er wird auf dem Ethereum-Mainnet eingeführt werden. Dieser Start wird Reserve weltweit verfügbar machen.

Historisch gesehen steigen die Preise von Kryptowährungen vor einem größeren Upgrade. Das haben wir bei Ethereum gesehen, dessen Preis vor dem Merge-Upgrade in die Höhe schnellte. Mehr über den Start des Mainnets kann man hier herausfinden.

RSR Kurs-Prognose

Auf dem Preisdiagramm kann man sehen, dass sich der Kurs des Reserve Right Token in den letzten Tagen in einem starken Aufwärtstrend befand. Infolgedessen ist es ihm gelungen, über die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage zu steigen. Er hat sich auch nahe der oberen Seite des blau dargestellten Kanals bewegt, während der awesome Oszillator grün geworden ist.

Daher wird der Coin wahrscheinlich weiter steigen, wenn die Bullen das wichtige Widerstandsniveau bei 0,10 US-Dollar anpeilen. Ein Unterschreiten der Unterstützung bei 0,7 US-Dollar würde die bullische Sichtweise widerlegen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.