cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCardano Kurs-Prognose nach den brandaktuellen US-Inflationsdaten
Cardano Kurs-Prognose nach den brandaktuellen US-Inflationsdaten

Cardano Kurs-Prognose nach den brandaktuellen US-Inflationsdaten

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Der Cardano-Kurs ist nach den jüngsten US-Inflationsdaten stark gefallen.
  • Die Gesamt- und Kerninflation stieg im August stark an.

Der Preis von Cardano (ADA) ist am Dienstag nach der Veröffentlichung der jüngsten Zahlen über US-Verbraucherinflation zurückgegangen. ADA fiel auf einen Tiefststand von 0,47 US-Dollar und lag damit leicht unter dem Höchststand dieser Woche von 0,51 US-Dollar. Preise anderer Coins wie Ethereum, Solana und ApeCoin sind ebenfalls gesunken.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Neue Inflationsdaten aus den USA

Das Bureau of Labor Statistics (BLS) veröffentlichte am Dienstag die neuesten Inflationsdaten der Vereinigten Staaten. Die Zahlen zeigten, dass die Gesamtinflation der Verbraucher (headline consumer inflation) von 0,0 % im Juli auf 0,1 % gewachsen ist. Dieser Anstieg war besser als die mittlere Schätzung von -0,1 %.

Im Jahresvergleich stieg die Inflation um 8,3 % und war damit etwas niedriger als im Vormonat (8,5 %). Der Rückgang lag über der Medianschätzung von 8,1 %.

Die Kerninflation stieg indessen von 0,3 % auf 0,6 % und lag damit über der Medianschätzung von 0,3 %. Dieser Anstieg entsprach einem Plus von 6,3 % gegenüber dem Vorjahr.

Analysten hatten mit einem Rückgang der Inflation im August gerechnet. Außerdem gingen die Preise für wichtige Güter wie Kraftfahrzeuge und Benzin im August deutlich zurück. Der durchschnittliche Benzinpreis sank von 5 auf 3,8 US-Dollar.

Daher glauben Analysten, dass die Federal Reserve den Leitzins in den kommenden Monaten weiter anheben wird. Sie hat die Zinssätze bereits um 225 Basispunkte erhöht und mit der Umsetzung einer quantitativen Straffung begonnen. Es besteht nun die Wahrscheinlichkeit, dass die US-Notenbank die Zinsen bei ihrer nächsten Sitzung in diesem Monat um 0,75 % anheben wird.

Der Rückgang des Cardano-Preises entsprach auch der Performance anderer Kryptowährungen. Bitcoin fiel von über 22.000 US-Dollar auf 21.445 US-Dollar, der Ethereum-Kurs ging von 1.700 US-Dollar auf 1.620 US-Dollar zurück. Das Gleiche gilt für die amerikanischen Aktien: der Dow Jones und der Nasdaq 100 fielen um 560 bzw. 340 Punkte. Aktien haben eine enge Korrelation mit Kryptowährungen.

Cardano Kurs-Prognose

Auf dem Preis-Chart sehen wir, dass der ADA-Preis am Dienstag nach den jüngsten amerikanischen Inflationsdaten stark gesunken ist. Er fiel von einem Hoch von 0,5235 US-Dollar auf ein Tief von 0,4715 US-Dollar. Damit liegt der Kurs nun auch unter den Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage.

Cardano bewegte sich dann auf die untere Seite des aufsteigenden Kanals, der in Blau dargestellt ist. Der MACD hat sich unter den neutralen Bereich bewegt. Daher ist es wahrscheinlich, dass der Coin weiter fällt, da die Verkäufer die wichtige Unterstützung bei 0,450 US-Dollar anpeilen. Ein Anstieg über den Widerstand bei 0,50 US-Dollar würde die bärische Sichtweise widerlegen.

In diesem Artikel erklären wir, wie man Cardano kaufen kann.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.