cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCardano Kurs-Prognose: Doppelspitze deutet auf starken Rückgang hin
Cardano Kurs-Prognose: Doppelspitze deutet auf starken Rückgang hin

Cardano Kurs-Prognose: Doppelspitze deutet auf starken Rückgang hin

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Der Cardano-Preis ist in den letzten Tagen stark gefallen.
  • Auf dem Chart hat die Kurslinie eine Double-Top-Formation gebildet.
  • Der Coin wird wahrscheinlich weiter fallen, wenn die Bären die wichtige Unterstützung bei 0,4137 US-Dollar anvisieren.

Der Preis von Cardano (ADA) bleibt unter Druck, als die Anleger auf die bevorstehende Zinsentscheidung der Federal Reserve warteten. ADA fiel heute auf ein Tief von 0,4525 US-Dollar, was etwa 15 % unter dem Höchststand in diesem Monat lag. Mittlerweile hat sich der Kurs etwas erholt und beträgt 0,4745 US-Dollar. Die gesamte Marktkapitalisierung liegt bei ca. 16 Milliarden US-Dollar.

Vasil-Upgrade steht bevor

Cardano erlebt gerade wie andere Kryptowährungen einen starken Ausverkauf. Einer der Gründe dafür besteht darin, dass die Anleger sich Sorgen über die bevorstehende Erhöhung des Leitzinses durch die US-Notenbank machen.

Die Federal Reserve hat ihre zweitägige Sitzung am Dienstag begonnen und wird ihre Entscheidung voraussichtlich heute veröffentlichen. Analysten erwarten, dass die Bank die Zinssätze den zweiten Monat in Folge um weitere 0,75 % anheben will.

Historisch gesehen neigen Kryptowährungen dazu, in einer Zeit hoher Zinsen schlechter abzuschneiden. Das erklärt auch, warum Preise von Bitcoin und andere Coins in diesem Jahr stark gefallen sind.

Der Kursrutsch bei Cardano geschieht trotz der Tatsache, das Hardfork-Upgrade mit der Bezeichnung Vasil im Laufe der nächsten Wochen geschehen soll.

Laut IOHK wird das Upgrade erhebliche Leistungs- und Funktionsverbesserungen für Cardano bringen. Einige der wichtigsten Funktionen, die darin enthalten sein werden, sind Diffusion Pipelining und Upgrades für Plutus. Plutus ist die Programmiersprache für Smart Contracts, die auf Cardano erstellt werden.

Darüber hinaus wollen die Betreiber von Cardano andere Funktionen wie Referenz-Eingaben einführen, die den Datenaustausch auf der Chain verbessern. Außerdem sollen die Entwickler zukünftig in der Lage sein, Skripte zu erstellen und Datumsangaben direkt an Ausgaben anzuhängen, anstatt Hashes zu verwenden. Es soll auch möglich sein, die Skripte zu referenzieren, ohne sie in jede Transaktion einzubeziehen.

In diesem Artikel erklären wir, wie man Cardano kaufen kann.

Der Cardano-Preis stieg Anfang des Monats an, was auf optimistische Erwartungen der Anleger bezüglich dieses Upgrade zurückzuführen war. Der jetzige Rückgang könnte mit dem bekannten Konzept "Sell the News" in Verbindung stehen.

Cardano Kurs-Prognose

Auf dem Diagramm kann man sehen, dass der ADA-Preis eine Doppelspitze gebildet hat, oder die Double-Top-Formation. In der Preisaktionsanalyse ist dieses Muster normalerweise ein bärisches Zeichen. Der aktuelle Kurs liegt unter dem "Kinn" des Musters bei 0,4751 US-Dollar.

Cardano-Preis ist auch unter die Linien der exponentiellen gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gefallen, während der Relative Strength Index (RSI) leicht über das überverkaufte Niveau gestiegen ist.

Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Coin den Abwärtstrend wieder aufnimmt und die wichtige Unterstützung bei 0,4246 US-Dollar erneut testet.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.