cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRonaldo könnte problemlos 5 Millionen US-Dollar mit NFTs verdienen, sagen Experten
Ronaldo könnte problemlos 5 Millionen US-Dollar mit NFTs verdienen, sagen Experten

Ronaldo könnte problemlos 5 Millionen US-Dollar mit NFTs verdienen, sagen Experten

Zuletzt aktualisiert am 28th Jun 2022
Hinweis
  • Cristiano Ronaldo könnte mit seiner NFT-Kollektion bis zu 5 Millionen US-Dollar verdienen, sagen Experten.
  • Es wird vorausgesagt, dass Ronaldo einen Präzedenzfall für die Einführung von NFTs schaffen wird.
  • Berühmte Persönlichkeiten wie Paris Hilton, Snoop Dogg und Tony Hawk haben bereits eigene NFTs herausgebracht.

Der Star von Manchester United Christiano Ronaldo hat eine mehrjährige Partnerschaft mit der Kryptobörse Binance geschlossen hat, um eigene NFTs auf den Markt zu bringen, wie wir gestern berichtet haben. Experten sind nun der Meinung, dass der Deal einen Präzedenzfall für andere Sportikonen schaffen kann, die in Ronaldos Fußstapfen treten werden.

NFTs gewinnen schnell an Zugkraft auf der ganzen Welt, da zahlreiche Prominente die digitalen Token befürworten, indem sie entweder ihre eigenen Sammlungen prägen oder sie zu hohen Preisen kaufen.

Berühmtheiten wie Paris Hilton, Snoop Dogg und Tony Hawk haben bereits Erfahrung mit NFTs gemacht, und der portugiesische Fußballstar ist das jüngste Mitglied in diesem Club.

Ronaldo-NFTs werden in Sekundenschnelle ausverkauft sein

Ronaldo ist eine hochkarätiger aktueller Fußballspieler mit Hunderten von Millionen Anhängern in allen sozialen Medien. Seine NFTs werden sicherlich in Sekundenschnelle ausverkauft sein, wenn sie auf den Markt kommen, danach werden sie in den Sekundärmarkt fließen und einen weiteren Hype auslösen.
Anndy Lian, Chief Digital Advisor der Mongolian Productivity Organization

Auf die Frage nach einer Schätzung des Wertes von Ronaldos NFTs sagte Lian, wenn es sich um Einzelstücke mit besonderen Rechten handelt, sind "ein paar Hunderttausend kein Problem", und dass diese Preisspanne mit der aktuellen Marktreferenz für NFT und den Preisen von Ronaldos Sammlerstücken übereinstimmt.

Lian sagte, dass die Unterzeichnung großer geistiger Eigentumsrechte wie diese auch Teil einer Bärenmarktstrategie ist. Es ist notwendig, "neues Blut" aus dem Nicht-Kryptobereich einzubringen, um den Markt jetzt zu unterstützen. "Ich bin auch neugierig, was die anderen zentralisierten Marktplätze wie zum Beispiel Bybit als nächstes tun werden, um ihren Anteil am Kuchen zu bekommen", sagte er.

Als Antwort auf eine andere Frage sagte Lian voraus, dass entweder die südkoreanische K-Pop-Supergruppe BTS oder der Basketballspieler LeBron James die nächsten sein könnten, die eigene NFTs auf den Markt bringen.

Binance braucht diese Partnerschaft

Raj Kapoor, der Chefberater des Krypto-Unternehmens Acryptoverse, vermutet, dass Binance die Partnerschaft mit Ronaldo brauchte, um möglicherweise den Wert des nativen Coins BSC zu erhöhen und einen größeren Anteil auf dem NFT-Markt zu sichern.

Auf die Frage nach dem Wert von Ronaldos NFT-Sammlung sagt Kapoor, dass es gefährlich ist, Schätzungen abzugeben. Aber wenn man auf die Geschichte zurückblickt, könnte Ronaldos Nettovermögen bald erheblich steigen.

"Ronaldo würde mit dieser neuen Partnerschaft mehr als 5 Millionen Dollar einnehmen, und ich bin konservativ", sagt Kapoor und sagte voraus, dass "Medienliebling Lionel Messi die nächste NFT-Kollektion herausbringen könnte".

Kapoor sagt, dass Messi mit einem Vermögen von über 420 Millionen US-Dollar eine populäre Figur mit einer unvergleichlichen Fangemeinde bleibt und dass er nicht überrascht wäre, wenn sein nächstes großes Ziel im NFT-Bereich liegen würde.

Nur der Anfang

Der in Deutschland ansässige Aliasgar Merchant, Gründer von "Learn Web3 With Us", ist der Ansicht, dass die Einführung und Förderung von NFTs ein Hinweis auf die allgemeine Akzeptanz des Web3-Bereichs ist. Aber auch eine Unterrepräsentation dessen, was NFTs zu leisten imstande sind.

Eine Vorhersage über die Art des Umsatzes, den Ronaldos NFTs machen werden, ist angesichts der vorherrschenden Baisse auf dem Kryptomarkt sehr gewagt. Bisher hat Snoop Dog mit seinem NFT-Verkauf rund 100.000 US-Dollar verdient. Ich würde auch für Ronaldo etwas in dieser Größenordnung vorhersagen, vorausgesetzt, die Marktbedingungen verschlechtern sich nicht.
Aliasgar Merchant, Gründer von "Learn Web3 With Us"

Merchant sagte weiter, dass der Trend, NFTs von Prominenten auf den Markt zu bringen, an Zugkraft gewinnt. Seiner Meinung nach ist es erst der Anfang dafür, dass sich auch weitere Sportikonen diesem Trend anschließen. "Wenn ich raten müsste, würde ich vorhersagen, dass Neymar und Novak Djokovic als nächste an der Reihe wären", so Merchant.

Nachhaltige Preise unter dem Einfluss von Nachfrage und Angebot

Laut Tapan Sangal, Gründer und Chief Evangelist des Technologieunternehmens P2E Pro, ist der anfängliche Angebotspreis für eine Sammlung wie diese von der Begeisterung der Fans abhängt. Aber der langfristige Preis wird von der Nachfrage und dem Angebot auf dem NFT-Markt abhängen, sobald sich der Feinstaub gelegt hat.

Die wichtige Frage ist, wie seine treuen Fans, die zu Investoren geworden sind, geschützt werden, wenn brutale Marktkräfte ins Spiel kommen. Sie haben nichts mit Ronaldos Fangemeinde zu tun, aber der NFT-Bereich ist sehr unsicher.
Tapan Sangal, Gründer von P2E Pro

Sangal sagte voraus, dass Fußballspieler wie Lionel Messi, Neymar, Mohamed Salah oder sogar Pelé die nächsten sein könnten, die ihre eigenen NFT-Kollektionen herausbringen.

Murtuza Merchant

Murtuza Merchant

Murtuza Merchant is a senior journalist, having been associated with various publications for over a decade. An avid follower of blockchain tech and cryptocurrencies, he is part of a crypto advisory firm that advises corporates – startups and established firms on media strategies.