cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenVisa Aktienkurs-Prognose nach starken Quartalsergebnissen
Visa Aktienkurs-Prognose nach starken Quartalsergebnissen

Visa Aktienkurs-Prognose nach starken Quartalsergebnissen

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Kurs der Visa-Aktie stieg heute sprunghaft an, nachdem das Unternehmen gute Ergebnisse veröffentlicht hatte.
  • Das Unternehmen verzeichnete ein Wachstum beim gesamten Transaktionsvolumen im letzten Quartal.

Der Kurs der Visa-Aktie verzeichnete in den verlängerten Handelsstunden ein starkes Comeback, nachdem das Unternehmen gute Quartalsergebnisse veröffentlicht hatte. Nachdem der Aktienkurs des Unternehmens in der regulären Sitzung um mehr als 4 % gefallen war, stieg er um mehr als 4,75 %.

Starke Quartalsergebnisse

Visa ist eines der größten Fintech-Unternehmen der Welt. Es nutzt ein einfaches Geschäftsmodell, bei dem es Banken und anderen Finanzunternehmen seine Technologie zur Verfügung stellt. Es verdient eine Gebühr an jeder Transaktion, die Menschen mit ihren Visa-Karten durchführen, zum Beispiel wenn man Kryptowährungen mit Kreditkarte kaufen will.

Am wichtigsten ist jedoch, dass das Unternehmen keine Risiken eingeht, dass Kreditkarteninhaber nicht zahlungsfähig werden. Diese Risiken werden auf diejenigen Banken oder Finanzinstitute übertragen, die die Karten ausstellen. Infolgedessen hat Visa eine der höchsten Brutto- und Nettomargen in der Branche.

Neben den Banken hat Visa seine Lösungen auch auf andere Unternehmen ausgeweitet. So hat das Unternehmen beispielsweise Partnerschaften mit zahlreichen Technologieunternehmen wie AirWallex und Coinbase geschlossen. Infolgedessen ist es nun möglich, Bitcoin mit Kreditkarte über die Plattformen von Visa zu kaufen.

Das Unternehmen gab an, dass sein Nettoumsatz um 25 % auf 7,5 Milliarden US-Dollar gestiegen ist. Das war eine deutlich höhere Wachstumsrate als von den Analysten erwartet wurde. Der Nettogewinn stieg um 21 % auf 3,6 Milliarden US-Dollar, während das Non-GAAP-Einkommen auf über 3,8 Milliarden US-Dollar anstieg.

Die Ergebnisse zeigen, dass das Zahlungsvolumen von Visa um 17 % gestiegen ist, während das grenzüberschreitende Volumen um 38 % zugenommen hat. Die Zahl der verarbeiteten Transaktionen stieg um 19 %. In einer Mitteilung sagte der CEO des Unternehmens:

Während das geopolitische Umfeld weiterhin unsicher ist, erwarten wir ein anhaltendes Wachstum, das durch eine robuste Erholung im Reiseverkehr und durch die Ermöglichung traditioneller und neuer Zahlungsmöglichkeiten weltweit angetrieben wird.

Visa ist eine der besten Fintech-Aktien, in die man investieren kann. Das Unternehmen hat eine stabile und wachsende Dividendenrendite von etwa 0,75 % und eine Ausschüttungsquote von 22 %. Es hat auch eine hohe Bruttogewinnmarge von 97 % und eine Nettomarge von über 51 %. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine starke Bilanz mit 15,92 Milliarden US-Dollar gegenüber einer Gesamtverschuldung von 20,92 Milliarden US-Dollar.

Prognose für den Aktienkurs von Visa

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der Kurs der Visa-Aktie in den letzten Monaten stark unter Druck geraten ist. Die Aktie ist seit ihrem Höchststand im Jahr 2021 um mehr als 16,25 % eingebrochen. Die Kurslinie bewegt sich unter den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage. Auch wenn die Aktie nach der Veröffentlichung der Ergebnisse gestiegen ist, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der rückläufige Trend noch eine Weile in diesem Bereich bleiben wird.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.