cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenCronosKurs-Prognose: Wachstum des Ökosystems soll CRO-Erholung unterstützen
CronosKurs-Prognose: Wachstum des Ökosystems soll CRO-Erholung unterstützen

CronosKurs-Prognose: Wachstum des Ökosystems soll CRO-Erholung unterstützen

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Kurs von Cronos ist in den letzten Tagen stark gefallen.
  • Das Ökosystem hat in letzter Zeit ein starkes Wachstum erlebt.
  • Cronos ist der nächste große Trend in der Kryptoindustrie werden.

Der Preis von Cronos ist im laufenden Ausverkauf der Kryptowährungen nicht zurückgeblieben, auch wenn sein Ökosystem weiter wächst. CRO ist auf 0,44 $ gefallen, was den niedrigsten Stand seit dem 24. März darstellt. Es ist um mehr als 12 % von seinem Höchststand im März gefallen.

Wachstum des Cronos-Ökosystems

Cronos, früher bekannt als Crypto.com Coin, ist eine schnell wachsende Plattform für den Aufbau dezentraler Anwendungen (dApps). Es ist ein Ethereum Virtual Machine (EVM) kompatibles Netzwerk, dessen Mainnet-Beta Anfang des Jahres live ging. Cronos verwendet den Proof-of-Authority Mechanismus, den Befürworter für eine effektivere und skalierbarere Blockchain halten.

Die gleichnamige Plattform hinter dem Coin ist eine der führenden Krypto-Apps, mit deren Hilfe man Kryptowährungen kaufen, verkaufen und auch aufbewahren kann.

Vor kurzem hatten die Betreiber der Plattform Cronos Play eingeführt - eine modulare Suite für Entwickler von GameFi-Anwendungen. Sie beschrieben Play als eine wesentliche Säule, um Millionen von Menschen zu Web3 zu bringen. Es wird mehrere Produkte und Integrationen bieten, darunter mit Entwicklungsumgebungen für 3D-Spiele wie Unity und Unreal Engines bieten. Cronos Play wurde auch mit dem Gaming SDK von ChainSafe integriert.

Cronos gab außerdem bekannt, welche Entwickler als Nächstes die Zuschüsse aus dem Fonds von Crypto.com bekommen. Dazu gehören die Entwicklerteams hinter Ebisu's Bay, Cronos News, Thetanuts Finance und Lootex.

In der Zwischenzeit ist das DeFi-Ökosystem schneller gewachsen als das der anderen Blockchains. Während Cardano beispielsweise einen Gesamtwert der gesperrten Token (Total Value Locked) von weniger als 400 Millionen US-Dollar hat, sind es bei Cronos mittlerweile mehr als 4 Milliarden US-Dollar. Die Smart Contracts-Funktionen von Cardano wurden im August in Betrieb genommen, während das Mainnet von Cronos im November startete.

Einige DeFi-Projekte, die innerhalb der Cronos-Blockchain entwickelt wurden, haben ein starkes Wachstum erlebt. Zum Beispiel haben MM Finance und VVS Finance ihren Gesamtwert auf mehr als 1 Milliarde US-Dollar ansteigen sehen. Bemerkenswert ist, dass MM eine Dominanz von nur 32 % hat, was bedeutet, dass andere Plattformen ihren Anteil erhöhen. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Cronos zum nächsten großen Trend in der Branche wird.

Cronos Preisprognose

Der Vier-Stunden-Chart zeigt, dass sich der CRO-Preis in den letzten Wochen in einem starken Abwärtstrend befand. Während dieses Rückgangs bewegte sich der Coin unter die wichtige Unterstützungsmarke von 0,44 US-Dollar, die den niedrigsten Stand seit dem 1. April darstellte.

Der Kurs bewegt sich unter den Linien der gleitenden Durchschnitten von letzten 25 und 50 Tagen sowie des Relative Strength Index (RSI). Daher ist es wahrscheinlich, dass der Coin weiter fällt, wenn die Bären das Fibonacci-Retracement-Niveau von 61,8% anpeilen, was bei 0,422 US-Dollar. Auf lange Sicht ist Cronos eine gute Investition.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.