cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRadix Kurs-Prognose: Perspektiven von XRD nach neuem Babylon-Update
Radix Kurs-Prognose: Perspektiven von XRD nach neuem Babylon-Update

Radix Kurs-Prognose: Perspektiven von XRD nach neuem Babylon-Update

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Kurs von Radix ist auf den höchsten Stand seit Februar gestiegen.
  • Entwickler veröffentlichten eine Erklärung über das bevorstehende Babylon-Update.

Die Kurse von Kryptowährungen Radix und E-Radix sind am Mittwochmorgen sprunghaft angestiegen, da die Anleger optimistisch über die neuesten Updates sind. EXRD wird bei 0,1639 US-Dollar gehandelt, was die Marktkapitalisierung auf mehr als 115 Millionen US-Dollar erhöht. XRD hingegen wird bei 0,1573 US-Dollar gehandelt und hat damit einen Marktwert von fast 1,6 Milliarden US-Dollar.

Babylon-Update

Radix ist eine kleine, aber schnell wachsende Layer-1 Blockchain. Es ist allerdings eine der führenden Plattformen für DeFi-Entwickler. Sie bietet eine sichere Distributed-Ledger-Technologie (DLT) ähnlich wie Ethereum, die es ermöglicht, Anwendungen in der DeFi-Branche zu entwickeln.

Einige der Anwendungsfälle sind zum Beispiel Stablecoins, Yield Farming, Gaming, DeFi-Versicherungen, besicherte Kredite und Perpetual Futures.

In den letzten Monaten haben die Radix-Entwickler hart an der Entwicklung und Skalierung der Plattform gearbeitet. Kürzlich wurde das Alexandria-Upgrade eingeführt, mit dem Smart Contracts in einer privaten Umgebung ausgeführt werden können. Es war der dritte große Schritt in der Roadmap, der erste und zweite waren Betanet und Olympia.

Nach der Fertigstellung von Alexandria konzentrieren sich die Entwickler nun auf Babylon, das ein offenes, selbstverwaltendes DeFi-Ökosystem mit Smart Contracts einführen wird. Diese Smart Contracts werden mit der Programmiersprache Scrypto geschrieben, die von Radix-Betreibern entwickelt wurde.  Die letzte Stufe der Roadmap ist Xi’an – sie soll eine unbegrenzte Skalierbarkeit der Blockchain einführen.

Die Entwickler kündigte an, dass Babylon in Phasen eingeführt wird. Die Einführung wird am Ende des vierten Quartals dieses Jahres beginnen und im ersten Quartal 2023 abgeschlossen sein. Das Testnetz soll im zweiten Quartal dieses Jahres herauskommen. Das könnte erklären, warum der Preis von Radix steigt. In der Erklärung heißt es:

Eine verlängerte Beta-Phase wird allen eine angemessene Zeit geben, um die neue Architektur zu integrieren, und eine Gelegenheit, weitere Dokumentation für alle verschiedenen Verbraucher von Radix zu erstellen und zu verfeinern.

XRD ist der native Token für das Radix-Ökosystem, während EXRD die Wrapped-Version dieses Coins ist.

Radix Preisprognose

Radix Preisprognose 23.03.22

Der Vier-Stunden-Chart zeigt, dass der Radix-Preis in den letzten Tagen ein starkes Comeback erlebt hat. Der Kurs ist um mehr als 58 % über das niedrigste Niveau in diesem Jahr gestiegen. Infolgedessen befindet sich der Kurs über der oberen Seite der blau dargestellten aufsteigenden Trendlinie. Er hat sich auch über den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage bewegt.

Der XRD-Kurs hat sich auch über das Fibonacci-Retracement-Niveau von 38,2 % bewegt, während der Relative Strength Index und der MACD aufwärts tendieren. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Aufwärtstrend weiter anhält, während die Bullen den nächsten wichtigen Widerstand bei 0,16 US-Dollar ansteuern.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.