cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenElrond Kurs-Prognose: Weiterer Aufwärtstrend für EGLD?
Elrond Kurs-Prognose: Weiterer Aufwärtstrend für EGLD?

Elrond Kurs-Prognose: Weiterer Aufwärtstrend für EGLD?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Elrond-Preis hat sich in den letzten Monaten stetig erholt.
  • Von seinem Tiefststand in diesem Jahr ist EGLD um 35% gewachsen, da das Ökosystem weiter wächst.

Der Elrond-Kurs hat sich in den letzten Wochen wieder erholt, da die Anleger optimistisch über die jüngsten Entwicklungen im Ökosystem sind. EGLD wurde heute bei 166 US-Dollar gehandelt, was den höchsten Stand seit dem 21. Februar dieses Jahres darstellt. Seit dem Tiefstand in diesem Jahr ist der Kurs um mehr als 35 % gestiegen.

In Eile? Handeln Sie Krypto bei einem marktführenden Broker

Neueste Entwicklungen

Elrond ist ein führendes Blockchain-Projekt, das darauf abzielt, eine bessere Alternative für Entwickler von dezentralisierten Anwendungen zu sein. Anders als Bitcoin oder Ethereum handelt es sich dabei um eine Proof-of-Stake Blockchain, die schneller und anpassungsfähiger ist.

Die Blockchain verwendet auch eine Technologie, die als Sharding bekannt ist und die Verarbeitungsgeschwindigkeit durch die Reduzierung der Größe von Blöcken in Shards verbessert. Diese Technologie wurde ursprünglich von den Entwicklern von Zilliqa vorgeschlagen. Nun verwendet sie auch Near Protocol, nach dem kommenden Upgrade soll sie bei Ethereum zum Einsatz kommen.

Der Preis von EGLD ist seit seinem Tiefststand in diesem Jahr um mehr als 35 % gestiegen, da die Entwickler einige Entwicklungen im Netzwerk bejubeln. Zum Beispiel schrieben die Entwickler der Plattform kürzlich über ihre Vision für Elrond DeFi 2.0. Sie glauben, dass sie die traditionelle Bankenindustrie durcheinander bringen wird.

Einige der Funktionen, die neu hinzukommen, sind Elrond Swap, ein Standard für Elrond NFTs sowie der Stablecoin ESDT.

In den letzten Monaten hat EGLD auch seine Partnerschaften vertieft. So ist Blockdaemon Anfang des Monats Elrond beigetreten, um ein Staking-Partner zu werden. Das ist eine bemerkenswerte Nachricht, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen über 10 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten durch seine institutionelle Infrastruktur verwaltet. In einer Erklärung sagte der CIO von Elrond:

Mit dem Beitritt von Blockdaemon zu unserem Validatoren-Netzwerk wird Elrond noch dezentraler, und das Ökosystem wird von dem Zustrom von High-End-Infrastruktur und erstklassigen Fachleuten, die sie betreiben, profitieren.

Elrond hat auch durch die Übernahme von Twispay sein Ökosystem weiter ausgebaut. Es handelt sich dabei um einen rumänischen Zahlungsdienst. Nur wenige Monate zuvor hatte Elrond die Firma UTrust übernommen.

Elrond Preisprognose

Das Vier-Stunden-Chart zeigt, dass sich der EGLD-Preis in den letzten Tagen spektakulär erholt hat. Dabei ist es dem Coin gelungen, den wichtigen Widerstand bei 160 US-Dollar zu überwinden – das war der letzte Höchststand am 1. März. Der Coin konnte sich auch über die Linien der gleitenden Durchschnitte der letzten 25  und 50 Tage bewegen.

Der Stochastik-Oszillator hat sich über den überkauften Bereich bewegt. Daher ist das wahrscheinliche Szenario, dass der Coin die Unterstützung bei 160 US-Dollar erneut testet und dann den Aufwärtstrend wieder aufnimmt. Sollte es der Fall sein, läge die nächste Referenzmarke bei 185 US-Dollar.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.