cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenBitcoin Kurs-Prognose: VIX steigt, Fear & Greed Index fällt zurück
Bitcoin Kurs-Prognose: VIX steigt, Fear & Greed Index fällt zurück

Bitcoin Kurs-Prognose: VIX steigt, Fear & Greed Index fällt zurück

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis
  • Bitcoin war in den letzten Tagen in einem starken Abwärtstrend.
  • CBOE VIX Index stieg zuletzt stark an.
  • Der Fear and Greed Index befindet sich im Bereich der extremen Angst.

Preis von Bitcoin ist am Montag auf den tiefsten Wert seit mehreren Wochen von etwa 37.282 US-Dollar gefallen. BTC wird im Moment einige Punkte darüber gehandelt, bei 38.716 US-Dollar. Andere Kryptowährungen wie Ethereum, XRP und Solana befinden sich ebenfalls in einem unruhigen Erholungsmodus.

Fear and Greed Index

Bitcoin befand sich in den letzten Tagen in einem starken Abwärtstrend, da die globale Volatilität zunahm. Der CBOE Volatilitätsindex (VIX) ist auf den höchsten Stand in diesem Monat gestiegen, während die russische Invasion in der Ukraine anhält.

Folglich hat sich auch der allgemeine Fear & Greed Index (Angst- und Gier-Index) in den Bereich der extremen Angst bewegt. Er liegt derzeit bei 13, was den niedrigsten Stand der letzten Monate darstellt.

Der Bitcoin Fear and Greed Index ist in letzter Zeit ebenfalls stark eingebrochen und liegt derzeit bei 21. Historisch gesehen neigt BTC dazu, unter Druck zu bleiben, wenn die Angst auf dem Markt zunimmt.

Der Absturz des Bitcoin-Preises fiel mit dem allgemeinen Ausverkauf an den weltweiten Aktienmärkten zusammen. Europäische Indizes wie der deutsche DAX und der französische CAC 40 sind in eine Baissezone gerutscht. Sie sind gegenüber ihren Höchstständen um mehr als 20 % gefallen.

Dasselbe gilt für die Vereinigten Staaten, wo die Indizes Dow Jones, Nasdaq 100 und S&P 500 in den letzten Monaten stark gefallen sind.

Für diesen Absturz gibt es drei Hauptgründe. Erstens ist die anhaltende Krise in Europa besorgniserregend, wo Russland seinen Angriff auf die Ukraine fortsetzt In Zeiten hoher Risiken nimmt die Volatilität tendenziell zu.

Zweitens haben die starken Wirtschaftszahlen aus den USA dazu geführt, dass mehr Anleger mit einer restriktiveren Haltung der Federal Reserve rechnen. In der vergangenen Woche zeigten die Daten aus den USA, dass die Arbeitslosenquote des Landes auf 3,8 % gesunken ist.

Schließlich besteht das Risiko einer Stagflation in Europa und anderen Märkten, da die Inflation auf einem hohen Niveau bleibt.

Bitcoin Preisprognose

Bitcoin Preisprognose 08.03.22

Auf dem Tages-Chart sehen wir, dass der BTC-Kurs kürzlich eine Doppelspitze bei etwa 45.765 US-Dollar gebildet hat. Historisch gesehen ist diese Formation in der Regel ein bärisches Zeichen. Ein genauerer Blick zeigt, dass der Coin unter die gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gefallen ist, während der Relative Strength Index (RSI) unter den neutralen Wert von 50 sank.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Bitcoin-Kurs seinen Abwärtstrend fortsetzen wird, da die Bären die nächste wichtige Unterstützungsmarke bei 35.000 US-Dollar anvisieren.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.