cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenPolygon Kurs-Prognose: Ist es Ruhe vor dem Sturm für MATIC?
Polygon Kurs-Prognose: Ist es Ruhe vor dem Sturm für MATIC?

Polygon Kurs-Prognose: Ist es Ruhe vor dem Sturm für MATIC?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Polygon-Ökosystem expandiert in rasantem Tempo.
  • Am Donnerstag erklärte Telefonica, dass die Blockchain für Web3-Projekte genutzt wird.

Polygon ging es in den letzten Wochen nicht besonders gut, genau wie den meisten seiner Konkurrenten. Der native Token MATIC wird bei 1,55 US-Dollar gehandelt, so wie es auch in den letzten Tagen der Fall war. Der Coin liegt etwa 46% unter seinem Allzeithoch, was die gesamte Marktkapitalisierung auf etwa 10,5 Milliarden US-Dollar bringt. Es ist die 17. größte Kryptowährung der Welt.

Ökosystem wächst weiter

Polygon ist eine führende Blockchain-Plattform, die Entwicklern bei der Optimierung von Ethereum-Anwendungen helfen soll. Das Netzwerk hofft, eine zentrale Herausforderung zu lösen, die das Ethereum-Netzwerk betrifft. Die Plattform ist zwar leistungsstark, aber etwas langsam und die Transaktionskosten sind deutlich höher.

Polygon hat in den letzten Monaten einen starken Wachstumskurs eingeschlagen. Erst kürzlich haben die Entwickler über 450 Millionen US-Dollar von einer Gruppe von Investoren erhalten. Das war eine der größten Kapitalbeschaffungen in der Blockchain-Branche.

Gleichzeitig haben immer mehr Entwickler das Netzwerk für sich entdeckt. Das jüngste Blue-Chip-Unternehmen, das sich für Polygon entschieden hat, ist Telefonica. Es handelt sich dabei um das größte Telekom-Unternehmen Spaniens. Die Firma will die Technologie von Polygon für ihre Web3-Projekte nutzen. Die unmittelbare Verwendung wird darin bestehen, die TrustOS-Plattform des Unternehmens um neue Funktionen zu erweitern. Der Leiter der Blockchain-Abteilung von Telefonica erklärte:

Die Aufnahme des neuen Moduls in TrustOS wird es uns ermöglichen, das Bedürfnis von Unternehmen zu befriedigen, NFTs auszugeben, ohne die Komplexität dieser Technologie verstehen zu müssen, indem wir eines der vielversprechendsten und wachsenden öffentlichen Blockchain-Netzwerke wie Polygon nutzen.

Auch andere Unternehmen und Entwickler haben sich die Plattform von Polygon zu eigen gemacht. In einer Erklärung im Januar sagte Polygon, dass die Anzahl der Entwickler in seinem Ökosystem auf über 7.000 gestiegen ist. Während die meisten von ihnen kleinere Entwickler sind, sind einige große bereits zum Netzwerk gewechselt.

Dazu gehören unter anderem bekannte Plattformen wie Aave, Curve Finance, SushiSwap und Balancer. Insgesamt ist der Gesamtwert der DeFi-Anwendungen auf Polygon auf etwa 3 Milliarden US-Dollar zurückgegangen.

Polygon Preisprognose

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der MATIC-Kurs im Dezember letzten Jahres auf ein Allzeithoch von 2,98 US-Dollar stieg. Seitdem ist er um etwa 48 % gesunken, was eine bessere Performance als bei anderen Coins darstellt. Der Preis oszilliert an den gleitenden Durchschnitten der 25- und 50-Tage-Linien, während Average True Range (ATR) auf den niedrigsten Stand seit Oktober letzten Jahres gefallen ist.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Coin weiter fällt, da die Bären die nächste wichtige Unterstützung bei 1,2 US-Dollar anvisieren. Langfristig besteht jedoch die Möglichkeit, dass er steigt und sein Allzeithoch erneut erreicht.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.