cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenVeChain Kurs-Prognose: VET erholt sich langsam von seinem Absturz
VeChain Kurs-Prognose: VET erholt sich langsam von seinem Absturz

VeChain Kurs-Prognose: VET erholt sich langsam von seinem Absturz

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Der VeChain-Kurs befand sich in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend.
  • Seine Marktkapitalisierung ist von 16 Milliarden Dollar auf 3,6 Milliarden Dollar abgestürzt.
  • In den letzten Tagen erholt sich der Coin, aber er ist noch weit von seiner alten Form.

VeChain ist in den letzten Monaten unter Druck geraten, da die Nachfrage der Investoren schwindet. Der VET-Token wird mit 0,057 US-Dollar gehandelt, was nicht weit über dem Allzeittief liegt. Trotz der guten Entwicklung ist der Preis um über 80 % von seinem Allzeithoch im April 2021 eingebrochen. Folglich ist die gesamte Marktkapitalisierung auf etwa 3,6 Milliarden US-Dollar gesunken. Auf seinem Höhepunkt wurde der Coin mit über 16 Milliarden US-Dollar bewertet.

Nachfrage nach VET schwindet

Auf ihrem Höhepunkt war VeChain eine der beliebtesten Kryptowährungen der Welt. Seine Marktkapitalisierung gehörte zu den 20 größten Kryptowährungen der Welt. In letzter Zeit ist ihre Popularität jedoch gesunken, und ihr Rang unter den digitalen Währungen ist auf derzeit 39 zurückgefallen.

VeChain ist eine chinesische Kryptowährung, die auf dem Proof-of-Authority (PoA)-Konsens basiert, der oft schneller ist als Proof-of-Work. Sie verwendet eine „Heaviest Chain“-Regel, um die kanonische Kette zu bestimmen. Wenn ein neuer Block gebildet wird, addiert der Rundenleiter in der Regel die Anzahl der aktiven Knoten zur Gesamtpunktzahl.

VeChain wird vor allem im Lieferkettenmanagement von großen Unternehmen eingesetzt. Einige der Firmen, die das Netzwerk nutzen, sind die Marken LVMH und BMW China.

Gleichzeitig verfügt VeChain über eine Smart Contracts-Funktion, die es Entwicklern ermöglicht, Anwendungen zu erstellen. Einige der beliebten dApps, die mit VeChainThor erstellt wurden, sind VeeParrots, Vemons, Metaversials und Guardian NFT. Dennoch ist die Popularität dieser Anwendungen deutlich geringer als die anderer Blockchains wie Ethereum, Solana und Terra.

VeChain hat kürzlich auch VeUSD eingeführt. Es handelt sich dabei um einen Stablecoin, der durch US-Dollar gedeckt ist. Er wird von Prime Trust, einem Unternehmen mit Sitz in den USA, geprüft.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum der VeChain-Preis in den letzten Monaten stark zurückgegangen ist. Erstens steht der Rückgang im Einklang mit der Entwicklung anderer Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum. Zweitens ist die Dynamik, die im Jahr 2021 bestand, einfach nicht mehr vorhanden. Das lässt sich an der Anzahl der Erwähnungen in den sozialen Medien und den Google-Suchen ablesen.

VeChain Preisprognose

Vechain Preisprognose 03.03.22

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich der VET-Preis in den letzten Monaten in einem bemerkenswerten Abwärtstrend befunden hat. Der Coin fiel im Februar auf einen Preis von 0,042 US-Dollar. Das ist nicht viel mehr, als bei Tiefständen im Februar und im Mai letzten Jahres. Daher ist der derzeitige kleine Aufschwung wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass Leerverkäufer sich Sorgen machen, ob der Kurs weiter fallen wird.

Der VeChain-Preis hat sich leicht unter den gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage bewegt. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der VET-Preis in den kommenden Tagen wieder nach unten abprallt. Diese Ansicht wird sich bestätigen, wenn der Coin unter 0,042 US-Dollar fällt.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.