cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenThe Great Reset: Die größte Sammlung von Cyberpunk-NFTs auf FTM
The Great Reset: Die größte Sammlung von Cyberpunk-NFTs auf FTM

The Great Reset: Die größte Sammlung von Cyberpunk-NFTs auf FTM

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Die Sammlung enthält verschiedene Projekte mit dem Thema Cyberpunk.
  • Es gibt insgesamt 2.470 NFTs, Erlöse aus ihren Verkäufen werden für wohltätige Zwecke gespendet.
  • Fantom wurde wegen der niedrigen Transaktionsgebühren und kurzen Bestätigungszeiten gewählt.

TheGreatReset.Finance hat die größten Community-Projekte auf der Fantom-Blockchain zusammengebracht. Sie beinhalten NFTs, die sich thematisch um Cyberpunk drehen, wie CryptoMonday aus einer Pressemitteilung erfuhr.

Erlöse werden für wohltätige Zwecke gespendet

Die neue Kollektion wird eine Kombination aus verschiedenen Attributen aufweisen. Alle Einnahmen aus dem Verkauf von NFTs gehen an wohltätige Organisationen.

Es gibt fünf Omega-, 450 Gold-, 15 Obsidian- und 2000 Silber-Stufen mit insgesamt 2.470 NFTs. Jede Stufe bietet Belohnungen sowohl im Metaverse als auch im echten Leben.

Mehr als die Hälfte davon gehen diese Woche an die Adressen mit dem höchsten Gesamtwert der gesperrten Token (Total Value Locked). Die größten Staker in jedem Projekt erhalten NFTs mit den Merkmalen des jeweiligen Projekts. 1.100 NFTs sind für den Verkauf reserviert, den Rest will man verteilen.

Man kann folgenden dezentrale Plattformen nuzten:

  • Revenant – Die erste Errungenschaft von Revenant war die Stabilisierung von Fantom USD (FUSD) durch die Schaffung einer zinstragenden Version (iFUSD). Liquidität im HTZ- und IFUSD-Handelspaar wird für den Airdrop zählen.
  • SpiritSwap – Die führende dezentrale Kryptobörse (DEX) auf Fantom. Liquiditätsanbieter für das Paar Hertz Network (HTZ) und Fantom (FTM) qualifizieren sich für den Airdrop.
  • Tarot – Ein führendes Kreditprotokoll. Anbieter von Liquidität für die Handelspaare FTM und Tarot qualifizieren sich für den Airdrop.

Die seltensten NFTs gehen an Top-Liquiditätsanbieter

Das Rarest NFT wird an den Top-Liquiditätsanbieter für das HTZ- und Avalanche-Paar auf Pangolin.Exchange übertragen. Das ist die Hauptbörse von Avalanche. Sie beherbergt Dual-Token-Superfarmen für The Great Reset.

PaintSwap wird die Sammlung hosten. Es ist der führende NFT-Marktplatz auf Fantom. Man wählte ihn wegen seiner niedrigen Transaktionsgebühren, kurzen Bestätigungszeiten und Intuitivität. Neue Nutzer können sofort mit dem Kauf von dem nativen Krypto-Coin von Fantom auf einem DEX-Marktplatz beginnen.

Benutzer sollen einige der gleichen Vorteile wie The Great Reset NFTs haben, wie zum Beispiel seltenere Sammelkartenpakete, exklusiven Zugang zu Merchandise-Drops und das Anschauen von The Great Reset Episoden, bevor sie offiziell veröffentlicht sind.

Über The Great Reset

The Great Reset verwendet TGR, seinen Reputations-Token, den die Nutzer durch Arbeit auf dem dezentralen Arbeitsmarkt verdienen können. In der Handlung des Projekts stammen diese NFTs aus einer Cyberpunk-Dystopie der Zukunft, in der Konzerne alles kontrollieren, weil die Verwaltung zentralisiert bleibt, aber der technologische Fortschritt weitergeht.

Die Prologue Animated Comics erzählen die Geschichte von Evelyn, einem Opfer eines Überwachungsstaates, der es versäumt hat, Standards für das Recht auf Reparatur einzuführen.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Daniela ist Autorin bei CryptoMonday.de und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Branche. Sie hat über 15 Jahre Erfahrung als Autorin und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Auftragsschreiberin geschrieben .