cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenAsgard startet DAO, um die Zukunft von Blockchain-Gaming zu gestalten
Asgard startet DAO, um die Zukunft von Blockchain-Gaming zu gestalten

Asgard startet DAO, um die Zukunft von Blockchain-Gaming zu gestalten

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • Asgards Metaverse basiert auf der nordischen Mythologie und haucht alten Charakteren Leben ein.
  • Interne Wirtschaft basiert auf Gebühren für den Kauf, Verkauf und Unstaking von Coins.
  • Die Hälfte der Gebühren wird an Liquiditätspools umverteilt, die andere Hälfte geht in die Treasury.

Asgard ist ein revolutionäres DAO-Ökosystem – so behaupten zumindest die Entwickler. Es läuft auf der Binance Smart Chain und soll sich auf das Metaverse und NFTs konzentrieren. Jetzt wurde eine DAO dafür gegründet, um das Metaverse, DeFi und NFTs zusammenzubringen, erfuhr CryptoMonday aus einer Pressemitteilung.

Asgard DAO will das Potenzial von DeFi nutzen

Asgard setzt auf das revolutionäre Potenzials von DeFi 2.0, um dringende Probleme zu lösen. Es handelt sich um eine DeFi-Plattform, bei der man Investitionen schon mit einem Mindestwert von 1 US-Dollar machen kann. Das ermöglicht den Investoren, ihre Portfolios und Vermögenswerte zu diversifizieren.

Kiran Dommeti, CEO und Gründer von Asgard, sagte dazu:

Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass das Metaverse die nächste Welle der Krypto- und DeFi-Adoption in der Welt anführen wird. Vor allem, weil Gamification und Play-to-Earn im Blockchain-Raum florieren. Asgard Dao wird die erste Metaverse-Lösung sein, die alle Funktionalitäten bietet, um den schnell wachsenden Raum des Metaverse zu erobern. Das Metaverse ist in diesem Jahr in den Mittelpunkt der Krypto-Industrie gerückt und prägt die Branche in eine neue Richtung. Allerdings implementieren die meisten Metaverse-Projekte derzeit nur ein nicht-immersives Ökosystem, oder wenn sie ein immersives Erlebnis bieten, bieten sie keine Komplettlösung.

Das Metaverse von Asgard basiert auf der nordischen Mythologie und haucht den alten Figuren Leben ein. Die zweite Version der Plattform wurde mit Updates, neuen und verbesserten Funktionen und aktualisierten Sicherheitsprotokollen eingeführt. Die interne Wirtschaft basieren auf basiert auf Gebühren für den Kauf, Verkauf und Unstaking.

Die Standardgebühren sind:

  • 10% Verkaufsgebühr
  • 2% Kaufgebühr
  • 2% Unstake-Gebühr

Sowohl die Kauf- als auch die Verkaufsgebühr lassen sich konfigurieren. Der künftige Bedarf des Systems bestimmt jede Änderung.

  • Kaufgebühr – je niedriger der Preis, desto niedriger die Gebühr.
  • Verkaufsgebühr – je niedriger der Preis, desto höher die Gebühr.

Bei sinkenden Preisen steigt die Verkaufsgebühr erhöht, die Kaufgebühr sinkt dagegen. So werden Käufe gefördert und Verkäufe von Krypto-Coins unter nicht optimalen Marktbedingungen verhindert. Die Hälfte der Einnahmen wird an Liquiditätspools umverteilt. Die andere Hälfte geht als zusätzliche Marketingmittel an Treasury.

Loot Box Rewards

Jeder Nutzer und jeder Schöpfer, dessen Ideen genehmigt werden, erhält eine besondere Belohnung in Form einer Loot Box im Spiel. Diese seltene und einzigartige Box soll viele exklusive Belohnungen enthalten. Als Anerkennung für ihren Beitrag erhalten die Wähler regelmäßig Belohnungen in Form von Loot Boxen.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Die freiberufliche Krypto-Autorin Daniela hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Schreiben und Übersetzen von finanziellen Inhalten. Sie ist Diplom-Psychologin und berichtet ausgiebig über die neuesten Krypto-News und Marktentwicklungen.