cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenNFTs von The Walking Dead tauchen in der letzten Staffel der TV-Serie auf
NFTs von The Walking Dead tauchen in der letzten Staffel der TV-Serie auf

NFTs von The Walking Dead tauchen in der letzten Staffel der TV-Serie auf

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Berichten zufolge hat sich der Sender AMC mit Orange Comet zusammengetan, um diese NFT-Kollektion herauszubringen
  • The Walking Dead NFTs werden in mehreren Phasen veröffentlicht, wobei der früheste Termin der 20. Februar ist
  • Zuvor ist AMC eine Kooperation mit The Sandbox eingegangen, um sich virtuelles Land für The Walking Dead zu sichern

Die Fernsehserie „The Walking Dead“ tritt nach einer ersten Partnerschaft mit The Sandbox zum zweiten Mal in der Welt der nicht-fungiblen Token (NFTs) auf. Einem Bericht vom 2. Februar zufolge beabsichtigt der US-amerikanische TV-Sender AMC, während der letzten Staffel der Serie über Zombie-Apokalypse NFT-Sammlerstücke auf den Markt zu bringen. Dafür hat sich AMC mit dem Start-up Orange Comet zusammengetan.

Dem Bericht zufolge wird Orange Comet, das von der Sängerin Gloria Estefan und dem pensionierten NFL-Star Kurt Warner mitbegründet wurde, die NFTs produzieren. Sie basieren auf der Serie, die es auf 11 Staffeln gebracht hat.

Aufgrund der langen Laufzeit der Staffel will man die NFT-Kollektion in mehreren Phasen veröffentlichen, wobei der früheste NFT-Drop für den 20. Februar geplant ist. Dieser Termin fällt mit der Fortsetzung der Serie nach der jüngsten Unterbrechung zusammen. Die NFT-Drops werden 3D-Animationen enthalten, die von der Serie inspiriert sind. Außerdem sollen die Kunstwerke auf den Hauptfiguren der Serie basieren.

Auch limitierte NFTs sind geplant

Neben den öffentlich zugänglichen NFTs wird Orange Comet auch einen limitierten „Walker Access Pass“ anbieten. Dieser soll den Käufern einen exklusiven Zugriff auf zukünftige NFT-Drops in diesem Jahr gewähren. Berichten zufolge wird dieser Pass nur 24 Stunden lang erhältlich sein, und das Unternehmen wird ein Jahr lang keine weiteren Pässe veröffentlichen.

Die NFTs werden auf der EVM-kompatiblen Blockchain Eluvio geprägt. Damit wird es möglich sein, sie mit Ether zu kaufen und innerhalb des Ethereum-Ökosystems zu übertragen. AMC begründete die Entscheidung für Eluvio damit, dass die Blockchain effizient und umweltfreundlich ist, wenn es um das Minting von NFTs geht. Aufgrund dessen verwendet sie auch Blockchain Creative Labs von Fox für die Masked Singer NFTs. Auch WWE hat sich diese Technologie zu Nutze gemacht.

Andererseits hat Orange Comet auch mit den professionellen NHL-Teams der New York Islanders und Seattle Kraken zusammengearbeitet.

Obwohl AMC ursprünglich mit einer Partnerschaft mit The Sandbox in die NFT-Welt eingestiegen ist, ist es erwähnenswert, dass es der erste NFT-Drop sein wird, der auf einer Fernsehserie basiert. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit The Sandbox sicherte sich AMC lediglich ein Stück Land im Metaverse-Spiel. Auf der Parzelle befinden sich Blocknachbildungen bekannter Fernsehcharaktere.

AMC ist der einzige bekannte Eigentümer vom virtuellen Land in The Sandbox. Dazu gehören auch der Rapper Snoop Dogg, Warner Music Group und Adidas, um nur einige zu nennen.

Jinia Shawdagor

Jinia Shawdagor

Jinia ist eine Fintech-Autorin aus Schweden. Mit jahrelanger Erfahrung hat sie für renommierte Publikationen wie Cointelegraph, Bitcoinist, Invezz usw. über Kryptowährung und Blockchain geschrieben. Sie liebt Gartenarbeit, Reisen und Freude und Glück aus den kleinen Dingen des Lebens zu ziehen