cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenRipple Kurs-Prognose: Wird XRP bald wieder zu alter Stärke zurückfinden?
Ripple Kurs-Prognose: Wird XRP bald wieder zu alter Stärke zurückfinden?

Ripple Kurs-Prognose: Wird XRP bald wieder zu alter Stärke zurückfinden?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • XRP ist in den letzten Monaten unter Druck geraten
  • Die Kryptowährung ist von ihrem Höchststand im Jahr 2021 um etwa 70 % gefallen
  • Ripple Labs wird jetzt mit über 15 Milliarden US-Dollar bewertet

Der Preis von XRP ist in den letzten zwei Tagen in Folge gefallen, selbst nach einigen positiven Nachrichten von Ripple Labs. XRP wird bei 0,61 US-Dollar gehandelt, was etwa 70 % unter dem Höchststand vom Dezember letzten Jahres liegt. Der Gesamtmarktwert der XRP-Coins im Umlauf ist auf etwa 28 Milliarden US-Dollar gesunken. Somit ist Ripple zurzeit die siebtgrößte Kryptowährung der Welt.

Bewertung von Ripple Labs steigt auf 15 Milliarden US-Dollar

Ripple ist eine Blockchain-Plattform, die in der Geldtransferbranche tätig ist. Das Unternehmen arbeitet mit Firmen aus dem Finanzsektor zusammen, um ihnen bei der Abwicklung von Überweisungen zu helfen. Dazu nutzt es die RippleNet-Plattform und die Technologie On-Demand-Liquidy (ODL).

Unternehmen, die RippleNet verwenden, profitieren von schnelleren Zahlungsabwicklungen und einem modernisierten Nachrichtenprotokoll. Heute bedient die Plattform Dutzende von Unternehmen auf der ganzen Welt. Die Santander-Bank beispielsweise hat mit Hilfe von RippleNet Transaktionen im Wert von mehr als 450 Millionen US-Dollar abgewickelt.

Andere Unternehmen im Ripple-Ökosystem sind unter anderem Bank of America, American Express, Azimo, Tranglo, LemonWay sowie SBI Remit.

Das Unternehmen ist auch dabei, seine Aktivitäten zu erweitern. Im Jahr 2021 kündigten die Entwickler einen Plan zur Einführung von Smart Contracts auf dem XRP-Ledger an. Das bedeutet, dass Entwickler in der Lage sein werden, dezentralisierte Anwendungen in den Bereichen DeFi und Non-Fungible Token (NFT) zu erstellen. Damit wird Ripple anderen Plattformen für Smart Contracts wie zum Beispiel Solana und Ethereum Konkurrenz machen.

In der Zwischenzeit reagierte der XRP-Kurs leicht auf die Nachricht, dass Ripple Labs nach einem privaten Aktienrückkauf nun mit 15 Milliarden US-Dollar bewertet ist. Das bedeutet, dass das Unternehmen Aktien von den Investoren seiner Serie C-Finanzierung, zu denen auch Tetragon gehört, gekauft hat. Die Firma teilte dazu mit:

Der Rückkauf bringt die neue Bewertung von Ripple auf 15 Milliarden US-Dollar. Das spiegelt die starke Position von Ripple auf dem Markt und die Dynamik des Unternehmens wider – das globale Geschäft von Ripple ist exponentiell gewachsen und 2021 war das bisher beste Jahr des Unternehmens.

XRP Preisprognose

Ripple Preisprognose 27.01.22

Der Wochenchart zeigt, dass der Ripple-Kurs in den letzten Monaten unter starkem Druck stand. Auf dem Weg dorthin hat XRP ein Dreiecksmuster gebildet, das in Grün dargestellt ist. Der Coin liegt auch leicht unter den exponentiell gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Wochen. Im Kursverlauf erkennt man auch ein so genanntes Tassen- und Griffmuster.

Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der XRP-Kurs in den kommenden Monaten wieder ansteigt. Sollte es der Fall sein, wird er wahrscheinlich den wichtigen Widerstand bei 1,90 US-Dollar erneut testen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.