cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenEnjin Coin Kurs-Prognose: Droht eine Bullenfalle?
Enjin Coin Kurs-Prognose: Droht eine Bullenfalle?

Enjin Coin Kurs-Prognose: Droht eine Bullenfalle?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis
  • Enjin Coin hat in den letzten Tagen ein starkes Comeback erlebt
  • Die Kryptowährung ist um etwa 26 % von ihrem niedrigsten Kurs am Sonntag gestiegen
  • Es könnte sich um eine Bullenfalle handeln – der Coin könnte bald wieder den Abwärtstrend aufnehmen

Der Preis von Enjin Coin hat sich in den letzten Tagen erholt, nachdem er am Wochenende stark abgestürzt war. ENJ wird bei 1,64 US-Dollar gehandelt, was etwa 25 % über dem Tiefstand vom Sonntag liegt. Der Coin hat eine Marktkapitalisierung von über 1,7 Milliarden US-Dollar, damit ist es im Moment die 64. größte Kryptowährung der Welt.

ENJ erholt sich

Die NFT-Branche nimmt einen immer wichtigeren Platz in der Krypto-Industrie. Die Idee von NFTs verspricht, dass jeder etwas Einzigartiges schaffen und es auf eine Weise verkaufen kann. Ohne dass jemand anderer es stehlen kann.

Die NFTs erlebten zum ersten Mal im Jahr 2021 einen Aufschwung, als Krypto-Investoren mehr als 24 Milliarden US-Dollar dafür ausgaben. Das ist ein bemerkenswertes Wachstum für eine Branche, die einige Jahre zuvor kaum existent war.

Dennoch gibt es Bedenken über die ganze Sache. Einige Analysten glauben, dass sich die Branche zu einer Blase entwickelt hat. Sie könnte jederzeit platzen – vor allem, wenn Zentralbanken beginnen, ihre Geldpolitik zu straffen.

Es gibt viele Blockchains, die im Bereich der NFTs aktiv sind. Außer Ethereum sind einige der bekanntesten Immutable X, Tezos, Decentraland und The Sandbox.

Enjin ist ebenfalls eine Blockchain-Plattform in der NFT-Branche. Sie stellt Tools zur Verfügung, die Menschen dabei helfen, ihre NFT-Sammlungen aufzubauen und zu verkaufen.

Im Jahr 2021 meldeten die Entwickler von ENJ das Efinity-Projekt für die Parachain-Auktion von Polkadot an und nahmen dabei DOT-Coins im Wert von über 200 Millionen US-Dollar ein.

Der Enjin Coin-Kurs hat in den letzten Monaten zu kämpfen gehabt, da die Bedenken über die NFT-Industrie weiterhin bestehen. Jüngste Daten deuten darauf hin, dass sich die Branche zu verlangsamen beginnt.

Der Kurs ist auch wegen der allgemeinen Schwäche der Krypto-Branche gefallen. Dieser Ausverkauf ist auf die wachsende Sorge zurückzuführen, dass die Federal Reserve und andere Zentralbanken angesichts der steigenden Inflation eine restriktivere Haltung einnehmen werden.

Diese Befürchtungen spiegeln sich im Fear & Greed Index (Angst und Gier) für Kryptowährungen wider. Der Index ist in den extremen Angstbereich von etwa 15 gefallen.

Enjin Coin Kurs-Prognose

Enjin Coin Kursprognose 26.01.22

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der ENJ-Kurs in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend war. Genauer gesagt ist der Coin von seinem Allzeithoch von fast 5 US-Dollar um über 67 % abgestürzt und unter die Linien der exponentiellen gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gefallen.

Der Ausverkauf beschleunigte sich, nachdem der Coin unter die wichtige Unterstützungsmarke von 2,15 US-Dollar fiel, das war der niedrigste Stand im Dezember.

Es ist daher wahrscheinlich, dass der Enjin-Kurs weiter fallen wird, da die Bären das nächste wichtige Unterstützungsniveau bei 1,15 US-Dollar anpeilen. Dabei handelt es sich um den niedrigsten Stand vom Juli letzten Jahres. Das ist Teil eines so genannten Dead-Cat-Bounce – einer Bullenfalle, bei der der Kurs vorübergehend ansteigt, bevor er wieder fällt.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.