cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenTimechain DEX führt AMM, Liquiditätspools und Yield Farming ein
Timechain DEX führt AMM, Liquiditätspools und Yield Farming ein

Timechain DEX führt AMM, Liquiditätspools und Yield Farming ein

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis
  • Timechain ist bekannt als DEX-Aggregator für große Blockchains wie Fantom, Binance Smart Chain und Ethereum
  • Die Plattform belohnt Nutzer mit Renditen, wenn sie ihre Coins in Liquidity Pools investieren

Timechain ist ein Aggregator für DEX-Handelsplattformen (DEX steht für Decentralized Exchange). Die Plattform hat nun angekündigt, dass sie weitere Funktionen einführen wird. Dazu gehören Staking, Yield Farming und Liquiditätspools für Automated Market Maker (AMM) auf der TimechainSwap-Plattform. Sie erlauben die Nutzern, Coins zu leihen sowie zu verleihen und darauf Zinsen zu verdienen.

Timechain: bekannter DEX-Aggregator für große Blockchains

TimechainSwap ist vor allem als DEX-Aggregator auf großen Blockchains wie Fantom, Binance Smart Chain und Ethereum bekannt. TimechainSwap verbindet sich mit einer Vielzahl von DEX-Börsen und bildet so eine einzige Plattform, die es den Nutzern ermöglicht, die besten Preise für Krypto-Swaps zu finden.

Neben DeFi-Funktionen startet Timechain auch eine eigene DEX-Plattform und fügt Unterstützung für seinen eigenen Token TCS hinzu.

Fünf LP-Paare verfügbar, weitere sollen folgen

Die neuen Liquiditätspools werden die Nutzer für die Bereitstellung von Liquidität für DEX belohnen. Das Geld stammt aus den Gebühren, die anfallen, wenn andere Nutzer auf der Plattform handeln. Außerdem kann man LP-Token in Farming-Pools einzahlen, um zusätzliche Erträge zu erzielen.

Nutzer können Liquidität in verfügbare Pools einbringen und erhalten dafür Token, die ihrem Anteil am Liquiditätspool entsprechen. Die LP-Token, die jederzeit eingelöst werden können, erwirtschaften automatisch Renditen entsprechend dem Anteil des Nutzers am Pool.

Zum Start sind folgende Liquiditätspools verfügbar: TCS/USDC, TCS/FTM, TCS/DAI, FTM/DAI und FTM/USDC.

Geringeres Risiko mit Yield Farming

Durch Yield Farming auf dem DEX von Timechain kann man Token in Farmen investieren und Belohnungen in dem eigenen Coin der Plattform verdienen. Das Ziel der Farmen ist es, das Risiko von „Impermanent Loss“ auszugleichen und TimechainSwap Liquidität zur Verfügung zu stellen.

Liquiditätsgebern stehen alle Arten von Belohnungen zur Verfügung, einschließlich derer, die durch Werbeaktionen generiert werden. Sie werden auch einen Anteil an der in den Smart Contracts integrierten Belohnung von 20.000 TCS pro Monat verdienen.

Zum Start stehen Farmen mit Währungspaaren TCS/FTM, TCS/USDC und FTM/USDC zur Verfügung.

Timechain verspricht Attraktiven Renditen

Die Staking-Funktion von TimechainSwap ermöglicht es Nutzern, ihre TCS-Token in den Single Asset Staking Pool (SSP) einzubringen und im Laufe der Zeit TCS-Rewards zu verdienen. Die TCS/xTCS-Rate wird im Laufe der Zeit akkumuliert, während sich die Anzahl der xTCS nicht ändert.

Die Staker erhalten xTCS-Tokens, die dem Anteil am SSP entsprechen, den sie besitzen. Um eine zufriedenstellende Rendite zu gewährleisten, wird TimechainSwap die Belohnungen dynamisch anpassen. Das TCS-Rückkaufprogramm und Werbeaktionen sollen für zusätzliche Belohnungen sorgen.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Daniela ist Autorin bei CryptoMonday.de und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Branche. Sie hat über 15 Jahre Erfahrung als Autorin und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Auftragsschreiberin geschrieben .