cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenVeChain Kurs-Prognose: Wird sich VET jemals wieder erholen?
VeChain Kurs-Prognose: Wird sich VET jemals wieder erholen?

VeChain Kurs-Prognose: Wird sich VET jemals wieder erholen?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis
  • VeChain befand sich in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend
  • Der Preis ist vom Allzeithoch im Jahr 2021 um über 80 % gefallen
  • Wir erklären, warum VET-Kurs gefallen ist und was man in nächster Zeit erwarten sollte

Der VeChain-Kurs ist in dem laufenden Ausverkauf von Kryptowährungen nicht verschont geblieben. Der native Token VET wird bei 0,045 US-Dollar gehandelt, was der niedrigste Stand seit dem 7. März des letzten Jahres ist. Der Coins ist damit um mehr als 80 % von seinem Allzeithoch gesunken, während seine gesamte Marktkapitalisierung auf etwa 2,85 Milliarden US-Dollar gefallen ist.

Ausverkauf von Kryptowährungen

VeChain ist eine der größten asiatischen digitalen Währungen auf dem Markt. Sie wurde von einem chinesischen Informatiker entwickelt, den Hauptsitz hat das Unternehmen dahinter in Singapur.

In der ersten Hälfte des Jahres 2021 war VeChain eine der beliebtesten Kryptowährungen unter den Anlegern. Suchanfragen bei Google stiegen in dieser Zeit sprunghaft an, und auch die Zahl der Erwähnungen in den sozialen Medien lag auf einem hohen Niveau.

In letzter Zeit ist der Preis von VeChain jedoch um mehr als 80 % eingebrochen und sein Ranking unter den Kryptowährungen hat sich verschlechtert. Auf dem Höhepunkt der Popularität gehörte VeChain zu den 20 größten Coins der Welt. Heute ist diese Kryptowährung nur noch unter den ersten 40 zu finden.

Es gibt mehrere Gründe, warum VeChain so stark abgestürzt ist. Erstens handelt es sich im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen wie Ethereum, Fantom und Avalanche nicht um eine leicht verständliche Plattform. Es handelt sich um eine Blockchain-Plattform für das Lieferkettenmanagement, ein Bereich, den viele Menschen nicht verstehen.

1
eToro
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an

Zweitens hat VeChain zwar Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie Walmart und LVMH in China geschlossen, aber es ist etwas schwierig zu erkennen, was diese Unternehmen mit der Plattform machen.

Drittens bedeutet die Tatsache, dass VeChain nicht von führenden Kryptobörsen wie Coinbase angeboten wird, dass viele interessierte Anleger keinen Zugang zu diesem Coin haben.

Schließlich hat das Krypto-Verbot in China es den Anlegern aus diesem Land schwer gemacht, dem Coin Mittel zuzuweisen.

In der Zwischenzeit ist der VET-Preis aufgrund der zunehmenden regulatorischen und geldpolitischen Bedenken gesunken. Die Anleger sind besorgt über die hohen Zinssätze und die jüngsten Andeutungen, dass Russland Kryptowährungen verbieten könnte.

Wird sich VeChain erholen?

VeChain Preisprognose 24.01.22

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich der VET-Kurs in den letzten Monaten in einem starken Abwärtstrend befand. Infolgedessen ist der Coin unter das wichtige Unterstützungsniveau bei 0,0556 US-Dollar gefallen, das war der niedrigste Stand im Juli letzten Jahres.

VeChain ist auch leicht unter die gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage gerutscht, während der Relative-Stärke-Index (RSI) auf den höchsten überverkauften Stand aller Zeiten gestiegen ist.

Daher wird der VeChain-Kurs in nächster Zeit den Abwärtstrend fortsetzen. Langfristig kann jedoch ein Aufwärtstrend nicht ausgeschlossen werden, da die Anleger eine Kaufchance in der jetzigen Situation sehen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.