cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenPolygon Kurs-Prognose: MATIC steht vor einem wichtigen Widerstand
Polygon Kurs-Prognose: MATIC steht vor einem wichtigen Widerstand

Polygon Kurs-Prognose: MATIC steht vor einem wichtigen Widerstand

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Preis von Polygon hat sich relativ gut gehalten, während andere Kryptowährungen in letzter Zeit stagnierten oder fielen. Der native Token MATIC wird bei 2,40 US-Dollar gehandelt, was etwa 26 % über dem Tiefstand im Dezember liegt. Er liegt etwa 18 % unter seinem Höchststand im Dezember.

Eine der größten Blockchains

Die führende Blockchain-Plattform der Welt ist Ethereum, auch wenn die Kryptowährung nur die 2. höchste Marktkapitalisierung nach Bitcoin hat. Ethereum ermöglicht es Entwicklern, dezentralisierte Anwendungen zu erstellen – zum Beispiel ist daraus die ganze Sache mit den NFTs entstanden. Die Ether-Blockchain wurde verwendet, um einige der bekanntesten Plattformen wie Shiba Inu, Decentraland, Uniswap und Aave aufzubauen.

Ethereum hat jedoch viele Probleme, an deren Behebung die Entwickler arbeiten. Zum Beispiel ist es eine relativ langsame Blockchain. Die Nutzer beschweren sich immer wieder über die Bearbeitungszeiten, die viel zu lange dauern. Es ist auch keine Seltenheit, dass eine durchschnittliche Transaktion mehr als 50 US-Dollar kostet. Und da Ethereum die wichtigste Blockchain für alles ist, was mit finanziellen Anwendungen zu tun hat, macht es selten Sinn, mit einer kleinen Investition von 200-250 Euro etwas in dieser Blockchain zu unternehmen. Der Großteil des Geldes wird schnell für Gebühren ausgegeben.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Entwickler von Polygon behaupten gerne, dass es das größte Layer 2 Netzwerk für Ethereum ist. Allerdings sind viele Nutzer der Meinung, dass es sich eher um eine andere Layer 1 Blockchain und damit um einen direkten Konkurrent von Ethereum und anderen Netzwerken wie Tron oder Binance Smart Chain handelt. Der native Coin MATIC hat eine Marktkapitalisierung von über 16,7 Milliarden US-Dollar.

Preis steigt nach Einführung von Zero-Knowledge proofs

Der MATIC-Kurs hat sich in den letzten Monaten gut entwickelt, da die Zahl der Blockchain-Projekte, die das Netzwerk nutzen, sprunghaft angestiegen ist. Nach Angaben von DeFi Llama gibt es jetzt etwa 173 Anwendungen in dieser Blockchain. Einige der beliebtesten Apps, die im Polygon-Netzwerk arbeiten, sind Aave, Uniswap und Curve, um nur einige zu nennen. Polygon hat einen Gesamtwert der gesperrten Token (TVL) von mehr als 5,51 Milliarden US-Dollar. Somit ist es das siebtgrößte DeFi-Netzwerk der Welt.

Kürzlich ist der Polygon-Kurs sprunghaft angestiegen, nachdem das Netzwerk seine Version von Zero-Knowledge (zk) Proofs eingeführt hat. Die Entwickler stellten Plonky2 vor, einen wichtigen Meilenstein für die zk-Kryptographie. Damit sollen die Proofs etwa 100 Mal schneller als in anderen Netzwerken geschehen. Wie geht es nun mit dem MATIC-Preis weiter?

Polygon Preisprognose

Polygon Preisprognose 17.01.22

Im Vier-Stunden-Chart sieht man, dass der MATIC-Kurs in letzter Zeit versucht hat, sich zu erholen. Er ist seit seinem Dezembertief um etwa 25 % gestiegen und liegt nur noch wenige Punkte unter dem Allzeithoch. Das Netzwerk hat sich über die gleitenden Durchschnitte der letzten 25 und 50 Tage bewegt und versucht, über den Widerstand bei 2,4592 US-Dollar zu kommen.

Daher sind die Gesamtaussichten für den Coin zum jetzigen Zeitpunkt optimistisch. Der Preis muss sich aber als Erstes über den Hauptwiderstand bei 2,4592 US-Dollar bewegen. Sollte das gelingen, wird das nächste wichtige Widerstandsniveau der Höchststand vom letzten Dezember bei 2,92 US-Dollar sein.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.