cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenDogecoin (DOGE) Kurs Prognose für das Jahr 2022
Dogecoin (DOGE) Kurs Prognose für das Jahr 2022

Dogecoin (DOGE) Kurs Prognose für das Jahr 2022

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Dogecoin hat in den letzten Monaten eine harte Zeit hinter sich. Der Meme-Coin DOGE, der einst das Top-Thema in der Kryptowelt war, wird im Moment bei 0,1565 US-Dollar gehandelt. Dieser Preis liegt etwa 30 % unter dem Höchststand im Dezember und etwa 80 % unter seinem Allzeithoch. Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 20 Milliarden US-Dollar handelt es sich dabei um die 12. größte Kryptowährung der Welt.

DOGE: Rückblick auf das Jahr 2021

Dogecoin ist der erste Meme-Coin, der im Jahr 2021 an Popularität gewann. Das hatte DOGE vor allem dem reichsten Mann der Welt Elon Musk zu verdanken. Laut dem Bloomberg Billionaire Index hat Musk ein Nettovermögen von mehr als 278 Milliarden US-Dollar. Und er sieht nach wie vor Zukunft in Dogecoin, wie er vor kurzem in einem Interview sagte.

Elon Musk ist nicht nur der reichste Mensch der Welt, sondern auch ein angesehener Innovator, der einige der bekanntesten Unternehmen der Welt ins Leben gerufen hat. Dazu gehören PayPal, Tesla und SpaceX. Daher hat seine Unterstützung für Dogecoin mehr Kleinanleger dazu veranlasst, einen Teil ihres Geldes in Dogecoin zu investieren.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Tesla auch tatsächlich Zahlungen mit Dogecoin akzeptiert. Auch wenn nicht für die Autos. Man kann aber mit dem Coin andere Waren und Zubehör der Firma kaufen.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Popularität von Dogecoin inspirierte jedoch mehr Entwickler, ähnliche Kryptowährungen zu schaffen, was zu mehr Wettbewerb führte. Der bekannteste Meme-Coin nach DOGE ist Shiba Inu, der jetzt mit mehr als 16,2 Milliarden US-Dollar bewertet wird. Andere beliebte Meme-Coins sind Dogelon Mars, Floki Inu und sogar der Let’s Go Brandon Coin.

2022 wird wahrscheinlich ein schwieriges Jahr für Dogecoin und andere Meme-Coins wegen der Politik der US-Notenbank Federal Reserve sein. Im November beschloss die Bank, ihr Programm zum Ankauf von Vermögenswerten auslaufen zu lassen. Zuletzt machte die Fed im Dezember große Anleihenkäufe, aber in Zukunft soll ihr Umfang schrittweise reduziert werden.

Aus den am Mittwoch veröffentlichten Protokollen der Federal Reserve geht hervor, dass die Beamten über die Inflation besorgt sind, die sie zuvor als vorübergehend bezeichnet hatten. Das bedeutet, dass man in diesem Jahr etwa drei Zinserhöhungen vornehmen wird. Diese Zinserhöhungen könnten auch dazu beitragen, den Dogecoin-Preis nach unten zu ziehen.

Dogecoin Preisprognose

Dogecoin Preisprognose 06.01.21

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich der DOGE-Kurs in den letzten Monaten in einem Abwärtstrend befand. Folglich hat sich der Coin unter den exponentiellen gleitenden Durchschnitten der letzten 25 und 50 Tage.

Ein genauerer Blick auf den Dogecoin zeigt, dass er an einer wichtigen Unterstützungsmarke gehandelt wird, die er im Dezember nur mit Mühe unterschreiten konnte. Auch die Oszillatoren sind rückläufig.

Obwohl eine Erholung immer noch möglich ist, vermute ich, dass der Dogecoin-Preis weiter fallen wird, wenn die Bären die wichtige Unterstützung bei 0,10 US-Dollar anpeilen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.