cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenPolygon Kurs Prognose: Lohnt es sich noch, MATIC zu kaufen?
Polygon Kurs Prognose: Lohnt es sich noch, MATIC zu kaufen?

Polygon Kurs Prognose: Lohnt es sich noch, MATIC zu kaufen?

Zuletzt aktualisiert am 22nd Sep 2022
Hinweis

Polygon zeigte im Jahr 2021 eine starke Performance. Der native Token MATIC stieg im Verlaufe des Jahres um mehr als 7.000 % und brachte dadurch seine gesamte Marktkapitalisierung auf mehr als 17,15 Milliarden US-Dollar. Es ist jetzt die 14. größte Kryptowährung der Welt.

Warum MATIC gestiegen ist

Polygon ist ein führendes Blockchain-Projekt, das Entwicklern hilft, ihre Anwendungen zu optimieren. Es handelt sich um eine Layer-2 Plattform, die ausschließlich für das Ethereum-Netzwerk entwickelt wurde.

Zunächst einmal ist Ethereum die führende Blockchain nach Bitcoin, sie hat sich auch die Standardplattform für Smart Contracts behauptet.

Entwickler nutzen Ethereum, um alle Arten von Projekten zu entwickeln, einschließlich NFTs, Metaverse-Projekte und DeFi-Anwendungen.

Trotz der zahlreichen Vorteile von Ethereum ist die Blockchain für ihre langsame Geschwindigkeit und hohen Transaktionskosten bekannt. Daher helfen Layer-2 Lösungen wie Polygon den Entwicklern, ihre Anwendungen zu optimieren und gleichzeitig den Vorteil zu haben, mit Ethereum zu arbeiten.

1
eToro
Mindesteinzahlung
50
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
Mehr als 3.000 Assets - Devisen, Aktien, Kryptowährungen, ETFs, Indizes und Rohstoffe
Kaufe Kryptowährungen oder fange mit CFD-Handel an

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 79% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH bereitgestellt. Ihr Kapital ist gefährdet.

Im Jahr 2021 stieg die Zahl der Polygon-Projekte sprunghaft an. Dieser Trend wurde durch die Tatsache motiviert, dass große Entwickler wie Aave und Curve Finance Projekte für das Netzwerk entwickelten. Der jüngste Neuzugang war Uniswap, eine der führenden DEX-Kryptobörsen der Welt. Andere beliebte Projekte, die auf Polygon aufgebaut wurden, sind Balancer, SushiSwap und QuickSwap.

Im Jahr 2022 wird der Polygon-Preis wahrscheinlich weiter steigen, da immer mehr Entwickler ihre Anwendungen auf das Netzwerk übertragen. Allerdings hängt vieles davon ab, wie erfolgreich die Umstellung auf Ethereum 2.0 sein wird. Wenn das Upgrade zu mehr Geschwindigkeit führt, könnte den Entwicklern die Motivation fehlen, zu Polygon zu wechseln.

Der andere Katalysator für den MATIC-Preis werden die Entscheidungen der Federal Reserve sein. Die Bank hat angedeutet, dass sie die Zinssätze in diesem Jahr anhebt. Es ist wahrscheinlich, dass sich diese Zinserhöhung Auswirkungen auf Polygon sowie andere Coins haben wird.

Polygon Preisprognose

Polygon Preisprognose 03.01.21

Das Tagesdiagramm zeigt, dass sich der Polygon-Preis in letzter Zeit in einer engen Spanne bewegt hat, nämlich leicht unterhalb des wichtigen Widerstands bei 2,68 US-Dollar. Es war der höchste Stand am 18. Mai. Der Kurs hat sich auch leicht über den gleitenden Durchschnitten der 25 letzten und 50 Tage bewegt. Außerdem liegt er leicht über der in Rot dargestellten aufsteigenden Trendlinie.

Daher wird der Kurs der Coin im Januar wahrscheinlich weiter steigen, da die Bullen den wichtigen Widerstand bei 3,5 US-Dollar anpeilen. Diese Ansicht wird widerlegt, wenn der Preis unter 2,30 US-Dollar fällt.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.