cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenERC20-Token jetzt auch auf der Internet Computer Blockchain
ERC20-Token jetzt auch auf der Internet Computer Blockchain

ERC20-Token jetzt auch auf der Internet Computer Blockchain

Zuletzt aktualisiert am 10th May 2022
Hinweis

Eine neue Cross-Chain-Verbindung zwischen Ethereum und Internet Computer ermöglicht die Unterstützung nativer ERC20-Token auf dem ICP-Netzwerk. Das berichtet CoinDesk unter Berufung auf die Entwickler.

Die Dfinity Foundation hat die Internet Computer Blockchain entwickelt, um eine dezentrale Infrastrukturschicht zu schaffen. Zu den renommierten Fonds, die darin investiert haben, gehören a16z und Polychain Capital.

Asset Mirroring und Multichain Transfer

Die Terabethia genannte Brücke ermöglicht Spiegelung von Vermögenswerten, Multichain-Transfers, kettenübergreifende Smart Contracts und vieles mehr. Sie ermöglicht auch die Kommunikation von Contracts auf beiden Chains als Forked-Version von StarkWare, einer Ethereum-Skalierungslösung. Über die Brücke kann man jedes ICP-Asset auf Ethereum spiegeln sowie nutzen und umgekehrt.

Solche Brücken – oder Bridges – ermöglichen es Blockchains, Smart Contracts-Anweisungen, Daten, Token und mehr auszutauschen. Diese funktionieren unabhängig von den Konsensmechanismen oder Regeln der verbindenden Blockchains.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Harrison Hines ist der Gründer des Web3-Studios Psychedelic, das Terabethia entwickelt hat. Hines sagte dazu:

Ähnlich wie Ethereum die Funktionalität, den Nutzen und den Wert von Bitcoin erweitert hat, glauben wir, dass Internet Computer das Potenzial hat, dasselbe für Assets und Anwendungen bei Ethereum zu tun. Und dass er langfristig sogar der beste Layer 2 für Ethereum werden könnte.

Was genau macht Terabethia?

Terabethia geht der nativen Ethereum-Integration von Internet Computer voraus, die die Interoperabilität der beiden Blockchains ermöglichen wird. Die Integration wird es Smart Contracts auf Internet Computer ermöglichen, ETH-Vermögenswerte auf Ethereum zu halten und zu nutzen. ERC20-Token werden in diesem Fall jedoch nicht direkt vorhanden sein. Die Brücke hilft, dieses Problem zu lösen.

Die Möglichkeit, Assets zwischen Ethereum und Internet Computer zu portieren, kann dazu beitragen, Liquidität und ergänzende Produkte für die Nutzer der Chains zu schaffen. Das könnten zum Beispiel DeFi-Protokolle oder NFTs sein. DeFi-Protokolle stützen sich auf Smart Contracts, um Handel, Kreditaufnahme, Kreditvergabe und andere Finanzdienstleistungen für die Nutzer bereitzustellen, und nicht auf Drittparteien.

Das Modell der umgekehrten Gebühren von Internet Computer

Internet Computer wurde dieses Jahr ins Leben gerufen. Sein Alleinstellungsmerkmal war ein „Reverse-Gas-Modell“, das die Skalierbarkeit verbessern sollte. Bei diesem Modell sichern sich die Entwickler die Mittel, die für den Betrieb der Contracts oder Anwendungen erforderlich sind. Das ist die Gebühr, die an Internet Computer gezahlt wird.

Der Wert des ICP-Coins ist jedoch gesunken – von 700 US-Dollar im Mai dieses Jahres auf 28 US-Dollar zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels. Ein Grund dafür sind Vorwürfe des Insiderhandels sowie der Verkauf und die Schließung von Positionen durch Großaktionäre. Die Marktkapitalisierung von Internet Computer ist dadurch seit Mai um 13 Milliarden US-Dollar gesunken.

Daniela Kirova

Daniela Kirova

Daniela ist Autorin bei CryptoMonday.de und berichtet über die neuesten Nachrichten auf dem Kryptowährungsmarkt und der Blockchain-Branche. Sie hat über 15 Jahre Erfahrung als Autorin und hat für mehrere Online-Publikationen im Finanzsektor als Auftragsschreiberin geschrieben .