cryptomonday.de
StartseiteNachrichtenUniswap Preisprognose: Wird der Kursanstieg von UNI anhalten?
Uniswap Preisprognose: Wird der Kursanstieg von UNI anhalten?

Uniswap Preisprognose: Wird der Kursanstieg von UNI anhalten?

Zuletzt aktualisiert am 21st Jul 2022
Hinweis

Der Kurs von Uniswap hat sich in den letzten Tagen wieder erholt. Der native Token UNI ist in den letzten drei Tagen in Folge gestiegen. Er wird bei 16,80 US-Dollar gehandelt und liegt etwa 28 % über dem Tiefstand in diesem Monat. Seine Marktkapitalisierung ist dadurch auf mehr als 7,6 Milliarden US-Dollar gestiegen, was UNI zur 27. größten Kryptowährung der Welt macht.

Was ist UNI?

Uniswap ist eine der größten Plattformen für dezentrale Finanzen der Welt. Laut DeFi Llama hat sie einen Gesamtwert der gesperrten Token (Total Value Locked) von mehr als 8,7 Milliarden US-Dollar. Damit ist sie die 9. größte DeFi-Plattform der Welt. Sie hat in diesem Jahr Transaktionen im Wert von mehr als 600 Mrd. $ abgewickelt.

Die Idee hinter Uniswap ist relativ einfach zu verstehen. Die Entwickler haben eine dezentralisierte Plattform geschaffen, auf der Menschen aus der ganzen Welt ERC-Token kaufen und verkaufen können. Es handelt sich dabei um eine dezentralisierte Plattform. Das bedeutet, dass die Nutzer keine Konten haben müssen.

Außerdem werden die Entscheidungen von den Nutzern des Netzwerks getroffen. Bei zentralisierten Handelsplattformen wie zum Beispiel Coinbase und Binance sieht die Sache anders aus. Auf diesen Kryptobörsen werden die Entscheidungen von ihren Führungskräften getroffen. Sie kassieren auch die Einnahmen ein. Bei Uniswap werden die eingenommenen Gebühren unter den Inhabern der UNI-Token aufgeteilt.

1
Plus500
Mindesteinzahlung
100
Exklusives Angebot
Nutzerbewertung
10
73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wechsel zur Polygon-Blockchain

Uniswap arbeitet, wie auch die meisten anderen DeFi-Plattformen, mit der Ethereum-Blockchain. Das bedeutet, dass die Plattform relativ langsam ist und die Transaktionskosten recht hoch sind.

Daher beschlossen die Entwickler, das Netzwerk auf der Polygon-Blockchain zu starten. Polygon ist eine Layer-2-Plattform, die dabei hilft, andere auf Ethereum basierende Plattformen zu skalieren. Das betrifft alos auch Uniswap. Diese Alternative ist etwas schneller und gleichzeitig deutlich billiger. Andere Plattformen, die zu Polygon migriert sind, sind zum Beispiel Aave und Curve Finance.

Die Migration wurde von mehr als 72 Millionen Inhabern der UNI-Token unterstützt. Das erklärt, warum der Preis von Uniswap sprunghaft angestiegen ist.

Als Reaktion darauf stieg auch der MATIC-Preis von Polygon auf ein Allzeithoch.

Uniswap Preisprognose

Uniswap Preisprognose 23.12.21

Das Tagesdiagramm zeigt, dass der UNI-Preis in den letzten Monaten unter Druck stand. Er ist von seinem Höchststand in diesem Jahr um mehr als 65 % eingebrochen. Außerdem gelang es dem Coin im November, unter das symmetrische Dreiecksmuster zu fallen, das in Grün dargestellt ist. Nach dem Ausbruch testete die Coin im Dezember erneut die untere Seite des Dreiecks und nahm dann den Abwärtstrend wieder auf.

Der Uniswap-Kurs scheint kürzlich eine starke Unterstützung bei etwa 13,66 US-Dollar gebildet zu haben. Er versucht nun, sich über den gleitenden Durchschnitt der letzten 25 Tage zu bewegen, während der MACD einen bullischen Crossover vollzogen hat. Es ist daher wahrscheinlich, dass der Kurs weiter steigt, während die Bullen den Hauptwiderstand bei 20 US-Dollar anpeilen.

Crispus Nyaga

Crispus Nyaga

Crispus ist ein Finanzanalyst mit über 9 Jahren Erfahrung in der Branche. Für einige der führenden Marken deckt er Kryptowährungen, Forex, Aktien und Rohstoffe ab. Er ist auch ein leidenschaftlicher Trader, der sein Familienkonto führt. Crispus lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Nairobi.